Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: PARCP
« Letzter Beitrag von Lukas Frank am Heute um 09:31:44 »
Ganz unten auf der Seite steht die Mail Adresse ->   pstehlikATsophicsDOTcz
22
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: PARCP
« Letzter Beitrag von 1ST1 am Heute um 09:25:48 »
MiNT muss nichts entschärfen, das frisst sogar lange Dateinamen auf FAT32 formatierten PC-Medien, inklusive enthaltener Leerzeichen, und es macht auf BGM-Partitionen sogar automatisch saubere 8.3 Dateinamen, sogar besser als BigDOS.
23
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Elkos auf Platine Mega STE tauschen
« Letzter Beitrag von 1ST1 am Heute um 09:23:54 »
Lukas, nix gegen dich, aber mein Eindruck ist, du weißt auch nicht, worum es geht. Sorry.
24
Auktionen & Co. / Re: Spiele für den Falcon im Tausch gegen ST-Software
« Letzter Beitrag von 1ST1 am Heute um 09:23:02 »
Anmerkung: Vor nem Jahr gab es aus Australien ein Angebot, wo ein hellbrauner SX-64 (die sind normalerweise dunkelbraun, mit braunmetallic Deckel), also quasi in C64 Brotkasten-Farbe als "early Prototype" angeboten wurde, wurde aber entlarvt dass den jemand in der Neuzeit umlackiert hat. Ich glaube, so um 10.000 Euro wollte er dafür haben.
25
Auktionen & Co. / Re: Spiele für den Falcon im Tausch gegen ST-Software
« Letzter Beitrag von 1ST1 am Heute um 09:20:18 »
Gefälschte "Goldene Comodore 64" zum 1 Mio Jubiläum gibt es schon, im Forum 64 und im Classic Computing Forum die Diskussionen dazu sind immer lustig. Oberflächig ist es auch einfach, den zu fäschen, es gibt aber einige Feinheiten, die Besitzer originaler "Goldener" geheim halten, und woran man es dann erkennt.
26
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Elkos auf Platine Mega STE tauschen
« Letzter Beitrag von Lukas Frank am Heute um 09:16:04 »
1ST1 will auch recht haben und gibt nicht auf ...

Da fällt mir das zu ein ->   https://www.youtube.com/watch?v=vS4DNnp8ZhM
27
Auktionen & Co. / Re: Spiele für den Falcon im Tausch gegen ST-Software
« Letzter Beitrag von RetroKid am Heute um 08:37:33 »
Und gekauft wird ja auch:

https://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback2&userid=international-retro-guide&ftab=AllFeedback

Ich frage mich nur, ob es sich mittlerweile nicht schon lohnt, die Sachen zu fälschen. Oder anders gefragt: Gibt es da draußen schon Fälschungen? Ich denke, dass z.B. so eine Giana Sister Box relativ leicht nachzumachen wäre. Ich habe selbst eine Version vom Amiga und wenn man sich so ansieht, dann hat man sich damals nicht viel Mühe gegeben, solche OVP zu gestalten und herzustellen: Die Box ist 0815, die Diskette blau und mit einem relativ einfachen Aufkleber versehen und die Anleitung ist ebenfalls sehr einfach gehalten.
Bei meiner Box sind mittlerweile die Weichmacher raus, so dass sie sehr spröde geworden ist, und ich davon ausgehe, dass sie wirklich das Alter hat.
28
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Elkos auf Platine Mega STE tauschen
« Letzter Beitrag von 1ST1 am Heute um 08:01:59 »
Dann kannst du nicht verstehen, dass der Effekt, den er beschreibt, ein Teil-Effekt dessen ist, was ich meine. Er nennt eine parasitäre Kapazität, wo es (vereinfacht!)  drei parasitäre Kapazitäten pro (Foto)Transistor gibt (Bases-Ermitter, Basis-Kollektor, Kollektor-Ermitter beim NPN/PNP-Transostor, bei Feldeffekt siehts etwas anders aus,). Das ist alles hochmathematisch und Physik. Ich halte dich fachlich durchaus dazu in der Lage, das zu verstehen, aber charfakterlich bist du meiner Ansicht dem nicht gewachsen. Kannst ja das hier mal durchlesen und achte dabei insbesondere auf die Überschrift "Die obere Grenzfrequenz der Emitterschaltung" : https://elektroniktutor.de/analogverstaerker/verst_e.html Unjd du siehst, da steckt das Wort "Grenzfrequenz" drin, den Effekt haben nämlich die verschiedenen Optokoppler und das wirkt sich dann (und das ist in der Tat für mich überraschend) auf die Bildqualität beim Mega-STE aus. Ach so, ja der Link ist eher eine vereinfachende zusammenfassende Darstellung, die Details mit exakter mathematischer Herleitung, physikalischen Grundlagen, bis runter selbst auf Ekeltronen-Ebene, die auch deine Kollegen noch immer nicht spalten können, findest du im Buch "Analoge Elektronik" von Prof. Uwe Naundorf, bei dem ich einst die Vorlesungen, Labors und Prüfungen zu genau dem Thema an der FH-Frankfurt gemacht habe. Allerdings finde ich online nur noch die einbändige "Zusammenfassung", ich habe oben in meinem Bücherregal einen Dreibänder stehen, im dritten Teil sind nur Übungsaufgaben drin. Übrigens, für mehr als 50% der Studenten war dieser Themenbereich Showstpopper auf dem Weg zum Diplom, oder sie sind extra vor der dritten Prüfungswiederholung an eine andere FH gewechselt... In die Details müsste ich mich wieder einarbeiten, ich habe das Thema in der Tiefe seit damals nicht mehr gebraucht, aber ich habe nach wievor höchsten Respekt davor, aber da ich das Thema nicht brauch, warum sollte ich, um es dir zu erklären? Pah!
30
Suche / Doppel-CF-IDE-Adpt.: UCABL007500
« Letzter Beitrag von ari.tao am Heute um 04:20:41 »
Nun habe ich endlich nach langer Suche den anscheinend für den Falcon idealen Doppel-CF-IDE-Adpt. UCABL007500 gefunden:
   https://usb.brando.com/dual-cf-to-2-5-ide-male-adapter-44-pin-_p00692c0042d015.html
aber kann ihn nicht kaufen!
Kann mir jemand behilflich sein? Brauche min. zwei Stück.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10