Autor Thema: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"  (Gelesen 52110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« am: Mo 18.05.2009, 23:44:30 »
hier: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=2536.msg34312#msg34312 kam die Idee auf dass ich Das Buch scannen und als PDF bereitstellen sollte, das wäre für mich ungefähr 40 Stunden Arbeit. Die Arbeit würde ich mir nur machen wenn ein paar Leute Interesse daran hätten, immerhin währe ich ungefähr einen Monat beschäftigt.

Wer also daran Interesse hat soll sich melden.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #1 am: Di 19.05.2009, 00:01:02 »
Also das Profibuch als PDF das wär schon was aber das würde ich nur jemanden der Vater und Mutter... zumuten. ;D

Und dann ist da noch die leidige Copyright-Geschichte. Schade das die Verlage so auf ihre Rechte pochen obwohl sie davon kein Buch mehr drucken. Da das PDF dann aber auch nur die Seiten als Bilder enthält kann nicht mal die PDF-Suchfunktion genutzt werden. Macht also keinen Sinn.

Aber lobenswert das du es tun würdest.

Gruß Arthur

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #2 am: Di 19.05.2009, 01:04:52 »
Ich habe man eine höfliche Frage an den Verlag gestellt, ob sie mir nicht die Erlaubnis zur Digitalisierung geben könnten.
Mehr als nein sagen geht nicht.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.095
  • N/|\2d
    • Das ATARI Profibuch
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #3 am: Di 19.05.2009, 01:11:30 »
Du brauchst warscheinlich aber noch zusätlich die Erlaubnis vom Autor
www.atariprofibuch.de

Jabber: neo@atari-jabber.org

Arch-Linux user. Shellmonkey.

Offline Aramon

  • Benutzer
  • Beiträge: 425
    • Mythana das Browser Rollenspiel
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #4 am: Di 19.05.2009, 12:59:10 »
Kommt drauf an wer das Nutzungs und Vervielfältigungrecht hat! In der Regel besitzt dies der Verlag und ich kann mir vorstellen, dass der Verlag schwerer zu überzeugen ist, als der Autor. Aber du könntest dem Verlag ja anbieten einen Link zur Verlagseite mit einzubinden. Geld kann man damit heute ja eh keins mehr machen.

Alu iMac 21,5 | iPhone 4
Mythana das Browser Strategiespiel auch für deinen Atari:
http://www.mythana.de

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #5 am: Di 19.05.2009, 18:51:24 »
Ich habe dem Verlag erstmal eine unverbindliche E-Mail geschickt. Bekomme ich innerhalb einer Woche keine Antwort, was ich glaube, versuche ich nochmal über den Postweg.

Abwarten.

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.160
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
    • zBench Ergebnisse
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #6 am: Di 19.05.2009, 21:37:59 »
Moin,

ich habe das ProfiBuch im Schrank, halte einen (guten) PDF Scann aber für eine hervorragende Idee, weil sich damit die Möglichkeit bietet diese guten und wichtigen Informationen wieder einer breiteren Masse zugänglich zu machen.

Gerade Bücher gehen beim Umzug, Ausmisten oder Haushalt auflösen schnell mal ins Altpapier. Daher unterstütze ich jede Initative Literatur und Dokumentation als PDF zu erhalten.

Wichtig wäre es jedoch die letzte, aktuelleste und vollständige Ausgabe für die Digitalisierung zu verwenden. Ich habe hier die 10. Auflage 1991 (4. überarbeitete und erweiterte Auflage) ISBN 3-88745-888-5. Wer bietet was aktuelleres?

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

afalc060

  • Gast
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #7 am: Di 19.05.2009, 23:59:27 »
Hallo

Wieso nicht die Arbeit sparen und auf den tos hyp zurückgreifen? Zumindest für das Betriebssystem ist das sicher die aktuellste Quelle. Also da kann man sich ne menge arbeit sparen. Aber, nur so n Gedanke.

