atari-home.de - Foren

Hardware => Hardware (Classic 16-/32-Bit) => Thema gestartet von: gh-baden am Do 21.05.2020, 19:27:33

Titel: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: gh-baden am Do 21.05.2020, 19:27:33
Zitat
Simple SD card reader via the extended joystick port, I made the driver using xbios functions hook up to simulate a drive, so you can browse your FAT 16 SD card up to 2Gbytes using bigdos directly from the GEM desktop !

Er adaptiert ein fertiges SD-Card-Modul via seriell und einfachem Pin-Angelöte mit eigenem Treiber an den STE-Joystickport. Derzeit nur lesend, will er es auch schreibend bauen (muß mir dazu die FAQ (https://gamesx.com/controldata/ejp_faq.htm) zu den EJPs reinziehen, ich wußte nicht, dass die bidirektional sind). Er kommt derzeit auf 73 KB/s bei 8 MHz, hofft aber noch auf mehr. Stromversorgung durch den EJ-Port.

Solche Module gehen für <7 € weg.

Quellen:
* https://twitter.com/onorisoft/status/1262412707980025858
* https://www.youtube.com/watch?v=2COG26-XjC0
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Lukas Frank am Do 21.05.2020, 19:51:34
Schon schön zu sehen was so alles geht ...
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: mfro am Do 21.05.2020, 20:26:18
Schon schön zu sehen was so alles geht ...

Leider nur an STE's.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Lukas Frank am Do 21.05.2020, 20:37:38
Falcon auch
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: chris78 am Do 21.05.2020, 21:16:47
Wo ist denn der Unterschied innerhalb der Joystick Ports...?
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: mfro am Do 21.05.2020, 21:23:03
Wo ist denn der Unterschied innerhalb der Joystick Ports...?

Beim STE hängen die (zusätzlichen) 4 STE-Joystick-Ports praktisch direkt am Datenbus.

Der andere hängt (wie beim ST) am Tastaturprozessor. Keine Chance, damit etwas ähnliches zu basteln.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: alers am Do 21.05.2020, 22:17:50
WOW. Das sieht mal echt gelungen aus... Direkt mal notiert und mal beobachten, wie es weiter geht...
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: tuxie am Fr 22.05.2020, 07:44:48
Was mir dabei aber auffällt ist, das er keine Levelshifter verwendet, der SD-Card Adapter ist doch hundert pro kein 5V gerät
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: mfro am Fr 22.05.2020, 07:54:36
Was mir dabei aber auffällt ist, das er keine Levelshifter verwendet, der SD-Card Adapter ist doch hundert pro kein 5V gerät

Doch:

https://www.banggood.com/de/Micro-TF-Card-Memory-Shield-Module-SPI-Micro-Storage-Card-Adapter-p-919914.html?gmcCountry=DE&currency=EUR&createTmp=1&utm_source=googleshopping&utm_medium=cpc_bgs&utm_content=frank&utm_campaign=frank-ssc-de-css-all-19bf11&ad_id=380597671089&gclid=EAIaIQobChMInLbxrOPG6QIV2JrVCh3mYgXXEAQYBCABEgL5LvD_BwE&cur_warehouse=CN

Ausser Level-Shiftern ist da nicht viel drauf. Die Arduino-Welt ist tatsächlich noch auf 5V (das Ding geht aber auch mit 3V3)
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: tuxie am Fr 22.05.2020, 08:37:41
Ja man sieht da auf den Bildern den Spawa , dann ist ja alles schick :) auf jedenfall eine Easy Lösung um Daten auf einen ST zu bekommen!
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Arthur am Fr 22.05.2020, 10:29:54
Kein Aprilscherz, geil... als nächstes kommt ein Netzwerkadapter? :D
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: dbsys am Fr 22.05.2020, 18:58:22
Wahnsinn, was sich alles mit und an solch alten Rechnern anstellen läßt.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Arthur am Fr 22.05.2020, 20:52:11
Werden die STE's jetzt noch teurer?
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Wosch am Fr 22.05.2020, 20:52:46
Ja, echt spannend  :)
73KB/s? Wie schnell wird von einer Diskette gelesen?
Gruß
Wolfgang
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Arthur am Fr 22.05.2020, 23:01:36
Ich meine HD = 20KB/s - DD = 10KB/s
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: X-Ray am Fr 22.05.2020, 23:15:24
Also dieses Projekt finde ich ja mal richtig gut.
Die Treiber hat er jetzt noch nicht irgendwo abgelegt, oder? Würde ich mir glatt nachbauen und vielleicht etwas versuchen mit zu programmieren.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: Wosch am Fr 22.05.2020, 23:58:32
Ja, finde ich auch echt gut.
Hardwareaufwand überschaubar und günstig, schneller wie ne Diskette.
Perfekt um einfach mal ein Programm zu testen
Mal schauen wie es weiter geht
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: gh-baden am Sa 23.05.2020, 20:57:13
Also dieses Projekt finde ich ja mal richtig gut.
Die Treiber hat er jetzt noch nicht irgendwo abgelegt, oder? Würde ich mir glatt nachbauen und vielleicht etwas versuchen mit zu programmieren.

Ich habe angefragt, war aber nicht erfolgreich.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: dbsys am So 24.05.2020, 11:46:41
Also dieses Projekt finde ich ja mal richtig gut.
Die Treiber hat er jetzt noch nicht irgendwo abgelegt, oder? Würde ich mir glatt nachbauen und vielleicht etwas versuchen mit zu programmieren.

Ich habe angefragt, war aber nicht erfolgreich.

Unter seinem YouTube Video schreibt Orion_ ja, daß der Treiber noch im Prototypenstatus ist. Verständlich, daß er den nicht rausgeben will.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: tfhh am Di 26.05.2020, 10:47:42
Moin,

Er adaptiert ein fertiges SD-Card-Modul via seriell und einfachem Pin-Angelöte mit eigenem Treiber an den STE-Joystickport. Derzeit nur lesend, will er es auch schreibend bauen (muß mir dazu die FAQ (https://gamesx.com/controldata/ejp_faq.htm) zu den EJPs reinziehen, ich wußte nicht, dass die bidirektional sind). Er kommt derzeit auf 73 KB/s bei 8 MHz, hofft aber noch auf mehr. Stromversorgung durch den EJ-Port.

Coole Sache, danke für die Info. Pro EJP sind 4 Bit "schreibfähig", das Schreiben wird auch bei Verwendung beider Ports nicht ganz so flott sein, aber trotzdem... nette Idee.
Titel: Re: SD-Card-Reader am Atari STE Enhanced Joystick Port
Beitrag von: eto am Sa 15.08.2020, 00:00:09
Das ist eine serielle Verbindung und er liest bitweise aus, schreiben sollte dann in etwa genauso schnell(langsam) sein. Jedenfalls solange man nicht nochmal extra Logik dazwischen schaltet, aber dann ist es keine Billiglösung mehr und SD-Card Adapter für den ACSI Port dürften die bessere Wahl sein.

Btw: Laut Wikipedia sollten es 250KBit/s für DD-Floppies sein, was ja gut 30KB/s sind. Macht für mich auch mehr Sinn, ich kann mich nicht erinnern, dass es über 1 Minute gedauert hätte, bis der Inhalt einer ganzen Diskette geladen war. Wenn das richtig ist, dann wird die Lösung langsamer als eine DD-Floppy sein.

Trotzdem eine richtig coole Sache und eine tolle Billiglösung um SD-Karten am STE zu nutzen.

Zu schade, dass die STE Ports so wenig Beachtung fanden, die scheinen ja echt noch Potential zu haben...