Autor Thema: Neues Motherboard  (Gelesen 843 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
  • st-computer
    • UpToDate
Neues Motherboard
« am: Mo 31.07.2017, 07:18:18 »
Der ein oder andere wird es schon mitbekommen haben, Exxos arbeitet an einem neuen 1040ST-Motherboard:

https://exxosnews.blogspot.de/2017/07/new-stf-motherboard-progress.html

Es wird wohl nur leichte Modernisierungen enthalten, also kein Booster, HDMI oder USB. Wieviel Interessenten es für ein solches Projekt gibt, bleibt abzuwarten - gerade weil 1040er nicht gerade selten sind...

Zitat
http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=15&t=32025

Saint (Lynx SD, Jaguar SD) hat hingegen einen Atari Portable im Visier.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #1 am: Mo 31.07.2017, 09:21:28 »
Der ein oder andere wird es schon mitbekommen haben, Exxos arbeitet an einem neuen 1040ST-Motherboard:

https://exxosnews.blogspot.de/2017/07/new-stf-motherboard-progress.html

Es wird wohl nur leichte Modernisierungen enthalten, also kein Booster, HDMI oder USB. Wieviel Interessenten es für ein solches Projekt gibt, bleibt abzuwarten - gerade weil 1040er nicht gerade selten sind...


Vielen Dank für den Link zu diesem Projekt!

Nachdem ich den ganzen Text mal gelesen habe bin ich mir nicht sicher, ob exxos überhaupt an eine Vermarktung denkt. Vielmehr scheint er eher daran interessiert zu sein, das ursprüngliche Layout zu verbessern und eine sichere Basis zu schaffen für spätere Erweiterungen, wenn das neue Board steht.

Zitat
I also get a lot of "why don't you do this" or "why don't you do that".. Well, I am doing it all my way and doing what I want to do, end of discussion.


Zitat
I personally want to create a solid universal platform to be easily upgraded.   As said before, its just madness to keep spending time trying to develop upgrades for a machine which just isn't upgrade friendly.  I would rather spend the time designing this new motherboard and fixing all these issues to allow faster addons to be developed in the future.


Zitat
Some people just dont get why I am re-creating the motherboard and not making huge changes. Well thats not the aim of this project and isn't the point in this project either!


Zitat
So that is my basic overview for the "goal" of this project and some information as to why I am doing this. If the community want to make this into a more powerful ST then people will be able to easily build on my designs and improve and make any changes they want.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.661
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Neues Motherboard
« Antwort #2 am: Mo 31.07.2017, 10:43:56 »
Wobei ich jetzt nicht verstehe warum er 16-bit Eproms in PLCC einsetzen will die nur die wenigsten brennen können...
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #3 am: Mo 31.07.2017, 10:55:20 »
Natürlich kann man zu recht hinterfragen, warum er was "so" und nicht "so" macht... Er spricht das ja sogar an und sagt dann halt: "Es ist mein Ding, Punkt."

Er macht das für sich, die Meinung anderer interessiert ihn an der Stelle nicht. Muß man so akzeptieren.

1040er Boards gibt es wie Sand am mehr und für ganz kleines Geld. Da macht es aus exxos'  Sicht keinen Sinn, eine 1:1 Kopie zu erstellen. Er will vielmehr seine Erfahrungen in das Layout einfließen lassen, um die Signalführung "sauberer" hinzubekommen. Vielleicht ist er ja der Meinung, daß PLCC Eproms in der Beziehung besser geeignet sind.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.661
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Neues Motherboard
« Antwort #4 am: Mo 31.07.2017, 11:44:08 »
Ja klar, er macht das so und mir ist auch lieber wenn jemand sagt "so und nicht anders" anstatt ewig rum zu Eiern und hinterher ist trotzdem jeder unzufrieden.

Wenn er es nur für sich macht wunder ich mich warum er dann in mehreren Foren darüber schreibt noch bevor Irgendwas Vorzeigbar ist.
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #5 am: Mo 31.07.2017, 12:38:28 »
Wenn er es nur für sich macht wunder ich mich warum er dann in mehreren Foren darüber schreibt noch bevor Irgendwas Vorzeigbar ist.

exxos schreibt ja gern viel und ausführlich. Wozu, wenn's dann keiner zu Gesicht bekommt?  ;)

Ich bin froh drüber, weil es immer sehr interessant ist - und auch fachlich gut dargestellt. Man kann eine Menge lernen...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Neues Motherboard
« Antwort #6 am: Mo 31.07.2017, 15:43:29 »
Ich stehe sehr rege mit Chris in Kontakt und ich verstehe seinen Standpunkt sehr sehr sehr gut. Er hat über die Jahre Erfahrungen gesammelt wo er immerwieder mit den Designfehlern zu kämpfen hatte. Das Problem ist und bleibt immer wieder überall und da geht es mir nicht anders als Ihm... Stellt man ein Projekt vor dann gibt es nur zwei Möglichkeiten.