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #8 am: Mi 20.05.2009, 06:49:29 »
Wichtig wäre es jedoch die letzte, aktuelleste und vollständige Ausgabe für die Digitalisierung zu verwenden. Ich habe hier die 10. Auflage 1991 (4. überarbeitete und erweiterte Auflage) ISBN 3-88745-888-5. Wer bietet was aktuelleres?
Dieses Buch habe ich auch. Die neueste Version scheint die 12te Auflage von 1992 zu sein. Ob diese nochmals überarbeitet ist, kann ich nicht sagen.

Wieso nicht die Arbeit sparen und auf den tos hyp zurückgreifen? Zumindest für das Betriebssystem ist das sicher die aktuellste Quelle.
Kannte ich noch nicht, danke. Jedoch ginge es mir auch um den "Erhalt" des Buches als ganzes. Sicher kann man/ich die Doku verwenden, um Sie Scans Korrektur zu lesen.

Zur Zeit sehen meine Planungen vor zwei Versionen als PDF zu erzeugen. Ein Version enthält die aufbereiteten Scanbilder, eine andere die korrigierten OCR-Ergebnisse mit den herausgeschnittenen Bildern.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.788
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #9 am: Mi 20.05.2009, 09:34:53 »
Hi,

also Rechtlich habe ich momentan keine bedenken da die Authoren in der Szene noch Aktiv sind könnte man sie einfach Anfragen. Ob der Verlag dann da zustimmt mmüßte man sehen. Ich würde die Arbeit hoch anrechnen da das Profibuch zu jedem Atarijaner gehörte und ein must have ist.

Wäre es denn möglich die gescannten Seiten noch durch einen OCR zu jagen? Würde mir da auch Technisch ein paar gedanken machen um das zu machen, eventuell sogar durch einer AUTOMATIK.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

gstoll

  • Gast
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #10 am: Mi 20.05.2009, 18:27:29 »
Leer
« Letzte Änderung: Mo 01.11.2010, 09:21:20 von gstoll »

Stosser

  • Gast
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #11 am: Mi 20.05.2009, 19:09:42 »
Hi,

Hi,

also Rechtlich habe ich momentan keine bedenken da die Authoren in der Szene noch Aktiv sind könnte man sie einfach Anfragen. Ob der Verlag dann da zustimmt mmüßte man sehen. Ich würde die Arbeit hoch anrechnen da das Profibuch zu jedem Atarijaner gehörte und ein must have ist.

Es wurde ja schon geschrieben , wo oder wie man die Authoren erreichen könnte.

Meine Anregung dazu wär einfach man schauen ob sie nicht noch eine Maus Email Adresse haben unter den man sie erreichen kann.

Früher würden sogar über das Maus Netz Updates für das  "ATARI Profibuch"  bereit gestellt.

Wäre es denn möglich die gescannten Seiten noch durch einen OCR zu jagen? Würde mir da auch Technisch ein paar gedanken machen um das zu machen, eventuell sogar durch einer AUTOMATIK.

Wie der Gott des Internet es will gibt es eine Datei in Netz die nennend sich "Profibuch_OCR (0-800).pdf" , jetzt könnte man raten was sich dahinter versteckt.

Es steht zwar das es sich um Seite 0 bis 800 handelt aber es wurden nur die Seiten über Tragen die Text / Diagramme haben so das es nur um die 450 Seiten sind.

Es ist eine echte PDF Version, nicht diese schnell gescannte JPG Version, man kann also direkt raus kopierbaren oder auch drin suchen.

Gruß,

Stosser

P.S.: Nein ich habe diese Datei nicht, da ich dieses Buch Original besitze und es immer neben mein Rechner liegt.

P.S.S.: PDFs die nur gescannte JPG aneinander reihen haben bei solch ein Buch kein Nutzwert da es einiges an Information inne hat, die man auch mal Kopieren (Text, Source Code) möchte.


Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #12 am: Fr 22.05.2009, 08:49:49 »
Die meisten Scanner bringen mit Ihrer beiligenden Software auch eine OCR-Routine mit. Ich habe im Büro einen CANON Scanner, der PDFs inkl. OCR erstellen kann - durchsuchbar und Kopierbar. Und von gedruckten Vorlagen klappt das sogar sehr gut.

