Autor Thema: aranym netzwerk wlan0  (Gelesen 2595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rastr

  • Gast
aranym netzwerk wlan0
« am: Mi 19.12.2012, 19:19:19 »
sicherlich schon manigfaltig behandelt, jedoch bin ich ratlos. wie bekomme ich aranym (bzw die Atari Applikationen) ins Netz?
Laptop über Wlan0 auf LUbuntu.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.655
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: aranym netzwerk wlan0
« Antwort #1 am: Mi 19.12.2012, 20:59:28 »
Hier als Starthilfe... welches OS verwendest Du denn Linux, Apple OS, Windows? Was hast Du selbst schon probiert und woran hepert es dann?

Hast du mal hier nachgelesen? http://wiki.aranym.org/manual
« Letzte Änderung: Mi 19.12.2012, 21:51:18 von Arthur »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.229
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: aranym netzwerk wlan0
« Antwort #2 am: Mi 19.12.2012, 22:32:44 »
« Letzte Änderung: Mi 19.12.2012, 22:34:41 von Lukas Frank »

rastr

  • Gast
Re: aranym netzwerk wlan0
« Antwort #3 am: Do 20.12.2012, 18:19:37 »
hallo

ich habe die bridged-variante versucht, jedoch ohne erfolg. (über das wiki)

mein laptop geht über wlan0 mit ip 10.0.1.5 über den router mit ip 10.0.1.1 ins netz. betriebssystem ist ein linux lubuntu in der aktuellen version.

Offline ragnar76

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 489
Re: aranym netzwerk wlan0
« Antwort #4 am: Fr 21.12.2012, 18:27:53 »
Schau dir das hier mal durch. Vllt. hilft es dir.

http://wiki.debian.org/Aranym/Quick#network & http://wiki.debian.org/Aranym/Networking

Basieren beide auf Debian aber einen *buntuanpassung sollte nicht schwer sein.
« Letzte Änderung: Fr 21.12.2012, 18:33:15 von ragnar76 »

Goli

  • Gast
Re: aranym netzwerk wlan0
« Antwort #5 am: Di 22.01.2013, 21:05:52 »
Bridging und Wlan soll nicht funktionieren, verstanden hab ich's auch noch nicht, aber schaut mal hier

http://qemu-buch.de/de/index.php/QEMU-KVM-Buch/_Netzwerkoptionen/_Virtuelle_Netzwerke_konfigurieren#Bridging_und_Switching