Autor Thema: 0mira - Ein neues Gratis Monochrome RougeLike-Spiel für den Atari ST  (Gelesen 1857 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Moin Moin :)

Bin neu hier im Forum, daher erstmal ein herzliches Hallo an alle Freunde des Atari ST Computers.
Schön, dass es euch und dieses Forum noch gibt!
Ich arbeite seit längerem (insgesamt etwa 7 Jahre  8) ) an einem Monochrome-Spiel für den Atari ST.
Es heißt "0mira" und ist ein RougeLike-Rollenspiel.
Da es jetzt fertig geworden ist, möchte ich es allen Interessierten kostenlos zum Download anbieten.
                                                                                                                               (im Anhang)

                   


Programmiersprache: Omikron.Basic 3.03
Systemvorraussetzung: Atari ST mit mindestens 1 MB RAM,
                                       Hohe ST-Auflösung (640x400 Pixel),
                                       besser mit angeschaltetem Blitter.
                                       Läuft sowohl von Diskette, als auch von der Festplatte.
                                       Steuerung mit der Tastatur, oder der Maus

Omira läuft bei mir gut auf folgenden Computern:- Atari 1040STfm, 1 MB RAM, TOS 1.0
- Atari MegaSTE,  4 MB RAM, TOS 2.06
- Falcon030 , 4 MB RAM  (ab 0mira Version 3.09)
- STEEM Emulator 4.0.2 (STE, 4 MB RAM, TOS de2.06)

  Achtung!! Vor dem Spielen unbedingt das Programm FOLDRxxx.PRG starten !!

                                                                                   (befindet sich im Auto-Ordner )

Spielbeschreibung: 0mira ist ein Hack&Slay-Rollenspiel im Stil von Moria, Larn, und Hack
                                                                                                        (oder heutzutage: Diablo)

                                Nette Features sind zum Beispiel: - prozedural generierte Dungeons mit einem
                                                                                         (quasi) unbegrenzt ansteigenden
                                                                                         Schwierigkeitsgrad,
                                                                                       - eine Grafik mit (immerhin) minimalen
                                                                                         Animationen,
                                                                                       - und eine Menge Humor :)

Hier sind einige Screenshots:


Die Stadt "0mira", Ausgangspunkt des Abenteuers.


Eins der Geschäfte in der Stadt. Auch die Items sind zufallsgeneriert.


Die Wildnis.


Eins der zufallsgenerierten Dungeons, mit der Kartenansicht.


Und zum Schluss: Das Ausrüstungsmenü mit der Mini-Bildschirmtastatur.


Ich habe Omira recht lange getestet und hoffe, dass ich keine Bugs übersehen habe. Falls doch (was bei über 5000 Programmzeilen durchaus der Fall sein kann :D), dann freue ich mich über eine PM mit einem Bugreport.
Soo, und jetzt wünsche ich viel Spaß beim Spielen!  :)

LG,

   Klaas

 
« Letzte Änderung: Do 25.01.2024, 15:58:11 von yalsi »

Online gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.975
Glückwunsch zur Projekt-Fertigstellung! Hast du das „in der Neuzeit“ begonnen, oder schon „damals“ und jetzt fertiggebracht?
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:13 von yalsi »
Wider dem Signaturspam!

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 709
  • Ich liebe dieses Forum!
Hi.
Willkommen hier im Forum.
7 Jahre. Nicht schlecht, gutes Durchhaltevermögen  :)

Das dein Programm auf dem Falcon nicht läuft, könnte an der Kombination 68030 und Omikron-Basic.
Aber das kann dir bestimmt einer der Programmierer hier besser erklären.

Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:20 von yalsi »
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.051
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Damit geht auch nichts auf dem Falcon ?

BACKWARD III, The ST emulator for FALCON 030
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:27 von yalsi »

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 709
  • Ich liebe dieses Forum!
Im Hatari Emulator läuft es mit Tos 1.04.
Unter EmuTos und Kaos-Tos kommt die Fehlermeldung Out of Error in 1010
Gruß
Wolfgang
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:35 von yalsi »
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Zunächst einmal vielen Dank für das Feedback!  :)

Glückwunsch zur Projekt-Fertigstellung! Hast du das „in der Neuzeit“ begonnen, oder schon „damals“ und jetzt fertiggebracht?
Danke :) Begonnen habe ich damit etwa 2003, also schon in der "Neuzeit" würde ich sagen, allerdings damals noch auf meinem MegaSTE. Ich habe dann bis 2008 daran gearbeitet. Und vor zwei Jahren habe ich angefangen, es nochmal gründlich zu überarbeiten.


