Autor Thema: Eiffel und Joystick  (Gelesen 720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
  • Falcon forever!
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #60 am: So 26.11.2017, 19:02:17 »
Hi,
Das sollte laut Latz mit der 1.10 funktionieren. Hoffentlich guckt er mal rein in den Falcon, ob
die LEDs bei ihm wirklich leuchten.

Am Mittwoch, wenn Ihr lieb seid  ;)

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, CD-RW

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #61 am: So 26.11.2017, 19:52:24 »
Die CAN Jumper sind im neuen Layout mit drauf.


Wenn man CAN benutzen möchte ...

Jumper Stellung JP5/6 Stellung beide 2-3, CAN IC2 bestücken, Atari Tastatur Anschluß darf nicht benutzt werden.

Betrieb ohne CAN Option Jumper Stellung JP5/6 Stellung beide 1-2, CAN IC2 nicht bestücken, Atari Tastatur Anschluß benutzen.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 126
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #62 am: Mo 27.11.2017, 11:36:15 »
Wenn ich die Schaltung hier richtig interpretiere meint der Entwickler folgendes

http://didierm.pagesperso-orange.fr/eiffel.htm

Jumper oder Switch offen: Tastatur und Maus sind angeschlossen und Tx,Rx vom CAN sind getrennt.

Jumper oder Switch geschlossen: Maus Clock und Data wird mit Pin 17 und 18 verbunden und CAN wird mit PIN 23 und 24 vom Pic verbunden. Die Maus tauscht also quasi nur den Platz mit dem CAN und zieht um auf die Pins 17,18 vom Pic.
Keyboard bleibt wie gehabt.
« Letzte Änderung: Mo 27.11.2017, 11:46:05 von Atariosimus »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #63 am: Mo 27.11.2017, 11:58:30 »
Die neuen Platinen sind in der Mache, ich denke so in 4 Wochen ...

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
  • Falcon forever!
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #64 am: Mi 29.11.2017, 16:34:50 »
Hi,

tja, ich hab´s eben probiert:
Beide LED funzen einwandfrei, während des Bootvorgangs leuchten beide ab und zu auf.
Im "normalen" Betrieb blitzt die Tastatur-LED immer nur ganz kurz (aber sichtbar), die Maus-LED
leuchtet ganz deutlich wenn man die Maus bewegt.

Damit kann es eigentlich nur noch am PIC-Programmer liegen (bzw. an der Konfiguration
desselben), oder?

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, CD-RW

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #65 am: Mi 29.11.2017, 19:55:41 »
Ich probiere mal verschiedene Configs am Programmer ...

Weisst du noch wie deine PIC Programmier Software am PC hieß.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
  • Falcon forever!
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #66 am: Do 30.11.2017, 10:38:26 »
Hi,

Weisst du noch wie deine PIC Programmier Software am PC hieß.

Ich habe damals den "Brenner3" von der Seite http://www.sprut.de/electronic/pic/projekte/brenner3/index.htm nachgebaut. Die Software "pbrenner37u" findet sich auch dort.

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, CD-RW

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #67 am: Do 30.11.2017, 14:14:18 »
Danke, ich baue den mal auf Lochraster nach ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #68 am: Di 05.12.2017, 21:16:33 »
Wenn ich mit meinem China Programmer die PIC programmiere geht das nur wenn das Kopierschutzbit gesetzt ist. Ohne geht gar nichts. Mit dem Prommer von Latz funktioniert es einwandfrei ohne Copybit. Auch die LEDs funktionieren jetzt wie sie sollen. Zudem gibt es wohl auch Unterschiede beim Programmieren der Keyboard Tabellen. Die 876A gehen garnicht, man kann sie zwar programmieren mit dem Prommer von Latz aber wenn die im Atari neu geflasht werden geht gar nichts mehr.

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
  • Falcon forever!
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #69 am: Mi 06.12.2017, 12:06:43 »
Hi,

Die 876A gehen garnicht, man kann sie zwar programmieren mit dem Prommer von Latz aber wenn die im Atari neu geflasht werden geht gar nichts mehr.

Hab´ ich doch gleich gesagt  ;)

Es freut mich daß es mit "meinem" Brenner funktioniert (zumindest mit dem 876)!
Hast Du jetzt die 8 MHz-Version mit der Firmware 2.0 probiert oder die 4 MHz + FW 1.1i?

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, CD-RW

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.950
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #70 am: Mi 06.12.2017, 16:35:43 »
Nein, nichts probiert. Ich nutze original den 876 mit 4Mhz Quarz und die letzte Firmware 1.10 ...

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 522
  • Falcon forever!
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #71 am: So 10.12.2017, 12:42:14 »
Hi!

Peinlich, peinlich...ich habe Mist erzählt!

Zitat
Dieser Plan ist insofern fehlerhaft da die Anschlüsse bei Maus und Tastatur spiegelverkehrt gezeichnet sind (vgl. mit Anhang).

Es ist etwas komplizierter und ich hab´s genau falschrum geschrieben.

Es gibt 3 Schaltpläne:
1. Eiffel.hyp Hilfetext.
2. Didiers Webseite/Eiffel http://didierm.pagesperso-orange.fr/eiffel.htm
3. CTPCI Webseite http://didierm.pagesperso-orange.fr/ct60/ctpci-e.htm

Der Schaltplan im eiffel.hyp ist falsch, die Pläne auf den CTPCI- und Eiffel-Seiten sind
korrekt (es geht nur um die Anschlußbelegung der Mini-DIN Buchsen für Tastatur
und Maus).

Also nochmal, so ist´s richtig:

Didiers Webseiten (korrekt):
PIN 1 --> DATA
PIN 3 --> GND
PIN 4 --> Vcc
PIN 5 --> CLK

Eiffel.hyp (falsch):
PIN 2 --> DATA
PIN 3 --> Vcc
PIN 4 --> GND
PIN 6 --> CLK

Ich habe damals das Platinenlayout nach dem falschen Plan im .hyp erstellt, aber auch
lustigerweise Buchsen mit falscher (spiegelverkehrter) Pin-Numerierung gekauft...
und somit war am Ende wieder alles richtig herum.  :P

Entschuldigung für die Konfusion!

Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, CD-RW

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.673
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Eiffel und Joystick
« Antwort #72 am: So 10.12.2017, 12:54:23 »
Wann geht die Kiste Bier an Frank raus?  >:D :D