Autor Thema: Atari Falcon 030 "Anfänger"  (Gelesen 39485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Atari Falcon 030 "Anfänger"
« am: Di 25.10.2011, 21:00:35 »
Ich hoffe dies ist die richtige Rubrik,wenn nicht dann bitte
dieses Thema einfach umstellen.
Wie in meiner Vorstellung ersichtlich habe ich mir einen Atari Falcon zugelegt (4MB Ram / 8MB HDD)
nach dem eintreffen des Computers hakte ersteinmal die Festplatte ich habe diese dann kurz einmal von den Kontakten getrennt sauber gepustet und "siehe da Er lebt"
Das Bild war zar noch Monochrom geschaltet habe dieses dann umgestellt und den Desktop gespeichert soweit so gut mein Vorbesitzer hat viele Anwender Programme auf die Platte gepackt die auch ohne Probleme zu starten sind.

Nun meine Fragen was kann der Falcon?
Ist es ein reiner Office Computer der frühen 90er
laufen meine alzen Spiele von Diskette auf ihm?habe ein paar Disketten ausprobiert "nichts zu machen"
Diskette bootet an und danach hängt sich das System auf"?
Ist ST Software /GAmes) nicht kompatibel?muß ich etwas umstellen?Gibt es Erweiterungen wie einen SD Card Medium um Programme aud dem Netz direkt am Falcon starten zu können wie zb WHD Load beim Amiga 1200?
Wie bekomme ich meine alten Programme so diese laufen würden auf die Festplatte des Falcons kopiert?

Viele Fragen ich weiß wird auch esrst der Anfang sein,
über Hilfe währe ich sehr dankbar.
Gruß Mark

Offline gehtjanx

  • Benutzer
  • Beiträge: 451
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #1 am: Di 25.10.2011, 22:47:53 »
Hi,

Super, schön dass du einen Falcon hast. Habe auch ein Facon aber ich sags gleich: Ich bin auch ein Anfänger  ;D Daher Antworten ohne Garantie ;)

> nach dem eintreffen des Computers hakte ersteinmal
> die Festplatte

Seltsam, normalerweise startet der Falcon auch ohne HDD

> Nun meine Fragen was kann der Falcon?

Naja, was Computer halt so können. Musikprogramme gab es einige (MIDI) aber bestimmt kann man auch Texte schreiben, rechnen, spielen, MP3/WAV/Musik abspielen und ggf. sogar ins Internet (?, mit aufrüstung).

> Ist es ein reiner Office Computer der frühen 90er
> laufen meine alzen Spiele von Diskette auf ihm?
> habe ein paar Disketten ausprobiert "nichts zu machen"
> Diskette bootet an und danach hängt sich das System
> auf"?

Wie der Falcon genau konzipiert wurde, weiß ich nicht.

Dass die Disketten und Spiele nicht funktionieren, ist bei mir genauso, kein Grund zur Panik (wenn es auch negativ ist) :(

> Ist ST Software /GAmes) nicht kompatibel?

nur teilweise, ist ja eine andere Hardware.

> muß ich etwas umstellen?

Meinen Infos nach gibts keinen ST-Kompatibelitätsmodus von Haus aus.

> Gibt es Erweiterungen wie einen SD Card Medium um
> Programme aud dem Netz direkt am Falcon starten zu
> können wie zb WHD Load beim Amiga 1200?

Ja, wobei die "CF" Karte eher den IDE Spezifikationen entspricht als SD. Treiber und Adapter gibts dazu auch.
Wenn du die Spiele auf HD installierst, wird die Kompatibelität auf TT oder Falcon usw. angepasst.

> Wie bekomme ich meine alten Programme so diese
>  laufen würden auf die Festplatte des Falcons kopiert?

Das bitte einen Profi fragen. ich habe ähnliche Fragen gestellt, siehe auch:

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=8831.0

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=8844.0


Viel Spaß noch, hoffentlich können alle Fragen dann genauer beantwortet werden ;) Bin ziemlich auf derselben Stufe wie du selbst ;)

gehtjanx

Offline atariteki

  • Benutzer
  • Beiträge: 16
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #2 am: Mi 26.10.2011, 09:33:26 »
also der atari falcon 030 kannst du wie sicher bemerkt an normale vga monitore oder auch an alte scart oder tv röhren anschliessen ... dafuer liegt so ein monitor adapter bei (hoffentlich bei deinem gebrauchten auch)... du kannst auf normalen alten fernsehern mit interlace und ränder wegschalten auflösungen von ca. 800*600 mit 65536 farben erzielen ... allerdings wird der falcon dann ziemlich langsam , und du solltest dir unbedingt mehr speicher holen ... standard sind 16 mb und irgendwo in polen oder czechoslowakei gibts auch noch ein der die fuer 40 euro baut, die sind komplett steckbar ....... auf vga monitoren schafft er in vollen 60 oder 100 hz nur 256 farben , was an der geschwindigkeit liegt ... aber das reicht um zu browsen emailen und mp3 abzuspielen ... ich hab mit interlace 90 hz auf nen nec multisync 3d alle ränder weg ne desktop auflösung von 1024*768 geschafft (screenspain) ... das war aber extrem langsam ... deswegen hab ich mir den ct060 beschleuniger gekauft (www.powerphenix.com) und jetzt ist  mein falcon aber gerade nicht betriebsbereit ... weil du musst fuer st spiele  mit strg oder alt  taste booten  oder links shift  oder rechts shift ... und es gibt auch so n affen tastaturgriff zum reseten ... reset mit shift alternate delete oder so ... und shift alternate shift delete zum hard reseten ... nur shift zum booten in niedriger auflösung ... nur alternate zum booten ohne festplatte ... oder beides zusammen ging auch noch ... einfach mal ausprobierne ... und dann musst du fuer st disketten spiele in niedriger auflösung booten am besten ohne festplatte und im desk unter auflösung oder so , das hiess auf atari glaub ich etwas anders ... da kannst du auch st modis einstellen   320*200 16 farben ... meine frage an dich: wo gabs den den falcon noch ... hier mal n video was du alles mit nem standard falcon machen kannst http://www.youtube.com/watch?v=9OZpn5BHwGo 16 mb ram brauchst du aber ... es gibt auch linux fuern falcon ... ich benutze dort noch magic und jinnee als betriebsystem ...soviel erstmal zur grafik ...

Offline atariteki

  • Benutzer
  • Beiträge: 16
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #3 am: Mi 26.10.2011, 09:46:43 »
zur festpladde ... der festpladdenport im atari falcon ist ein normaler pc laptop pata ide port ... das heisst du kannst dort so ziemlich alles ranhängen ... ein neuer treiber vorausgesetzt ... hd driver von uwe seimet erkennt alle geräte ... ich habe ein kabel mit 3 abgriffen ... also fuer 2 geräte  und da ne 40 gig festpladde dran und ein SATA laptop dvd rom mit nem kleinen sata auf ide adapter fuer 15 euro ...  kabel mit 3 abgriffen fuer 2 geräte sd-card adapter und sonstiges zuehoer gibt es bei einem amiga händler namens www.vesalia.de ... da der amiga den gleichen festpladden port intern hat wie der falcon, kann man dort gute sachen fuer den falcon bestellen ... du hast aber auch den SCSI port falls du da auch noch n cd rom oder sowas rumliegen hast ... du kannst auch ein normales pc cd/dvd rom/ram mit kleinen adapter (ca. 10 euro) nach aussen legen, und dir dann normale iso daten cds aufm pc brennen und die im falcon lesen ... z.b. um deine mp3´s aufm atari rueberzuziehen ...

Offline Ryo

  • Benutzer
  • Beiträge: 216
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #4 am: Mi 26.10.2011, 10:05:56 »
Hallo, ich hab hier ein par Programme, die den Falcon zum ST kompatibler machen sollen:

http://pl15163.macbay.de/Atari/PATCHES.ZIP

Diese Programme können auch Disketten mit Bootloader starten.
Falls du auf dem Falcon noch keinen Zipper hast, kannst du dir noch diesen unzipper laden:

http://pl15163.macbay.de/Atari/unzip.ttp

Ich empfehle immer die Archive direkt auf dem Atari zu entpacken, weil zumindest der Mac unsichtbare Dateien in die Ordner schreibt, darauf reagiert das TOS-Dateisystem allergisch.
Mit anderen Worten: Niemals ganze Ordner von Diskette auf die Atari Platte kopieren, immer nur einzelne Dateien.
Zum Datenaustausch würde ich erstmal Disketten nehmen. Notfalls musst du dir halt noch ein USB-Diskettenlaufwerk für den PC besorgen.

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #5 am: Mi 26.10.2011, 11:04:04 »
Danke für die schnellen Antworten.

@Ryo:

ich habe mir den unzipper für den Falcon auf eine Diskette geschrieben nach dem ich ihn auf dem PC entpackt habe.
Wie bekomme ich das Programm auf die Festplatte von Falcon kopiert?
Er erkennt zwar was auf der Diskette ist:

1.Newdesk.inf   2.Unzip.TTP     

Vorab danke für die Hilfe.


Offline Ryo

  • Benutzer
  • Beiträge: 216
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #6 am: Mi 26.10.2011, 12:50:19 »
Einfach per Drag´n Drop irgendwohin auf die Festplatte ziehen.

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #7 am: Mi 26.10.2011, 13:01:15 »
erledigt!
Nach dem doppelklicken auf unzip.TTP
öffnet sich ein Fenster und fragt nach Parameter?

wenn ich nichts eingebe lädt die Diskette ,ein Fenster öffnet sich kurz ich kann auch etwas von Unzip lesen danach erscheint wieder der Desktop und das Programm ist geschlossen.

