Autor Thema: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?  (Gelesen 120 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lorence

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 4
Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« am: Do 12.10.2017, 03:50:42 »
Hallo,

Ich habe hier ein Atari STfm ich möchte denn an einen TFT anschliesen um zu testen ob überhaubt ein Bild kommt.
Die frage ist wie kann Ich das an schnellsten tun Habe keinen Kabel für Atari1040 .

Später möchte Ich ihn aufschrauben dafür brauche Ich ein Bild welche schrauben man aufschrauben sollte.

Das obere Gehäuse muß auf jeden fall mal gereinigt werden  :D

Gruss Lorence
« Letzte Änderung: Do 12.10.2017, 08:43:49 von Johannes »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.749
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #1 am: Do 12.10.2017, 10:30:16 »
Zum Selberlöten gibt es die Steckverbinder bei Reichelt und die Anschlussbelegung findet man im Netz. Fertig gibt es die Kabel auch über Ebay. Zum Aufschrauben müssen alle Schrauben raus bis auf die drei Schrauben vom Diskettenlaufwerk ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.176
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #2 am: Do 12.10.2017, 19:00:29 »
Erstmal: In welchem Videomodus willst Du ihn betreiben?

Monochrom: Einfach an (so gut wie) jedem Monitor mit VGA-Anschluss nutzbar, Kabel z.B. wie hier: http://www.chzsoft.de/site/hardware/diverse-kleinigkeiten-fur-den-atari-st/#adapter-monitorausgang-atari-st-nach-vga-nur-monochrom

Farbmodus: Einfach an (so gut wie) jedem Fernseher mit SCART-Anschluss nutzbar, Kabel z.B. wie hier: http://www.chzsoft.de/site/hardware/diverse-kleinigkeiten-fur-den-atari-st/#adapter-monitorausgang-atari-st-nach-scart-farbmodi
Farbmodus am VGA-Anschluss braucht einen Monitor, der mit der niedrigen Horizontalfrequenz von ca. 15 kHz klarkommt, siehe dieser Thread: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12352.0. Und natürlich ein geeignetes Kabel. Wenn Du einen Monitor hast, der auch den Farbmodus beherrscht (monochrom geht sowieso), dann ist ein umschaltbarer Adapter wie der "UBE Video Adapter" https://www.exxoshost.co.uk/atari/last/storenew/ interessant.

Auch beim Öffnen heißt es: Es kommt drauf an. Willst Du nur die obere Gehäusehälfte abbauen? Dann wie von Frank geschrieben, nur die Schrauben in den eckigen Löchern lösen. Weiter als bis zur Tastatur und zur Metallabschirmung dringst Du damit aber nicht vor.

Offline Lorence

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 4
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #3 am: Do 12.10.2017, 20:32:29 »
Danke erstmal für die Infos :

Ich muss erstmal Testen ob der Atari überhaubt Funktioniert somit möchte Ich auch nicht zuviel an Geld estmal ausgeben .

Mir hat einer gesagt Besorg die ein Atari STE das sind die Besten die STfm sind nicht so gut .

Ich habe leider kein Wissen über Atari , Aber meine neugir auf ein neues um bekanntes system .

Eigentlich möchte Ich mir die Anschaffung einen Röhren Monitors verkneifen da Ich mir dann 20x Künstliche Trenne in Augen Tropfen kann .

Also heißt das das die Lösung mit Monochrom auch auf TFT Funktionieren würde !

Ich schau ob Ich wo günstig ein Adapter finde !

mfg

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.176
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #4 am: Do 12.10.2017, 20:43:56 »
Dann ist die grundsätzliche Frage: was willst Du mit dem Atari machen? Die Antwort darauf hilft weiter bei der Entscheidung monochrom/farbig/beides und bei der Entscheidung STF(m)/STE.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.596
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #5 am: Do 12.10.2017, 21:18:46 »
Mir hat einer gesagt Besorg die ein Atari STE das sind die Besten die STfm sind nicht so gut .

Ich habe leider kein Wissen über Atari , Aber meine neugir auf ein neues um bekanntes system .

Der STE ist der Nachfolger und hat gegenüber dem normalen STFM den Speicher als 30polige SIM-Module installiert und läßt sich relativ einfach auf 4MB aufrüsten, zusätzlich hat er Stereo DMA-Sound inkl. Microwireinterface und Chinchbuchsen. Er beherscht auch feinscrolling. EInige wenige Programme laufen nicht auf dem STE.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 493
Re: Atari 1040 STfm an TFT anschließen aber wie ?
« Antwort #6 am: Do 12.10.2017, 22:52:54 »
Mir hat einer gesagt Besorg die ein Atari STE das sind die Besten die STfm sind nicht so gut .

Ich habe leider kein Wissen über Atari , Aber meine neugir auf ein neues um bekanntes system .

Der STE ist der Nachfolger und hat gegenüber dem normalen STFM den Speicher als 30polige SIM-Module installiert und läßt sich relativ einfach auf 4MB aufrüsten, zusätzlich hat er Stereo DMA-Sound inkl. Microwireinterface und Chinchbuchsen. Er beherscht auch feinscrolling. EInige wenige Programme laufen nicht auf dem STE.

Und beim STE hat man fürs Arbeiten ein neueres Betriebssystem (TOS 1.6, TOS 1.62) schon eingebaut, das tauglich ist, oder kann auch ohne Löten das „neueste“ einbauen (TOS 2.06 oder MagiC). Beim 1040STFM geht das nur mit Gebastel. Der STE ist also fürs Arbeiten oder für angepaßte Spiele klar besser.

Aber es kommt halt immer darauf an, was man machen will: arbeiten oder spielen
Wider dem Signaturspam!