Autor Thema: Atari 2600 PAL u. NTSC  (Gelesen 5492 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #20 am: So 06.11.2016, 11:46:23 »
Also - mein Tipp wäre, wenn Du es tatsächlich mal testen willst: Alte TV werden noch hin und wieder günstig in der Bucht angeboten. Ich habe mir auch schon für meinen 800 XL eine Verbindung mit einer 2 Meter Chinch-Leitung zu TV verwendet, an dessen anderm Ende ich danneinen passenden Adapter steckte, der auf den Antenneneingang gesteckt wird und dann die Chinch-Buchse zur Verfügung hat! Funzte gut!
Etwa sowas:
Aber falls ein TV vorhanden ist, der ein DVB-T Antenneneingang hat, dürfte es - nach @Lynxman - auch kein Problem sein, das Ganze auch damit mal zu testen!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #21 am: So 06.11.2016, 12:57:28 »
Das wird nicht funktioneren. HF heißt "High Frequency". Da ist das 15 kHz Videosignal auf eine hohe Trägerfrequenz aufmoduliert, die liegt zwischen 41 und 224 MHz.

Was da aus der 2600 rauskommt, ist das selbe Signal was man früher über die Antenne auf dem Dach empfangen hat. Wenn man das 2600 an einen Fernseher mit HF-Antenneneingang hängt, muss man erstmal den Sendekanal suchen (beim C64 war es z.B. Kanal 36).

Heute wird auf den Frequenzen DVB-T ausgestrahlt.

Wer erinnert sich noch an solche Fernsehantennen?

Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #22 am: So 06.11.2016, 14:10:51 »
@Spowling
Liste doch mal die TV/Monitore auf, die Du verfügbar hast - vielleicht ist es auf einem der Geräte möglich und man kann die Tipps präzisieren! Evtl. auch mal angeben, ob noch Video-Rekorder verfügbar sind! Da Letztere noch über analoge Antenneneingänge verfügen, war der Tipp, einen solchen zwischenzuschalten, gar nicht so schlecht!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.952
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #23 am: So 06.11.2016, 14:48:49 »
Suche mal via Google nach "NTSC PAL Converter", bei Amazon gibt es sowas für 30,- Euro ...

Offline Spowling

  • Benutzer
  • Beiträge: 7
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #24 am: So 06.11.2016, 19:55:01 »
@Burkhard Mankel als tv steht mir demnächst ein guter alter Philips discoverer mit uhv-modulator zur Verfügung :) den habe ich mir heute sehr günstig geschossen!
« Letzte Änderung: So 06.11.2016, 20:09:10 von Spowling »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #25 am: So 06.11.2016, 21:47:44 »
Was ist ein UHV-Modulator? Oder meinst Du "UHF-Modulator"? Was ich darüber weiß, wäre ein Video (FBas) Signal (evtl. mit Audio gemischt) nach HF für einen Eingang zu wandeln! Du bräuchtest aber den umgekehrten Weg!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #26 am: So 06.11.2016, 23:25:46 »
Burkhard, quatsch. Ein alter Fernseher hat selbstverständlich einen HF-Antenneneingang, der passt zufälligerweise sehr gut zu einem HF-Antennenausgang eines VCS-2600. Bleibt nur noch die Fragen, ob der Philipsens auch NTSC kann. Sonst gibts nur Schwarzweiß.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Spowling

  • Benutzer
  • Beiträge: 7
Re: Atari 2600 PAL u. NTSC
« Antwort #27 am: Mo 07.11.2016, 07:05:38 »
Das müßte ich dann noch in Erfahrung bringen mit dem ntsc beim philips. Wenn er es nicht kann warea es jetzt auch nicht so extrem schade.  In erster Linie geht es mir um die Funktionalität der 6-schalter.

Edit: kann wahrscheinlich nur pal und secam....
« Letzte Änderung: Mo 07.11.2016, 07:10:27 von Spowling »