Hi.
Willkommen hier im Forum.
7 Jahre. Nicht schlecht, gutes Durchhaltevermögen  :)

Das dein Programm auf dem Falcon nicht läuft, könnte an der Kombination 68030 und Omikron-Basic.
Aber das kann dir bestimmt einer der Programmierer hier besser erklären.

Gruß
Wolfgang

Danke :) ...jaa ist ne lange Zeit  ;D Und danke auch für den Tipp, ich kenne mich tatsächlich nicht so gut damit aus, warum Omikron.Basic in mancherlei Hinsicht rumzickt. Würde gerne mehr darüber erfahren!


Damit geht auch nichts auf dem Falcon ?

BACKWARD III, The ST emulator for FALCON 030

Danke für den Tipp, muss ich mal ausprobieren :). Habe den Falcon leider schon länger nicht mehr aufgebaut...


Im Hatari Emulator läuft es mit Tos 1.04.
Unter EmuTos und Kaos-Tos kommt die Fehlermeldung Out of Error in 1010
Gruß
Wolfgang

Danke für die Rückmeldung  :)
Das mit der "Out of Memory in 1010" Meldung ist eine eigenartige Sache (typisch Omikron.Basic  :D)
Auf meinen original Ataris (STfm+TOS1.0 & MegaSTE+TOS2.06) tritt der Fehler nicht auf. Mit dem STEEM-Emulator (3.2 & 4.0.2 +TOS2.06), den ich hauptsächlich benutze, kommt der Fehler nur, wenn ich vorher nicht das FOLDRxxx.PRG starte (ist glaube ich von Atari?). Mit dem FOLDRxxx.PRG tritt der Fehler dann nicht auf. Deshalb habe ich das auch in den Auto-Ordner gepackt. Würde gern mehr darüber Erfahren, was es mit dem Fehler auf sich hat, warum der nur bei manchen Konfigurationen auftritt, und wie das mit dem FOLDRxxx.PRG zusammen hängt. In Zeile 1010 steht eine Speicherreservierung mit x(y)=MEMORY(246) innerhalb einer FOR NEXT Schleife.
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:42 von yalsi »

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
Falls du Discord benutzt, schau da mal rein und frag imo mal wegen Omikron Basic und Falcon. Er kann dir sicher helfen
https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=IRC_Server
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:51 von yalsi »

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.329
  • Atari !!!
Omikron Basic hat definitiv kein Problem mit dem 030er. Allerdings erst ab Version 3.5 oder so.

Ggfs magst es ja Mal mit einer neueren omikron Version kompilieren.

Liebe Grüße,

Chris
Atari Falcon060

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Falls du Discord benutzt, schau da mal rein und frag imo mal wegen Omikron Basic und Falcon. Er kann dir sicher helfen
https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=IRC_Server

Danke für den Tipp :) Vielleicht schau ich da bei Gelegenheit mal rein...


Omikron Basic hat definitiv kein Problem mit dem 030er. Allerdings erst ab Version 3.5 oder so.

Ggfs magst es ja Mal mit einer neueren omikron Version kompilieren.

Liebe Grüße,

Chris

Danke für die Anregung :). Ansich eine sehr gute Idee, eine neuere Version von Omikron.Basic zu verwenden, hat bestimmt fast nur Vorteile. Allerdings bin ich sehr an V3.03 gewöhnt, kenne mich da (halbwegs) gut aus, und fühle mich da sehr wohl. Daher möchte ich nur ungern mit etwas Neuem meine "Komfortzone" verlassen, obwohl das bestimmt sehr sinnvoll wäre. Ich hatte auch schonmal probiert, Omira mit V4.0 zu compilieren, das ging allerdings nicht so ohne Weiteres. Da müsste ich mich dann bestimmt erstmal einarbeiten, worauf man da alles achten muss, und inwieweit das abwärtskompatibel ist. 
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:33:59 von yalsi »

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.329
  • Atari !!!
Was gab es denn für Probleme beim kompilieren?

Eventuell kannst du es mal mit der 3.5er Version versuchen? Das war meines Wissens die "TT- Version", sollte also mit 030 kompatibel sein und vielleicht noch befehlskompatibel zu den früheren Versionen.

Die 5er Version geht mit Sprites anders um, da könnte es Probleme geben.

Liebe Grüße,

Chris
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:34:07 von yalsi »
Atari Falcon060

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Was gab es denn für Probleme beim kompilieren?

Eventuell kannst du es mal mit der 3.5er Version versuchen? Das war meines Wissens die "TT- Version", sollte also mit 030 kompatibel sein und vielleicht noch befehlskompatibel zu den früheren Versionen.

Die 5er Version geht mit Sprites anders um, da könnte es Probleme geben.

Liebe Grüße,

Chris

Das mit Omikron.Basic 3.03 geschriebene und mit Omikron.Basic 4.0 kompilierte Programm friert wenige Sekunden nach dem Starten einfach ein, geht nicht weiter, kein Ctrl-C möglich. Ich hatte das auch nur einmal kurz versucht, und als es nicht klappte habe ich mich nicht weiter damit befasst. Omikron.Basic 3.5 besitze ich leider gar nicht, kann man das irgendwo downloaden ?
Sprites benutze ich bei Omira nicht (außer den Mauszeiger), das funktioniert alles mit BITBLT.

LG Klaas :)
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:34:15 von yalsi »

Online gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.975
Omikron.Basic 3.5 besitze ich leider gar nicht, kann man das irgendwo downloaden ?

https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=Omikron+BASIC
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:34:21 von yalsi »
Wider dem Signaturspam!

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.329
  • Atari !!!
Was gab es denn für Probleme beim kompilieren?

Eventuell kannst du es mal mit der 3.5er Version versuchen? Das war meines Wissens die "TT- Version", sollte also mit 030 kompatibel sein und vielleicht noch befehlskompatibel zu den früheren Versionen.

Die 5er Version geht mit Sprites anders um, da könnte es Probleme geben.

Liebe Grüße,

Chris

Das mit Omikron.Basic 3.03 geschriebene und mit Omikron.Basic 4.0 kompilierte Programm friert wenige Sekunden nach dem Starten einfach ein, geht nicht weiter, kein Ctrl-C möglich. Ich hatte das auch nur einmal kurz versucht, und als es nicht klappte habe ich mich nicht weiter damit befasst. Omikron.Basic 3.5 besitze ich leider gar nicht, kann man das irgendwo downloaden ?
Sprites benutze ich bei Omira nicht (außer den Mauszeiger), das funktioniert alles mit BITBLT.

LG Klaas :)

Ja, bitblt wird funktionieren.

Wenn ich morgen wieder Zuhause bin kann ich dir die compiler flags Mal schicken die ich verwende.

Feiert es nur auf dem Falcon ein oder auch beim st?

Liebe Grüße,

Chris
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:34:28 von yalsi »
Atari Falcon060

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Omikron.Basic 3.5 besitze ich leider gar nicht, kann man das irgendwo downloaden ?

https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=Omikron+BASIC

Cool 8) Dankeschön!! Das schau ich mir gerne mal an!



Ja, bitblt wird funktionieren.

Wenn ich morgen wieder Zuhause bin kann ich dir die compiler flags Mal schicken die ich verwende.

Feiert es nur auf dem Falcon ein oder auch beim st?

Liebe Grüße,

Chris

Also ich hab es nur kurz mit STEEM (3.2&) 4.0.2+TOS2.06 probiert, und da friert es ein. Habe vermutet, dass es dann auf allen moderneren Systemen wohl auch nicht laufen wird, damit hatte ich mich eigentlich auch schon abgefunden.
Ich hatte mir so ne Art Deadline gesetzt: Bis Ende des Jahrens, und dann ist Schluss. Dann könnte ich mich mal mit anderen Dingen beschäftigen, so der Plan. Hmmm... aber wenn Omira mit einem überschaubaren Maß an Aufwand dann doch auf TT/Falcon/NextGenAtari laufen könnte, das wär natürlich schon eine sehr schöne Perspektive :)

An dieser Stelle möchte ich mal sagen: Vielen Dank an alle für das technische Feedback, ich weiß das sehr zu schätzen, dass ihr euch die Zeit nehmt, euch dazu Gedanken zu machen! :) Ich freue mich darüber, von eurem Wissensschatz profitieren zu können.

