Autor Thema: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?  (Gelesen 208 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 593
    • xFalcon
Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« am: Mi 20.12.2017, 10:06:24 »
Moin,

kann Hatari unter linux mehrere CPU's gleichzeitig nutzen? Das wäre vor allem bei Screen capture super.
https://soundcloud.com/xfalcon-dma
Falcon 030 14 MB + Dayna Port::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.716
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #1 am: Mi 20.12.2017, 22:16:40 »
Hallo xfalcon,

ich hab es jetzt nicht nachgeschlagen... also nur Vermutung. Es gibt Programme bei denen die Aufteilung in mehre Threads sehr schwierig ist. Die Emulation eines Atari ST/E, TT, Falcon, etc. würde ich auch dazu zählen. Anders beim Maxon Cinebench wo ein Bild, je nach Anzahl der CPU-Kerne,in entsprechend viele Teilbilder unterteilt wird, was hier sehr gut funktioniert. Z.B. die CPU hat 4 Kerne dann wird das zu berechnende Bild in 4 Viertel geteilt und jeder Kern berechnet ein Viertel der Gesammtbildes.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.741
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #2 am: Mi 20.12.2017, 22:28:40 »
Doch, einen Emulator könnte man wahrscheinlich gut in mehrere Threads verteilen, z.B. einer der die CPU Emuliert, einer der die Peripheriechips emuliert, einer der die Übersetzung der Dateioperationen zum Host-System erledigt, usw.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 34
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #3 am: Do 21.12.2017, 09:19:14 »
Doch, einen Emulator könnte man wahrscheinlich gut in mehrere Threads verteilen, z.B. einer der die CPU Emuliert, einer der die Peripheriechips emuliert, einer der die Übersetzung der Dateioperationen zum Host-System erledigt, usw.

Und was soll das bringen? Der CPU thread müsste dann sowieso auf den thread warten der die Peripherie bedient. Das einzige was Sinn machen könnte wäre ein eigener thread für DSP, das würde den tatsächlichen Gegebenheiten auch mehr entsprechen. Aber die synchronisation, wenn man dann cycle-exact bleiben will, dürfte extrem kompliziert werden.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.741
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #4 am: Do 21.12.2017, 09:47:09 »
Auch jenseits des DSP gibts im ST Sachen, die parallel gemacht werden, z.B. die Aktivitäten des Shifters oder DMA-Controller/Sound.

Sieh es doch mal so. Für einen einfachen ST zu emulieren ist ein Single-Thread-Emulator schnell genug. Aber diese Zyklengenauigkeit spielt doch bei einem unter MiNT laufenden Atari keine Rolle mehr.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 673
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #5 am: Do 21.12.2017, 10:58:50 »
Auch jenseits des DSP gibts im ST Sachen, die parallel gemacht werden, z.B. die Aktivitäten des Shifters oder DMA-Controller/Sound.

Gerade der Shifter ist doch eng verzahnt mit dem Rest.

Sieh es doch mal so. Für einen einfachen ST zu emulieren ist ein Single-Thread-Emulator schnell genug. Aber diese Zyklengenauigkeit spielt doch bei einem unter MiNT laufenden Atari keine Rolle mehr.

Sicher, aber dann hast du keinen 100% Hardware-ST-Emulator mehr, sondern einen, der halt TOS und GEM ausführen kann. Sprich, dann laufen nur noch saubere GEM-Programme, und keine Spiele, Demos etc. MagiCMac verhält sich da (aus anderen Gründen) ähnlich.
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.741
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Hatari - mehrere cpu's gleichzeitig nutzen?
« Antwort #6 am: Do 21.12.2017, 11:15:42 »
Für Spiele, Demos und Co gibts ja auch schon genug Emulatoren. HATARI ist vielleicht nicht der richtige Kandidat für sowas, aber Aranym...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo