Autor Thema: EasyMint installieren...  (Gelesen 49527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #40 am: Do 18.02.2010, 01:57:21 »
Die Festplatte habe ich neu partitioniert und hddriver installiert. Jetzt versuche ich das CD Laufwerk zu installieren - mal schauen ob es klappt :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #41 am: Fr 07.05.2010, 23:16:25 »
Hi,

nein du brauhst einen CD-ROM Treiber wie metados oder cd-tools. Metados findest du auf meiner Webseite zum Download. Bei metados benötigst du dann noch für MiNT denn Filesystemtreiber, welcher auch mit auf meiner Seite zu finden ist.

Hallo Ingo,

den Treiber finde ich nicht auf Deiner HP  :(
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #43 am: Fr 07.05.2010, 23:48:39 »
Hallo Arthur,

ich benötige den Filesystemtreiber für Mint. Mit Metados unter Tos arbeite ich bereits.
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #44 am: Sa 08.05.2010, 00:07:18 »
Letzte Woche habe ich meinen Falcon zurück bekommen und jetzt funktioniert auch das CD Laufwerk – Ich muss jetzt nur noch wissen wie man CDs vom PC – Atari brennt  ;D Meine bisherigen Versuche unter Nero 6 haben nämlich nicht funktioniert – aber dafür habe ich hier ein anderes Thema eröffnet. Bis auf die Mint Datei für Metados habe Ich mir hoffentlich  alle Daten für eine erfolgreiche Installation für Easy Mint besorgt und zwar auf:

http://atari.st-katharina-apotheke.de/home.php?lang=ge&headline=EasyMiNT&texte=easymint

em172upd.zip
EM_170.zip
BASIC.TAR

Sowie auf:

http://home.arcor.de/thomas.redelberger/prj/atari/etherne/index.htm

etherne.zip

Für mich als Laie ist es schon sehr mühselig alles zu recherchieren  :( Habe ich irgendwas vergessen bevor ich morgen Rohlinge einkaufe  ???

Liebe Grüße,

Patrick
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #45 am: Sa 08.05.2010, 01:02:45 »
Spin034 ist doch auf der Seite als erstes!  Wenn Du eine genaue Frage stellst dann bekommst Du auch eine genaue Antwort. ;) Wenn nicht, dann nicht... ;D

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #46 am: Sa 08.05.2010, 03:48:00 »
Hallo Arthur,
bitte nicht hauen, aber jetzt verstehe ich nur Bahnhof. Spin verwende ich nicht, sondern Metados unter CD Tools .
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #47 am: Sa 08.05.2010, 05:04:55 »
1. Metados ist eine Betriebsystemerweiterung für Atari's TOS die das einbinden von u.a. CDROM Treibern ermöglicht. Wenn dein CDROM unter TOS schon funktioiert, dann kannst Du es eigentlich auch unter Mint benutzen. Dafür muß Metados aber vor Mint im Autoordner gestartet werden. Wie das geht sollte dir als Atarianer bekannt sein.

2. Für Mint gibt es auch eigene CDROM-Treiber die kein Metados benötigen da Mint es ohne weiteres erlaubt andere Filssysteme einzubinden. Dafür benutzt man dann  einen *.XFS Treiber.

3. Das Spin Archiv auf Newtosworld enthält Treiber für TOS, Mint und Magic. Die readme dazu ist sehr ausführlich und in deutsch.

Wenn es gute Treiber und Software kostenlos gibt, dann versuche ich es zuerst damit. Die CD-Tools sind meines Wissens kommerziell und deshalb verwende ich die nicht.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #48 am: Sa 08.05.2010, 09:43:22 »
Ich muß dazu nochwas ergänzen! Wenn Metados verwendet wird, muß der spin.xfs dennoch nach c:\mint\1-16-cur kopiert werden ansonsten kann man nicht zugreifen. Spin.xfs ist der Filesystemtreiber für MiNT.

Achja du findest soweit eigentlich alle Treiber auf meiner Seite, natürlich ist das Archiv noch lange nicht vollständig.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #49 am: Sa 08.05.2010, 10:42:19 »
Ich muß dazu nochwas ergänzen! Wenn Metados verwendet wird, muß der spin.xfs dennoch nach c:\mint\1-16-cur kopiert werden ansonsten kann man nicht zugreifen. Spin.xfs ist der Filesystemtreiber für MiNT.

Hallo Ingo, das ist falsch. Wenn Metados unter Mint benutzt wird nicht Spin.xfs verwenden sondern der gleiche *.BOS Treiber wie unter TOS. Es ist nur darauf zu achten das METADOS.PRG wie auch schon oben erwähnt vor Mint geladen werden muß. Also im Autoordner physikalisch vor Mint liegt. Wenn der Spin.XFS verwendet werden soll, dann ist statt des METADOS.PRG das METAXBS.PRG Programm zu benutzen.
« Letzte Änderung: Mo 10.05.2010, 19:47:27 von Arthur »