Offline xfalcon

  • Benutzer
  • Beiträge: 591
    • xFalcon
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #8 am: Mi 26.10.2011, 13:34:23 »
Hi,
einfach die Zipdatei auf unzip.ttp per drag and drop ziehen.

gruß
chris
https://soundcloud.com/xfalcon-dma
Falcon 030 14 MB + Dayna Port::1040STE::MegaSt4 +Hydra, Overscan & UltraSatanDisk

Omikronman

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #9 am: Mi 26.10.2011, 16:35:41 »
Negativ, beim Atari darf man nicht erwarten, daß drag & drop mal so eben verstanden wird. Man kann aber das unzip.ttp per Doppelklick öffnen und in die Eingabezeile den exakten Dateinamen und -pfad inclusive Laufwerksbuchstaben eingeben, dann wird die Datei entpackt.
« Letzte Änderung: Fr 28.10.2011, 04:26:55 von Omikronman »

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #10 am: Mi 26.10.2011, 17:03:39 »
Okay ich habe den Patch instaliert (Blicke allerdings nicht durch).
Dieses Backward PRG habe ich ausgeführt
es zeigt mir eine Liste von Programmen und Spielen an wo wären diese zu bekommen?und wie starte ich diese?
Viele Fragen.......!
Gibt es denn nicht einfach die Möglichkeit ein Programm zu installieren (auf dem Falcon) mit dem man ganz einfach Dateien wie z.b ST Dateien (Planet Emulation)
lauffähig bekommt der quasi diese Formate frisst und auch direkt verarbeitet ohne das ich erst die Auflösung ändern muß oder viele andere Einstellung zu tätigen habe?



Omikronman

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #11 am: Mi 26.10.2011, 17:12:59 »
Negativ. Die Ataris sind aus einer Zeit, als vieles noch ein bißchen Handarbeit erforderte. Natürlich konnte man sich manches so einrichten, daß es etwas bequemer wurde, aber auch das ging nicht von allein. :-)

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #12 am: Mi 26.10.2011, 17:27:24 »
Dann wird das ne "Harte Nuß" die es zu knacken gilt.

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #13 am: Mi 26.10.2011, 17:36:19 »
Mir geht es ja auch eigentlich erst einmal darum meine alten Disketten von 520 St auf dem Falcon zum laufen zu bringen,welche Methode so es denn eine gibt wäre dafür
(ohne das ich erst einen Computer Kurs belegen muß)
am einfachsten?

Omikronman

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #14 am: Mi 26.10.2011, 17:52:38 »
Ich würde "BACKWARD" oder "GAMEFIX", zwei Programme, die den Falcon ST/STE kompatibler machen einsetzen. Man startet sie, wählt einige Optionen, die dann zum Teil auch nach einem Reset erhalten bleiben, damit man ST-Floppies booten kann, und mit etwas Glück laufen die alten ST-Spiele dann. :-)

Offline Vision

  • Benutzer
  • Beiträge: 40
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #15 am: Mi 26.10.2011, 19:22:40 »
Gamefix habe ich getestet der Computer geht in den warmstart über und bootet danach immer von der Festplatte  als erstes,nicht von der Disk.
Also es erscheint immer wieder der Desktop egal welche Einstellung ich vornehme.

Omikronman

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #16 am: Mi 26.10.2011, 19:38:07 »
Um das Booten von der Festplatte zu vermeiden, halte beim Booten ALTERNATE gedrückt. Ataris zeigen nach dem Booten aber immer den Desktop, das ist ganz normal und richtig so, denn das grafische Oberfläche ist bei den meisten Ataris im ROM Chip enthalten und nicht auf der Festplatte. Es gibt allerdings Spiele, die aus einem AUTO Ordner starten; dann erscheint der Desktop nicht.
« Letzte Änderung: Fr 28.10.2011, 04:28:27 von Omikronman »

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #17 am: Mi 26.10.2011, 21:46:22 »
Mir geht es ja auch eigentlich erst einmal darum meine alten Disketten von 520 St auf dem Falcon zum laufen zu bringen,welche Methode so es denn eine gibt wäre dafür
(ohne das ich erst einen Computer Kurs belegen muß)
am einfachsten?

Es gibt da keinen Königsweg. Atari hat den TT und Falcon so kompatibel gemacht wie es nur ging. Da sich die Spieleprogrammierer aber nicht nach irgendwelche Vorgaben gerichtet haben laufen viele Spiele erst nach umfangreichen Patches oder mit den moderaten Einstellungen die Backward bietet.

Eine schon ansehliche Sammlung von Spielen die auch von der Festplatte laufen und fast alle für TT und Falcon angepasst sind die findest Du hier.
« Letzte Änderung: Di 27.05.2014, 20:26:53 von Arthur »

Omikronman

  • Gast
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #18 am: Mi 26.10.2011, 21:55:09 »
Ja, so ist das. :-/

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
    • Der kleine Atari Server
Re: Atari Falcon 030 "Anfänger"
« Antwort #19 am: Do 27.10.2011, 10:39:04 »
Eine weitere sehr schöne Sammlung gepatchter Spiele findet man bei D-Bug.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org