Gruß
Johannes

P.s.: Schon jemand Antwort von den Autoren oder dem Verlag? Das wäre jedenfalls die Voraussetzung, wenn man das ganze "offiziell" machen will. Sollte es diese Erlaubnis nicht geben, muss ich leider auch die Diskussion über den Fortschritt und die Verteilung im Forum versagen  :-\
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.788
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #13 am: Fr 22.05.2009, 12:59:10 »
Ich habe hier die 10. Auflage 1991 (4. überarbeitete und erweiterte Auflage) ISBN 3-88745-888-5. Wer bietet was aktuelleres?

Ich habe Auflage 11 von 1992. Es steht zumindest nicht hintendran das sie überarbeitet wurde.

Zitat von: tuxie
da die Authoren in der Szene noch Aktiv sind

Unter welchen Namen schreiben die denn? Die Homepage von Julian F. Reschke gibt es z.B. nicht mehr.

Gerhard



mmpf nun habe ich ihn mit Frank Naumann verwechselt uff....
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Mikespeier

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
    • TmoWizard's Castle
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #14 am: Mo 25.05.2009, 01:59:02 »
Hallöchen!

Bin hier zufällig auf den Thread hier gestoßen.
Ich bin mir jetzt nicht sicher ob die Mail-Adresse noch gültig ist, aber probieren geht über studieren:

<julian dot reschke at gmx dot de>

Guckst du hier:

http://sources.redhat.com/ml/xsl-list/2000-12/msg00516.html

Mike 8)
800XL mit 1050 und Turbofreezer (RIP 2008); TT030 32MHz 4/8 MB und 100MB FP mit DataLight2, MultiTOS und NVDI3; Falcon030 16MHz, 4MB, 85MB Festplatte - (RIP 2009); aktuell: AMD Athlon II X2 220, 2x2.800 GHz, 6GB RAM, 2 Festplatten je 500 MB und eine für mich völlig überdimensionierte Grafikkarte! ;-)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #15 am: Mo 25.05.2009, 11:07:35 »
Ein Versuch isses wert. Vielleicht hat J.R. ja auch einen Ansprechpartner vom Verlag für dich oder einen Tip.

Gruß Arthur

Offline ToPeG

  • Benutzer
  • Beiträge: 406
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #16 am: Mi 27.05.2009, 00:00:59 »
Stand der Dinge:

Bisher keine Reaktion auf eine EMail an den Verlag. Ich habe Heute einen Brief verschickt.

@Mikespeier
Danke ich habe gerade eine Mail verschickt, mal sehen was dabei raus kommt.

Edit:
Herr Reschke hat geantwortet und geschrieben, dass alle Rechte beim Verlag liegen.
« Letzte Änderung: Mi 27.05.2009, 17:15:45 von ToPeG »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #17 am: Do 18.06.2009, 17:54:10 »
War in dem Brief von Herrn Reschke nicht noch ein fettes PDF mit dabei?  ;D Scherz beiseite, ist ja schon mal gut zu Wissen an wenn du dich wenden mußt.

Daumen Drück.

Gruß Arthur

Wenn sie es neu auflegen würden dann würde ich sogar eins davon kaufen.
« Letzte Änderung: Di 23.06.2009, 15:35:18 von Arthur »

Offline wfoerster

  • Benutzer
  • Beiträge: 303
  • ATARI in VHDL - This is Future!
    • 4 years Suska!
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #18 am: Di 23.06.2009, 00:50:22 »
Hallo,
wie sieht's denn mittlerweile aus? Könnte man es nicht so machen, dass jeder der ein Profibuch besitzt auch Zugriff auf eine pdf-Datei hat? Das fände ich legal. Und das Buch würde sicherlich geschont werden. Durch das Rumblättern und Rumsuchen wird's halt nicht besser.

Schöne Grüße

Wolfgang

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
    • Der kleine Atari Server
Re: Scan von "ATARI Profibuch ST-STE-TT"
« Antwort #19 am: Di 23.06.2009, 11:12:06 »
Ich mag keine PDFs. Ich bevorzuge eindeutig Dinge wie RTF oder HTML. Bilddateien wären auch noch ok. Oder ASCII.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org