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
    • monochrom.net
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #50 am: Sa 08.05.2010, 13:51:16 »
Hallo,

ich würde dir empfehlen zumindest noch standard.tar zu laden und eigentlich auch alle anderen, je nachdem... X11 kannst Du wohl sein lassen.... und je nach dem ob du entwicklen willst das devel paket. Aber ich denke unbedingt solltest du noch das network paket dabei haben, denn ohne das bringen dir die ethernec treiber nix.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #51 am: Mo 10.05.2010, 02:09:07 »
Ich bin gerade dabei alles für die Installation fertig zu machen. Als erstes habe ich die Dateien EM_170.zip ,  EM_172upd.zip und Etherne.zip auf meine BGM Partition D kopiert und via ST-Zip entpackt – alles befindet sich im selben Ordner – Mint. Wie bereits aus meiner Signatur ersichtlich bin ich ein alter neuer Atari User – also etwas verkalkt in dieser Sache  ;D. Wie erstelle ich in hddriver eine LNX Partition? Unter Menü – Medium Partitionstyp ändern habe ich für das Laufwerk D (1) den Typ BGM auf LNX umbenannt – Ist das so korrekt? Im laufe des Tages will ich noch die notwendige Datei für Metados einbinden und was folgt als nächstes ?
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #52 am: Mo 10.05.2010, 02:18:57 »
1. Metados ist eine Betriebsystemerweiterung für Atari's TOS die das einbinden von u.a. CDROM Treibern ermöglicht. Wenn dein CDROM unter TOS schon funktioiert, dann kannst Du es eigentlich auch unter Mint benutzen. Dafür muß Metados aber vor Mint im Autoordner gestartet werden. Wie das geht sollte dir als Atarianer bekannt sein.

Hallo Arthur,
zu Punkt 1 – Nein ich weiß nicht mehr wie man Metados vor Mint im Autoordner setzt. Wie geht das  ???
« Letzte Änderung: Mo 10.05.2010, 02:20:44 von bassethound »
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.992
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #53 am: Mo 10.05.2010, 09:05:15 »
Mit einem Sortierprogramm (z.B. Autosort) sortierst Du die Bootreihenfolge der Dateien im Auto Ordner. Du kannst das auch manuell machen, indem Du einen Auto Ordner anlegst und die Dateien chronologisch in der Reihenfolge hineinkopierst (eine nach der anderen!) in der sie auch gebootet werden sollen.

Das mit HDDRIVER hast Du genau richtig gemacht! Nur in LNX umbenennen, das war's! Unter TOS solltest Du nun nicht mehr auf sie zugreifen können!
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #54 am: Mo 10.05.2010, 18:37:12 »
Damit ich nun die TAR Dateien entpacken kann, habe ich mir Pacsheel geladen – sowie ST-Guide um den Hypertext zu lesen. In Pacsheel habe ich die Datei basic.tar ausgewählt  - Menü File – Select all – Shift Taste gehalten und alles auf Laufwerk E gezogen. Dann erscheint das Fenster Extract files – exctarct ausgewählt und die Meldung Can`t find archiver, See Archiver/Config. Ich bin dann auf das besagte Menü  und habe unter TAR einen hacken gesetzt und dann verliesen mich die Geister. Was muss ich jetzt dort genau auswählen?
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #55 am: Mo 10.05.2010, 19:03:43 »
@Arthur das stimmt so nicht, wenn du ein Standard Metados nimmst, und den BOS Treiber lädst, kannst du unter TOS darauf zugreifen, aber unter MiNT nicht. Ich habe dies schon in stundenlangen sitzungen getestet. Die Spin.xfs muß in den mint ordner. Es sei den wir reden von verschiedenen Versionen.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #56 am: Mo 10.05.2010, 21:27:23 »
Also ich komme erst mal nicht weiter  :-[ Benötige noch Hilfe zu Pacsheel – siehe oben. Für heute langt es – muss noch arbeiten  :'(
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
    • monochrom.net
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #57 am: Mo 10.05.2010, 22:56:22 »
hallo, du brauchst natürlich noch das tar.ttp ... denke ich mal. Wenn mich nicht alles täuscht ist das im easymint paket mit drinne: http://atari.st-katharina-apotheke.de/download/em163.zip


Offline maanke

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 546
    • EasyMiNT
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #58 am: Mo 10.05.2010, 23:57:13 »
Hallo,

wenn Du EasyMiNT installieren willst, brauchst Du kein extra tar Programm, EasyMiNT packt die tar Archive selbst aus.
Du solltest mindestens zwei Partitionen haben, eine normale TOS Partition und eine Partition, die Du in LNX umwandelst. Dann EasyMiNT von der TOS(!) Partition starten, alles weitere erledigt EasyMiNT und installiert MiNT auf der LNX Partition.
Außerdem solltest Du Dir vorher mal die beiliegende Doku durchlesen.

Tschööö

maanke

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: CrippleMint Installation ...
« Antwort #59 am: Di 11.05.2010, 01:42:48 »
So ich hab mir jetzt mal Xboot 3 installiert und werde mich heute Abend damit beschäftigen. Auf diese Weise kann ich ja die Sortierungen im Autoordner vornehmen. Außerdem habe ich noch die Dateien vom Ordner em_172upd zu den Dateien von em_170 verschoben – Ich hoffe das stimmt so. Als nächstes kümmere ich mich noch um die Spin Datei und dann werde ich das Baby mal versuchen zu installieren. Muss ich noch was im Vorfeld für die Ethernet Karte einstellen – oder installiert Mint alles automatisch  ??? Nach so langer Abstinenz macht es mir wieder richtig Spaß meinen Atari zu aktivieren – Ist doch vieles einfacher als unter Windoof  ;D
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella