Autor Thema: EasyMint installieren...  (Gelesen 49637 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
    • monochrom.net
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #140 am: Mi 28.12.2011, 23:02:31 »
Wozu brauchst Du denn hilfe, xaaes loift doch, was willst Du mehr ;) ?

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #141 am: Fr 30.12.2011, 02:14:19 »
Hallo Latz,

anbei die Datei:

####################################################################
# XAAES.CNF created by EasyMiNT
# This is only a rudiment CNF file, just that things come up!
# It's highly recommended to have a look at the original CNF file!!
# There are much more options and explanations!
# You will find it under c:\MINT\1-16-CUR\XAAES\EXAMPLE.CNF
####################################################################
setenv ACCPATH      c:\
setenv ACCEXT      ACC,ACX
setenv GEMEXT      PRG,APP,GTP,OVL,SYS
setenv TOSEXT      TOS,TTP
setenv TOSRUN      u:\opt\toswin2\tw-call.prg
setenv SDL_VIDEODRIVER   gem
naes_cookie = yes
usehome = yes
next_active = client
app_options = default,thinwork=true,winframe_size = 0,xa_nomove = false
app_options = aessys,thinwork=true,winframe_size = 0,xa_nomove = false
app_options = jinnee, naesff = true
app_options = taskbar,inhibit_hide = yes, clwtna = true
app_options = amail, naesff = true
app_options = mymail,thinwork=true,winframe_size = 0
app_options = highwire,winframe_size = 0
ctlalta_survivors = "toswin2 ", "strngsrv", "_aes_shell_", "taskbar "
clipboard = c:\clipbrd\
accpath = c:\
launcher = u:\opt\toswin2\tw-call.prg
cancel = cancel,abbruch,annuler,avbryt,anuluj,afbryd,undo
filters = *.*, *.[atpg]*, *.[chs]*, *.l*, *.o*
run u:\opt\toswin2\toswin2.prg
setenv AVSERVER   "DESKTOP "
setenv FONTSELECT "DESKTOP "
shell = u:\c\mint\1-16-cur\teradesk\desktop.prg
widgets = widgets\xaaeswdg.rsc
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #142 am: Fr 30.12.2011, 10:39:09 »
Moin,
die xaaes.cnf sieht soweit gut aus, prüfe aber bitte sicherheitshalber
ob u:\opt\toswin2\tw-call.prg und toswin2.prg wirklich die Endung .PRG
haben. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die damals bei mir als .APP
installiert; wenn dem so ist mußt Du entweder die Dateien in .PRG umbenennen
oder die xaaes.cnf-Einträge (Pfade)
- setenv TOSRUN
- launcher
- run
entsprechend korrigieren.
Aber Du hast meine Fragen nicht beantwortet:
- Hast Du das EasyMiNT-Paket "standard.tar" installiert?
- Wo liegt Dein momentanes Problem?
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, EtherNec, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, 40 GB HD, CD-RW

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #143 am: Fr 30.12.2011, 12:47:01 »
Ich würde der xaaes.cnf auch noch den Parameter

video = 27
hinzufügen, dann startet xaaes auch in 640x480 8bit, wenn deine
im NVRAM festgelegte Auflösung monochrom ist. In monochrom bootet der Falcon schneller
weil der Text erheblich schneller ausgegeben werden kann.

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #144 am: Mo 02.01.2012, 00:55:21 »
Moin,
die xaaes.cnf sieht soweit gut aus, prüfe aber bitte sicherheitshalber
ob u:\opt\toswin2\tw-call.prg und toswin2.prg wirklich die Endung .PRG
haben. Wenn ich mich recht erinnere, wurden die damals bei mir als .APP
installiert; wenn dem so ist mußt Du entweder die Dateien in .PRG umbenennen
oder die xaaes.cnf-Einträge (Pfade)
- setenv TOSRUN
- launcher
- run
entsprechend korrigieren.
Aber Du hast meine Fragen nicht beantwortet:
- Hast Du das EasyMiNT-Paket "standard.tar" installiert?
- Wo liegt Dein momentanes Problem?
Latz