1. Das Projekt wird totgeredet - Anstatt konstruktive Kritiken zu leisten die Nützen
2. Es ist so selten das die Leute froh sind das es jemand macht

Chris will hier ein Mainboard schaffen was 1. Sauber aufgebaut ist, und zweitens dennoch Erweiterbar. Er will Optionen mit einfliessen lassen die das ganze gut Ergänzen wie z.B. Tos2.06.

Er zieht das Projekt durch und nimmt auch gute Ratschläge an. Ihm ist es an diesem Punkt aber vollkommen egal ob das Board dann jemand haben will. Wenn es dann läuft und er gute Ergebnisse liefert werde die Nachfragen von allein kommen. Es ist generell So das Entwickler hier in der Atari Community sowieso so das jeder auf sich selbst gestellt ist. Software Entwickler stehen den Hardware Entwicklern nicht zur Verfügung da sie lieber anderen Misst machen. Dem zu folge gibt es auch so wenig Neuentwicklungen. Bsp. ist meine Anfrage im Coding forum..


Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #7 am: Mo 31.07.2017, 16:30:25 »
Chris will hier ein Mainboard schaffen was 1. Sauber aufgebaut ist, und zweitens dennoch Erweiterbar. Er will Optionen mit einfliessen lassen die das ganze gut Ergänzen wie z.B. Tos2.06.

Ja, genau so interpretiere ich die Kernaussagen, die exxos in seinem Blog-Post gemacht hat.

Aus meiner Sicht genau richtig so. Erstmal ein grundsolides und optimiertes Gerüst schaffen und zum Laufen bringen. Später ggfs. ergänzen und erweitern. Mehr als genug Erfahrung hat er ja wohl.



Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Neues Motherboard
« Antwort #8 am: Mo 31.07.2017, 19:06:26 »
Nicht, dass ich falsch verstanden werde: Ich finde natürlich auch Exxos' Projekt toll und verfolge es schon eine Weile. Er hatte ja häufiger geschrieben, dass es schwierig sei, mit seinen Erweiterungen alle Board-Revisionen zu unterstützen. Sein Projekt scheint in eine ähnliche Richtung zu gehen wie Amiga 1200 Reloaded und C64 Reloaded.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #9 am: Di 01.08.2017, 09:09:10 »
Ich bin immer wieder geplättet von dem, was alles in Hardware oder Software oder im Bereich der Atari-Grundlagenforschung für unsere Plattform entsteht. Da ziehe ich meinen Hut ganz tief und wenn es sich einrichten läßt, dann unterstütze ich das, in dem ich das Projekt durch Abnahme des Endproduktes irgendwie mitfinanziere.

Hier bei Atari-Home und bei Atari-Forum gibt es Leute, die es voll drauf haben und wirklich hervorragende Arbeit leisten. Mir fällt dabei auf, daß es zumeist Einzelkämpfer sind. Und das ist dann oft auch der Garant für das erfolgreiche Umsetzen.

SainT, der z.B. die wunderbare Lynx Multi Card gemacht hat und jetzt an der Jaguar SD Cartridge arbeitet sagt:

Zitat
You tend to find people do this sort of thing because they enjoy it, as soon as collaboration comes into play (especially when money is potentially at stake) things become far more complex and ultimately not so fun.

Es gibt aktuell aber auch ein Beispiel für hervorragende Zusammenarbeit, z.B. wenn ich an die Thunder und Storm Erweiterungen für den TT denke und was von diesem Team womöglich noch so alles kommt.

Spannende Zeiten!
« Letzte Änderung: Di 01.08.2017, 21:01:16 von dbsys »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.596
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Neues Motherboard
« Antwort #10 am: Di 01.08.2017, 17:50:29 »
Finde ich auch Super... und auch was cziets aus den Floppys ausgegraben hat... also diese ASIC-Files... einfach phänomenal.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Neues Motherboard
« Antwort #11 am: Di 01.08.2017, 18:50:05 »
SainT, der z.B. die wunderbare Lynx Mulit Card gemacht hat und jetzt an der Jaguar SD Cartridge arbeitet sagt:

Zitat
You tend to find people do this sort of thing because they enjoy it, as soon as collaboration comes into play (especially when money is potentially at stake) things become far more complex and ultimately not so fun.

Es gibt aktuell aber auch ein Beispiel für hervorragende Zusammenarbeit, z.B. wenn ich an die Thunder und Storm Erweiterungen für den TT denke und was von diesem Team womöglich noch so alles kommt.


Ja, finde ich auch toll. Aber - Achtung, Kritik - ich würde mir schon manchmal wünschen, wenn man mich auf solche Projekte aufmerksam macht. Über Thunder + Storm hätte ich auch gerne zumindest einen News-Artikel veröffentlicht. Ich erwarte keine Pressemitteilung, einfaches Namedropping reicht völlig aus...


Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Neues Motherboard
« Antwort #12 am: Di 01.08.2017, 19:19:19 »
SainT, der z.B. die wunderbare Lynx Mulit Card gemacht hat und jetzt an der Jaguar SD Cartridge arbeitet sagt:

Zitat
You tend to find people do this sort of thing because they enjoy it, as soon as collaboration comes into play (especially when money is potentially at stake) things become far more complex and ultimately not so fun.

Es gibt aktuell aber auch ein Beispiel für hervorragende Zusammenarbeit, z.B. wenn ich an die Thunder und Storm Erweiterungen für den TT denke und was von diesem Team womöglich noch so alles kommt.


Ja, finde ich auch toll. Aber - Achtung, Kritik - ich würde mir schon manchmal wünschen, wenn man mich auf solche Projekte aufmerksam macht. Über Thunder + Storm hätte ich auch gerne zumindest einen News-Artikel veröffentlicht. Ich erwarte keine Pressemitteilung, einfaches Namedropping reicht völlig aus...

Meep ! Darauf habe ich dich angesprochen per PN..... Hatte dich da auch gefragt wann Redaktionsschluss ist, aber zu diesem Zeitpunkt waren wir noch nicht fertig... d.h.  so richtig im Versand sind wir erst seit erster Mai Woche
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Neues Motherboard
« Antwort #13 am: Di 01.08.2017, 20:57:25 »


Ja, finde ich auch toll. Aber - Achtung, Kritik - ich würde mir schon manchmal wünschen, wenn man mich auf solche Projekte aufmerksam macht. Über Thunder + Storm hätte ich auch gerne zumindest einen News-Artikel veröffentlicht. Ich erwarte keine Pressemitteilung, einfaches Namedropping reicht völlig aus...

Meep ! Darauf habe ich dich angesprochen per PN..... Hatte dich da auch gefragt wann Redaktionsschluss ist, aber zu diesem Zeitpunkt waren wir noch nicht fertig... d.h.  so richtig im Versand sind wir erst seit erster Mai Woche

Es ging aber da um einen Artikel, wenn ich mich erinnere. Redaktionsschluss festlegen ist leider sehr schwer, wenn man die meisten Artikel selbst schreibt (klingt komisch, ist aber so) und das Magazin nur ein Hobby ist. Insofern ist die STC einem Hardware-Projekt nicht ganz unähnlich  :D

Aber wenn du sagst, dass ihr erst seit Mai im Versand seid, poste ich zumindest online noch eine "News" ;)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Neues Motherboard
« Antwort #14 am: Di 01.08.2017, 21:21:28 »
Könnten auch gern eine Art Interview machen ? Für die nächste Ausgabe ?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.133
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: Neues Motherboard
« Antwort #15 am: Di 01.08.2017, 21:26:47 »
Einen kleinen Testbericht fände ich auch nicht schlecht, der darf dann auch meinetwegen über drei bis vier Seiten gehen. ;)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 973
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Neues Motherboard
« Antwort #16 am: Mi 02.08.2017, 21:55:54 »
Könnten auch gern eine Art Interview machen ? Für die nächste Ausgabe ?

Klar, würde auch thematisch passen. Melde dich einfach bei mir in welchem Format es dir am liebsten wäre (E-Mail, Skype etc.)

Zitat
Einen kleinen Testbericht fände ich auch nicht schlecht, der darf dann auch meinetwegen über drei bis vier Seiten gehen

TT-Besitzer vor!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.069
  • n/a
Re: Neues Motherboard
« Antwort #17 am: Do 03.08.2017, 10:26:06 »

Zitat
http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=15&t=32025

Saint (Lynx SD, Jaguar SD) hat hingegen einen Atari Portable im Visier.

Diese Sache mit dem Atari Portable ist  sehr spannend!




Edit: Ich sollte der guten Ordnung halber noch den Link posten, von wo ich das Bild habe:
http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=15&t=32025&start=25#p323945
« Letzte Änderung: Do 03.08.2017, 10:45:49 von dbsys »

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.661
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Neues Motherboard
« Antwort #18 am: Do 03.08.2017, 10:31:57 »
Sieht fast aus wie diese all-in-one PC-Kisten. :)
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Neues Motherboard
« Antwort #19 am: Do 03.08.2017, 12:20:22 »
Technisch dürfte das Allinone-Teil auf Basis von Mist oder RaPi recht einfach zu bauen sein. Das Gehäuse könnte sexier sein. Der massive Sockel gefällt mir nicht.

Was ich von einem neuen 1040er Board haöten soll, weiß ich nicht. Wenn es STE wäre schön eher, aber mir gefiel schon das Reloaded-Zeugs nicht, weil es keinen Vorteil zum Original brachte.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo