atari-home.de - Foren

Allgemeines => Atari - Talk => Thema gestartet von: Chrisbitti am Do 14.03.2019, 05:17:59

Titel: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Chrisbitti am Do 14.03.2019, 05:17:59
Hallo Forum.
Ich wollte nur fragen wie ihr das seht. In meinen Kopf kämpft gerade die Sammlerseite gegen den Spieler.
Folgende Situation. Ich habe mir vor ca. 15 Jahren bei einer Firmenpleite 35 Originalverpackte und Original Verschweisste ATARI 7800 Spiele gekauft. Ursprünglich hies es es seien 2600er Spiele, welches sich aber nach Kauf als falsch herausstellte. So packte ich die Spiele in einen Karton wo sie bis heute schlummerten.
Vor 2 Wochen hatte ich ds Glück an ein Teildefektes 7800er System in Originalverpackung zu kommen. Nach dem Tausch von 3 Elko's lief wieder alles normal.
Nun stehe ich vor der Entscheidung Spieleverpackungen öffnen oder Sie eifach in's Regal stellen und Freude am Anblick zu haben ? Wie denkt ihr darüber ?
Mfg aus Wien, Chris
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: MarkL am Do 14.03.2019, 07:42:32
Alle öffnen und spielen, auch doppelte ;-)
Wer will solchen alten Krempel schon haben, außerden ist das hier die falsche Kategorie für Verkaufsangebote. Persönlich kann ich Kartonsammlerei nicht annähernd nachvollziehen.
Nichts für Ungut, beste Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren.
Mark
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Idek Tramielski am Do 14.03.2019, 09:00:31
Guten Wein muss man trinken, sonst wird er schlecht.  ;D
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Gerry am Do 14.03.2019, 09:15:54
außerden ist das hier die falsche Kategorie für Verkaufsangebote

Ein Verkaufsangebot kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen.

Zitat
Wie denkt ihr darüber?

Ich würde die Spieleverpackungen öffnen und die Spiele spielen. Zum Entnehmen der Module ist es ja völlig ausreichend, wenn Du die Verpackungsfolie nur an einer Stelle beispielsweise mit einer Schere einschneidest - so bleibt Dir die Verpackungsfolie erhalten, falls Du darauf weiterhin Wert legst.
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Arthur am Do 14.03.2019, 10:31:45
Kommt auf dein Alter  ;D an und auf die Spiele. Scheldon Cooper ist hier nicht im Forum und wäre wohl auch wenig hilfreich. Man kann die Preise ja mal Abklopfen, da fehlt mir allerdings die Erfahrung, und schauen ob ein Spiele irgendwie aus der Masse sticht. Oder sie benutzen wofür du sie ursprünglich vorgesehen hast. Das musst du entscheiden.
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: 1ST1 am Do 14.03.2019, 12:02:34
Oder mit jemandem tauschen, der sie unbedingt originalverpackt haben möchte, plus andere Spielemodule. Irgendjemand sind die jungfäulichen Module vielleicht viel wert.
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Atari060 am Do 14.03.2019, 13:47:08
Das Problem bei den Atari 7800 Titeln ist, dass man ohne Öffnen nie sicher sagen kann ob es PAL oder NTSC Titel sind.

Je nach Spiel kann das eingeschweißte schon um die 100 € bringen.

Ich hab immer die losen behalten und die in OVP verkauft. Wenn man sie spielen will, dann ist das ja egal.

Wenn du Sammler bist, dann lass sie zu und spiele im Emulator...

Ist aber eben nicht soviel Spaß ;)
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Gaga am Do 14.03.2019, 19:08:05
Selbstverständlich zu lassen und sich am Anblick erfreuen. So etwas bekommst du in der Menge nicht wieder. Wenn du spielen willst, besorg dir lose Module.

Ist wie bei Briefmarken: postfrisch, gestempelt/echt gelaufen.

Ein echter Fan hat beides.

Daher frage Dich selbst, ob Du ein echter Fan bist. Betest Du abends denn artig drei Tramiel-Unser?
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: gh-baden am Do 14.03.2019, 21:08:38
Selbstverständlich zu lassen und sich am Anblick erfreuen. So etwas bekommst du in der Menge nicht wieder. Wenn du spielen willst, besorg dir lose Module.

Ist wie bei Briefmarken: postfrisch, gestempelt/echt gelaufen.

+1
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Chrisbitti am Fr 15.03.2019, 05:48:13
Hallo nochmal.
Ich weis nicht wie da jemand drauf kommt das ich die Spiele verkaufen möchte ?