Aber ich möchte auch gerne mal fragen: Habt ihr Spaß mit dem Spiel an sich:) ? Habt ihr schöne Momente damit erlebt ? Oder komme ich damit einfach 30 Jahre zu spät ? :-\ ;D
Und falls es inhaltliche Fragen zum Spiel gibt beantworte ich die natürlich auch gern!

LG Klaas
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:34:33 von yalsi »

Offline Siegfried Hübner

  • Benutzer
  • Beiträge: 147
Habe 0mira mal mit
Emutos 192k getestet
auf den Hatari
funktioniert auch.
nur das Folder10.PRG Programm muß man zuerst laden.
sonst kommt die Fehlermeldung
Out of memory in 1010

mit Folder10.PRG
funktioniert das Spiel
Maschine ST
CPU 68000
32 Mhz
FPU None
ROM etos192de,img
Memory 14 MB
Emulator Hatari V2.3.1

wenn man 2 mal auf die Taste Q drückt
kommt allerdings ein Panic Adress Error
und System wird angehalten.

Liebe Grüße von Siegfried
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:31:57 von yalsi »

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Habe 0mira mal mit
Emutos 192k getestet
auf den Hatari
funktioniert auch.
nur das Folder10.PRG Programm muß man zuerst laden.
sonst kommt die Fehlermeldung
Out of memory in 1010

mit Folder10.PRG
funktioniert das Spiel
Maschine ST
CPU 68000
32 Mhz
FPU None
ROM etos192de,img
Memory 14 MB
Emulator Hatari V2.3.1

wenn man 2 mal auf die Taste Q drückt
kommt allerdings ein Panic Adress Error
und System wird angehalten.

Liebe Grüße von Siegfried

Vielen Dank :), sowohl dafür, dass du dir die Zeit genommen hast, das auszutesten, als auch für die umfangreich dokumentierte Rückmeldung!

LG Klaas
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:32:45 von yalsi »

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Omikron Basic hat definitiv kein Problem mit dem 030er. Allerdings erst ab Version 3.5 oder so.

Ggfs magst es ja Mal mit einer neueren omikron Version kompilieren.

Liebe Grüße,

Chris

Ich habe jetzt mal mit Omikron.Basic 3.60 + Compiler 4.08 etwas rumprobiert. Zu meiner Überraschung scheint das weitgehend kompatibel mit Omikron.Basic 3.03 zu sein. Eine Ausnahme stellt der SCREEN Befehl dar. Dieser ist laut Anleitung zwar im Interpreter 3.60 vorhanden, im Compiler 4.08 aber nicht mehr. Dadurch trat auch der Fehler beim Kompilieren von 0mira auf. Ich habe jetzt SCREEN 0  ersetzt durch XBIOS(x,2) am Programmstart und dann LPEEK $44E,x. Und das scheint zu funktionieren :) 
Eine Testversion von 0mira läuft jetzt auch auf meinem Falcon030. Dort habe ich bisher nur ein weiteres Problem festgestellt, und auch schon gelöst: Überall da wo der Befehl WVBL im Programm auftaucht wurde der Falcon extrem langsam (Schneckentempo!). Ich habe alle WVBL Befehle durch XBIOS (,37) ersetzt und damit scheint es wieder flott zu laufen.
Ich werde das alles mal in Ruhe austesten und wenn alles gut geht dieses Jahr noch ein Update machen.   
« Letzte Änderung: Do 21.12.2023, 22:32:26 von yalsi »

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Moin :)

etwas später als geplant kommt hier das Update für 0mira (Version 3.09).
- neuer Name: "Nullmira"
- läuft jetzt auch auf meinem Falcon030 :)

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Alle für die Tipps und Ratschläge!


Systemvorraussetzung: hohe ST-Auflösung, mindestens 1MB RAM
                                       Bitte vorher unbedingt das FOLDRxxx.PRG starten
                                                                             (befindet sich im Auto-Ordner)

LG Klaas
                                       
 

« Letzte Änderung: Do 25.01.2024, 15:58:46 von yalsi »

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 522
Hab' jetzt das erste Posting wie gewünscht geändert.

Wenn es weitere Änderungen gibt, poste die bitte einfach als Antworten in diesem Thread.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline Klaas

  • Benutzer
  • Beiträge: 9
Hab' jetzt das erste Posting wie gewünscht geändert.

Wenn es weitere Änderungen gibt, poste die bitte einfach als Antworten in diesem Thread.

Danke :)