atari-home.de - Foren

Hardware => Hardware (Classic 16-/32-Bit) => Thema gestartet von: czietz am Di 07.01.2020, 19:00:29

Titel: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: czietz am Di 07.01.2020, 19:00:29
Anders als EmuTOS oder TOS 2.06 kann TOS 1.0x ja nicht von IDE booten. Wer also Fan von TOS 1.04 ist (z.B. wegen bestimmter Spiele) und ein IDE-Interface wie z.B. die Lightning ST hat, musste also den Plattentreiber von Diskette oder einem ACSI-Laufwerk laden.

Da es ein Wunsch unserer Lightning-ST-Kunden war, habe ich einen Patch für TOS 1.04 entwickelt, mit dem dieses nun auch von einem IDE-Laufwerk (also auch: CF-Karte, IDE/SD-Adapter, DOM) booten kann. Erfolgreich getestet wurde dies mit HDDRIVER und AHDI.

Da ich auch rechtlichen Gründen natürlich kein gepatchtes TOS verteilen darf, habe ich die Änderungen mit TOSPatch anwendbar gemacht.

Dateien (inkl. Quelltext) und eine kurze Anleitung gibt es unter https://github.com/czietz/ideboot/, die jeweils aktuelle Version lässt sich als https://github.com/czietz/ideboot/archive/master.zip herunterladen.

Viel Spaß!
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: Lukas Frank am Di 07.01.2020, 19:30:09
Klasse Arbeit, sehr schön ...
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: Gaga am Di 07.01.2020, 20:09:15
Ein so erstelltes TOS 1.04 Image lässt sich z.B. in die Cloudy flashen und dort nutzen. Der IDE Port der Lightning ST wird mit HDDRIVER so angesprochen, wie unter TOS 2.06. Endlich das bekannte IDE Autoboot mit Rainbow-TOS. Auf diese Weise können auch die USB Treiber von HD geladen werden. Super Sache!
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: Baert am Di 07.01.2020, 21:00:23
Super!
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: Lukas Frank am Mi 15.09.2021, 18:10:57
@czietz ... ist es möglich den IDE bootpatch auch in das STE TOS 1.62 einzubauen? Ist das STE TOS nicht nur ein angepasstes TOS 1.04? Leider gibt es ja kein TOSPATCH Paket für das 1.6x, oder?
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: czietz am Mi 15.09.2021, 18:18:15
@czietz ... ist es möglich den IDE bootpatch auch in das STE TOS 1.62 einzubauen?

Bestimmt. Aber solange es keine Lightning STE gibt, muss das jemand anders machen. Der Patch für TOS 1.04 - auch wenn er natürlich allgemein genutzt werden kann und darf - war ein Geschenk zur Lightning ST.
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: czietz am Do 16.09.2021, 18:50:36
Zwecks Vollständigkeit sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass der existierende IDE-Bootpatch für TOS 1.62 von ppera nur mit dessen Festplattentreiber funktioniert. Andererseits ist ein STE ja schnell auf EmuTOS 256K oder TOS 2.06 umgestellt.
Titel: Re: IDE Autoboot für TOS 1.04
Beitrag von: Lukas Frank am Do 16.09.2021, 18:57:59
Ja TOS 2.06 ist kein Problem aber 1.62 finde ich besser. Den ppera Plattentreiber habe ich mal mit einem UltraSatan am Atari und Windows erlebt und der ist schon Klasse.