Mit ging es nur darum wie hier die Grundstimmung im Forum ist eben betr. öffnen von so alten Originalverpackungen. Ja ich weis das ist ein First World Problem und die Spiele wurden damals ja gemacht/Verkauft zum spielen.
3 Stk. habe ich leider dabei wo das Plastik geschrumpft ist und die Verpackung leicht zerdrückt bedingt durch den Schrumpfvorgang.
Aber das mit dem Nachkaufen und Spielen und die Originalverpackten in's Regal stellen gefällt mir.........
Ich glaub das mach ich.............
LG aus Wien, Chris
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Chrisbitti am Fr 15.03.2019, 06:01:15
Hallo Atari 060.
Ich bin leider noch nicht der 7800er Experte.
Aber wie erkenne ich ob es ein PAL oder NTSC Modul ist? Auf den Spiele Verpackungen steht nichts.
Spieleverpackung /Beschreibung nur auf Englisch, außer Printed in Hongkong und Made in China steht nichts drauf.
Verkauf wurde alles ganz regulär in einen Österreichischen Geschäft, also wo eigentlich PAL der Standart sein sollte.
Ich habe ein paar lose 7800er Module auch noch. Erkenne ich ein NTSC Modul in meiner PAL Konsole daran das im unteren Bildabschnitt  ( die letzten 4-5 Zeilen) es zu  Darstellungsfehlern kommt ?
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Atari060 am Fr 15.03.2019, 08:58:22
Das ist ja genau das Dilemma. Du erkennst das nicht von Außen. Die Atari Spiele (nicht Drittanbieter) haben auf dem Modul ein "P" aufgeklebt. Das ist das einzige Unterscheidungsmerkmal!

Die Verpackungen wurde aus Kostengründen für NTSC und PAL verwendet. Teilweise sind diese ja mehrsprachig, wenn nur Englisch drauf ist könnte sie ein NTSC Modul enthalten, oder eben UK PAL...

Kauf in Österreich deutet natürlich auf PAL hin. Ich habe auch schon NTSC Module hier gekauft und es erst hinterher gemerkt :/

NTSC Spiele laufen auf der PAL Konsole, umgekehrt nicht. Manche haben Graphik"Fehler" andere nicht. Kommt aufs Spiel an.

LG,

Chris

Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Atari060 am Fr 15.03.2019, 09:01:27
Schreib halt Mal um welche Spiele es geht.
Evtl. Eines öffnen und gucken ob ein P drauf ist...
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Gerry am Fr 15.03.2019, 10:09:15
Evtl. Eines öffnen und gucken ob ein P drauf ist...

Wenn er die Verpackungsfolie nun doch öffnet, kann er die Spiele auch gleich spielen...
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: slx am Fr 15.03.2019, 21:49:46
Spielen und vorher die 80er-Luft genießen  :D

Videospiele im Schrank einzusperren ist sinnlos (und fürs 7800 gibt's nicht einmal vernünftige Multicarts).
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Atari060 am Sa 16.03.2019, 18:27:13
Evtl. Eines öffnen und gucken ob ein P drauf ist...

Wenn er die Verpackungsfolie nun doch öffnet, kann er die Spiele auch gleich spielen...

Naja, es langt ja eigentlich eines zu öffnen... ;) Aber ich bin eh nicht für zulassen :D
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Neueralteruser am So 17.03.2019, 11:17:50
Also: wären es ST Spiele (ausschließlich Disks) oder XL, würde ich sie auf jeden Fall verpackt lassen und nur Images ziehen und mit geeignetem Floppy Neu nutzen. In Diesem Fall aber öffne sie ruhig, ich denke bei der 7800 auch nicht große Wertsteigerungen erwartbar!
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: Gaga am So 17.03.2019, 11:36:43
Ihr werdet Euch noch alle wundern!
Titel: Re: Gewissensfrage : Öffnen von 30 Jahren alten Originalverpackten Spielen ?
Beitrag von: vad4r am So 17.03.2019, 12:41:20
Ich mag versiegelte Spiele und öffne sie nicht. In der heutigen Zeit ist es kein Problem, das Spiel erst einmal ohne Öffnung zu spielen - und sei es nur am Computer.
Jetzt die Spiele öffnen, nur um festzustellen das sie einem nicht gefallen, wäre einfach sinnlos. Ansonsten schau Dir einfach ein paar YT Videos von den Spielen an und entscheide danach, ob du es selbst spielen willst.
Spiele sealed lassen, nur damit sie später im Wert steigen empfinde ich plöt.