Autor Thema: Anschaffung einer GigaFile geplant.  (Gelesen 225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Anschaffung einer GigaFile geplant.
« am: Mi 11.10.2017, 17:03:34 »
Moin,

da ich nun auf den Geschmack gekommen bin, plane ich die Anschaffung einer GigaFile-SD-Kartenlösung für meinen Atari 1040STE.

Da ich meinen Suska ACSI-Adapter nun erfolgreich in Betrieb habe, plane ich die GigaFile als weiteres SCSI-Gerät an den Suska ACSI-Adapter zu betreiben.

Die GigaFile soll vorerst auschliesslich als Datentransfer zwischen PC und Atari und Datensammler dienen. Mein Betriebsystem soll weiterhin auf meiner Festplatte bleiben. ( Solange die Festplatte noch ihren Dienst verrichtet, soll sie das auch weiterhin machen )

Ist diese Konstellation empfehlenswert?

Es bestünde ja auch die Möglichkeit die Gigafile direkt an ACSI zu betreiben, ohne erst auf SCSI- zu adaptieren.

Ich möchte mal eure Meinung dazu hören.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #1 am: Mi 11.10.2017, 19:15:07 »
Du kannst es so oder so machen. Aber wenn du die Gigafile als Bootlaufwerk nutzt, wird der PC die SD-Karte mit großer Wahrscheinlichkeit nicht lesen können, oder allerhöchstens die erste Partition davon (PCs nehmen immer nur die erste Partition einer SD-Karte), sofern die Karte mit HDDRIVER als TOS/DOS kompatibel angelegt wurde. Byteswap auslassen, das interessiert auf SCSI/ACSI nicht.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #2 am: Mi 11.10.2017, 22:16:33 »
Booten will ich ja weiterhin von der Festplatte. Gut, dann wird das GigaFile mein Weihnachtsgeschenkt.   :)

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #3 am: Sa 14.10.2017, 13:57:54 »
Da habe ich noch eine Frage:

In der Bedienungsanleitung steht geschrieben, dass man die SD-Karte auch hotswap tauschen kann.

Wie verhält es sich aber, wenn ich den Atari ohne eingesteckte SD-Karte starte?
Wird dann dennoch ein Kartenwechsel erkannt, wie beispielsweise bei einem Zip-Lauferk?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #4 am: So 15.10.2017, 19:51:12 »
Das geht nur bei der zweiten SD-Karte, gestern erst beim Vereinskollegen getestet.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #5 am: So 15.10.2017, 22:27:25 »
Zweite SD-Karte? Nach der Bedienungsanleitung her zu schliessen hat die Gigafile nur einen Slot.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #6 am: Mo 16.10.2017, 09:40:44 »
Oh, Sorry, richtig... Irgendwie war der Eindruck, den die UltraSatan am Samstag hinterlassen hatte, sehr stark. Nein, bei der Gigafile macht das mit dem im betroeb wechseln nur wenig Sinn. Da ziehst du dem ST den Ast, auf dem er sitzt, weg...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.749
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #7 am: Mo 16.10.2017, 10:18:54 »
Ich meine für den Festplattentreiber ist die Gigafile oder auch wie 1ST1 meint eine UltraSatan wie eine normale Festplatte.

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #8 am: Mo 16.10.2017, 12:27:33 »
Danke für die Antworten.

Wäre nicht weiter schlimm. Ein Reset nach dem Einstecken ist ja auch nicht so ein großen Drama.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.749
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #9 am: Mo 16.10.2017, 12:45:56 »
Frage mal im Forum von Uwe Seimet wie das ganze mit HDDriver aussieht ...

Ich meine wenn die Partitionierung die gleiche bleibt kann man die SD Karte entnehmen, andere Daten aufspielen, wieder einstecken, das Laufwerksfenster öffnen und ESC drücken zum neu einlesen ...

Offline Shodan

  • Benutzer
  • Beiträge: 31
  • „Sch-schau dich an, H-h-hacker............."
Re: Anschaffung einer GigaFile geplant.
« Antwort #10 am: Mo 16.10.2017, 23:23:49 »
Danke das werde ich im Hinterkopf behalten, wenn ich das Gigafile dann habe.