Autor Thema: Atari 1040 STE startet nicht mehr: white screen of death keine Floppy Tätigkeit  (Gelesen 278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pilgrim1040

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Hallo,

ich habe gestern eine Ultra Satan Disk an meinen Atari 1040 STE angeschlossen.
Der Rechner hat normal von der Satan Disk gestartet, einige Programme konnte ich
nicht ausführen, es kam die Fehlermeldung: Too much low RAM occupied!

Nach Reset hat mein STE nicht mehr gestartet, es erscheint lediglich ein weißer Bildschirm,
die Floppy sucht auch nicht mehr nach einer eingelegten Diskette.
Ich in schon dem Tipp bezüglich die ROM Bausteine in die Sockel drücken gefolgt.
Hat leider nichts gebracht.

Kann mir eventuell jemand helfen? 

Viele Grüße

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.948
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Nimm mal die vier Speicherriegel raus und mache die Kontakte sauber und wieder einsetzen mit Isopropanol Alkohol.

Offline Pilgrim1040

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Nimm mal die vier Speicherriegel raus und mache die Kontakte sauber und wieder einsetzen mit Isopropanol Alkohol.

Hi, vielen Dank für den Tipp!
Das werde ich ausprobieren.

Offline Pilgrim1040

  • Neuer Benutzer
  • Beiträge: 3
Hallo,

habe nun die Kontakte der SIMM RAM Riegel mit 2-Propanol gereinigt und wieder
eingesetzt. Nun gibt das Netzteil in der 50 Hz Frequenz ein Pfeiffgeräusch wieder,
der Prozessor wird ziemlich warm, der STE gibt kein Bild mehr von sich.

Was könnte ich hier noch machen?

Vielen Dank im Voraus.


 

Online Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.948
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Klingt nach einem Kurzschluss in der Spannungsversorgung oder Netzteil defekt ...