Ist schon etwas länger her, aber ich habe mir folgende Dateien von:

http://atari.st-katharina-apotheke.de/home.php?lang=ge&headline=EasyMiNT&texte=easymint


besorgt und installiert:

em172upd.zip
EM_170.zip
BASIC.TAR

Wie kann ich das im nachhinein überprüfen ?
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #145 am: Mo 02.01.2012, 01:13:47 »
Ich weiß nicht wie ich das überprüfen kann, denn wenn ich auf Laufwerk U klicke kommt sofort folgende Meldung:

Klick auf Laufwerk D erscheint die Meldung:

pid 93 (desktop): BUS ERROR:
User PC=582D22, Address: 58
(basepage=564000,
text=564100, data=58442C,
bss=585F4A)
pid 66 (desktop): BUS ERROR:
User PC=582D22, Address: 58
(basepage=564000,
text=564100, data=58442C,
bss=585F4A)

Das System lässt sich auch nicht via Menü Datei beenden. Dort erscheint dann  folgende Meldung:

pid 102 (desktop): BUS ERROR:
User PC=582D22, Address: 10
(basepage=564000,
text=564100, data=58442C,
bss=585F4A)

Unter anderem ist mein Problem das ich einige Laufwerke nicht ansprechen und den Rechner nicht funderfahren kann ;(
« Letzte Änderung: Mo 02.01.2012, 01:21:26 von bassethound »
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #146 am: Mo 02.01.2012, 09:33:03 »
Wenn du nur die drei Files hast, fehlt dir standard.tar offensichtlich noch.

Ich würde ohnehin empfehlen, zumindest noch net.tar zu installieren.

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #147 am: Mo 02.01.2012, 12:27:15 »
Hi,
oje oje, ab jetzt wird die Ferndiagnose schwierig...
So wie es aussieht hast Du nur das basic-Paket installiert und den
EasyMiNT-WICHTIG.TXT nicht gelesen >:D
Es hört sich zwar aufwändig an, aber ich würde Dir folgendes empfehlen:
- Aufräumen (bestehende MiNT-Installation löschen)
- EasyMiNT richtig installieren
- Wenn das läuft, kannst Du "updaten" (MiNT 1-17, TeraDesk 4.*).
Denn mit Reparaturversuchen vetrödeln wir sicher viel mehr Zeit.
Man kann auch Pakete nachinstallieren, ob das bei Dir funzt ist 'ne andere
Frage.
Wenn Du willst kann ich Dir per EMAIl helfen; die EasyMiNT-Pakete "standard.tar" und "net.tar"
kannst Du dir ja schonmal besorgen (EM_170.zip, em172upd.zip und BASIC.TAR
hast Du ja hoffentlich noch).
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, EtherNec, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, 40 GB HD, CD-RW

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #148 am: Mo 02.01.2012, 15:12:38 »
Hallo Latz,

ich glaube ich lass das mal mit Mint. Bis dahin ist mir das schon sehr schwer gefallen und ein Ansprechpartner vor Ort habe ich nicht, aber für Magic. Der Grund weshalb ich umsteigen wollte war der Zugang zum Internet. Mit Sting gabs Probleme, daher suchte ich nach einer Alternative. Wie kommt man ins Netz via Magic ? Geht das auch nur mithilfe von Sting ? Jetzt wieder alles platt machen und hoffen, dazu fehlt mir einfach die Zeit und auch die Lust ;) EasyMint ist wohl wirklich nicht so easy für einen Gelegenheitsatarianer  ;)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #149 am: Mo 02.01.2012, 15:42:29 »
Was muss ich alles deinstallieren, damit EasyMint nicht mehr auf der Platte ist  und keine Probleme auftreten ??? Möchte Magic installieren  ;)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #150 am: Mo 02.01.2012, 15:48:48 »
Schade, MiNT ist netzwerkmässig wirklich viel besser als MagiC.
Alles plattmachen braucht man übrigens nicht, nur die Ordner/Dateien
- C:\MINT
- C:\EASYMINT
- C:\AUTO\MINT*.PRG
löschen. Bei einer neuen Installation wird alles auf der LNX-Partition
neu geschrieben, somit brauchst Du da gar nix löschen.
Wenn Du MiNT ganz entfernen willst, musst Du die LNX-Partition wieder in eine
BGM-Partition umwandeln (mit HDDriver).
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, EtherNec, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, 40 GB HD, CD-RW

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #151 am: Mo 02.01.2012, 15:53:11 »
Hallo Latz,

glaub ich Dir, aber ich komme damit absolut nicht klar. Hab jetzt Magic bei ASH bestellt. Das Hauptproblem als Atari User ist die Zeit. Wenn man keinen direkten Ansprechpartner hat, schaut man oft in die Röhre  ;)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #152 am: Mo 02.01.2012, 15:56:36 »
Dir ist aber doch hoffentlich klar daß MagiC von Haus aus keinerlei Netzwerk
beinhaltet, oder?
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, EtherNec, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, 40 GB HD, CD-RW

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #153 am: Mo 02.01.2012, 16:00:42 »
Ist mir bekannt  ;D
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #154 am: Mo 02.01.2012, 16:03:24 »
Zitat
Hab jetzt Magic bei ASH bestellt.
Na dann viel Glück! Ich glaube nicht das da was bei rum kommt.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
  • Falcon forever!
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #155 am: Mo 02.01.2012, 16:18:39 »
@bassethound: Hast ´ne PM.
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, EtherNec, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250, Carte Eiffel+LCD, 40 GB HD, CD-RW

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #156 am: So 15.01.2012, 22:48:52 »
Was lange wert wird endlich gut ;)

Letzten Sonntag hat Latz meinen Falcon mit Mint auf Vordermann gebracht ;) Die Fehler sind behoben und wenn meine Hydra eintrifft kann ich endlich via Highwire im Web surfen ;) Vielen herzlichen Dank nochmals an alle!
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.127
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #157 am: Do 30.07.2015, 11:54:38 »
Hallo,

hat jemand schon Mal easymint installiert und vorher zwei ext2-Partitionen angelegt? Kann man dann während der Installation die entsprechende Partition auswählen, auf die das Unixdateisystem installiert wird oder krallt sich der Installer dann automatisch die erst beste Partition?

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #158 am: Do 30.07.2015, 12:35:47 »
Probier es unter Hatari aus in einer 030er Maschine mit 14MB Ram ...

Du kannst so viele ext2 Partitionen anlegen wie du willst und die zuordnung läuft über die mint.cnf.

# Links zu EasyMiNT
sln d:\bin u:\bin
sln d:\lib u:\lib
sln d:\etc u:\etc
sln d:\home u:\home
sln d:\usr u:\usr
sln d:\tmp u:\tmp
sln d:\var u:\var
sln d:\sbin u:\sbin
sln d:\root u:\root
sln d:\opt u:\opt
sln d:\mnt u:\mnt
sln d:\boot u:\boot

Wieso ist das wichtig ob das UNIX auf der ersten und der zweiten ext2 Partition liegt ?

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.127
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: EasyMint installieren...
« Antwort #159 am: Do 30.07.2015, 13:03:16 »
Zitat
Wieso ist das wichtig ob das UNIX auf der ersten und der zweiten ext2 Partition liegt ?

Weil sie unterschiedliche Größen haben werden. Die Partition für das Unixdateisystem wollte ich 2 GB einräumen. Der verbleibende Rest (ca. 10 GB) soll dann für die Programme und Daten zur Verfügung gestellt werden.

Die Zuordnung ist schon klar. Ist nur die Frage ob man einfach nach der Installation das komplette Unixdateisystem auf eine andere ext2-Partition kopieren kann ohne dass dabei die Rechte flöten gehen.

Wie sieht's denn eigentlich mit ext3 und ext4 für den Atari aus?
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)