Autor Thema: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher  (Gelesen 714 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Hallo,
umbauten von C64 gibt es wie Sand am Meer  :) also dachte ich mir , versuche es doch mal mit einem Atari XL 800. Das Resultat ist , das ich eine SIO2SD und Lautsprecher mit Verstärker eingebaut habe. Dazu ein Display drauf und das Netzteil etwas anpassen. Die internen 5V reichen für das Display nicht, daher musste ich 12V dazu packen (9V hätten auch gereicht). Diese Art von Umbau gibt es schon von einem C64 Brotkasten der etwas mehr Platz hat. Aber wie man sieht, bekommt man das in einen XL auch rein. Der Platz für einen Ultimate ist noch vorhanden.
   

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #1 am: Di 04.07.2017, 20:12:36 »
Sieht nett aus, aber ich hätte es nicht gemacht. (Mal gespannt wann die ersten ST-Umbauten in der Art kommen ...)
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #2 am: Di 04.07.2017, 20:31:28 »
Ich habe vergessen zu sagen das man das Display abnehmen kann  :) Das mit dem ST wäre toll, aber da gibt es ein Problem, der Monitor muss Scard haben. Und wenn soll er auch hochauflösend und Farbe können. Da ist mir noch nichts eingefallen und ein 7 Zoll wäre dann zu klein , sollte dann schon >=10 Zoll haben.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #3 am: Di 04.07.2017, 20:38:28 »
Wieso Scart? Ein ST mit HF-Modulator liefert doch auch FBAS.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #4 am: Di 04.07.2017, 21:42:00 »
Wieso Scart? Ein ST mit HF-Modulator liefert doch auch FBAS.

Ja, aber das ist doch gruslig …
Wider dem Signaturspam!

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #5 am: Di 04.07.2017, 21:42:58 »
Hallo,
umbauten von C64 gibt es wie Sand am Meer  :) also dachte ich mir , versuche es doch mal mit einem Atari XL 800. Das Resultat ist , das ich eine SIO2SD und Lautsprecher mit Verstärker eingebaut habe. Dazu ein Display drauf und das Netzteil etwas anpassen. Die internen 5V reichen für das Display nicht, daher musste ich 12V dazu packen (9V hätten auch gereicht). Diese Art von Umbau gibt es schon von einem C64 Brotkasten der etwas mehr Platz hat. Aber wie man sieht, bekommt man das in einen XL auch rein. Der Platz für einen Ultimate ist noch vorhanden.

Wow, da hast du sicher ordentlich Zeit reingehängt. Wie hast du das Plastik so bearbeiten können?
Wider dem Signaturspam!

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #6 am: Mi 05.07.2017, 06:16:23 »
Die Lautsprecher sind Aufputz  :) aber man muss schon einen Ausschnitt machen. Das Loch für das LCD-Display ist ja schon vorhanden, muss nur angepasst werden. Der Rest ist Spachtelmasse und schleifen ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #7 am: Mi 05.07.2017, 16:36:24 »
Die Lautsprecher sind Aufputz  :) aber man muss schon einen Ausschnitt machen. Das Loch für das LCD-Display ist ja schon vorhanden, muss nur angepasst werden. Der Rest ist Spachtelmasse und schleifen ...

Ah, also richtig ran an den Speck. Sauber. Wenn es jetzt noch ein 850 zum Einbau gäbe, oder anderes RS232 oder ähnliches …
Wider dem Signaturspam!

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #8 am: Mi 05.07.2017, 19:26:01 »
Wieso Scart? Ein ST mit HF-Modulator liefert doch auch FBAS.

Ja, aber das ist doch gruslig …

Warum, die Videobandbreite von C64, XL und ST ist im Farbmodus die gleiche! Mit einem ganz kurzen abgeschirmten Kabel sollte das Ok sein.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #9 am: Mi 05.07.2017, 21:10:22 »
Warum, die Videobandbreite von C64, XL und ST ist im Farbmodus die gleiche! Mit einem ganz kurzen abgeschirmten Kabel sollte das Ok sein.

Hm. Ich hab noch kein gutes FBAS-Bild gesehen, offensichtlich.
Wider dem Signaturspam!

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #10 am: Mi 05.07.2017, 21:14:06 »
Offensichtlich nicht. Ab so etwa 2003 hatte ich im Wohnzimmer einen PC mit integriertem SIS 651 Chipsatz, der per FBAS auf nen Sony-Trinitron per FBAS ein leicht auf PAL AUflösung herunterskaliertes 800x600 Bild geschickt hat, das war ganz Ok.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.846
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #11 am: Do 13.07.2017, 22:02:57 »
Meine 800XL haben als erstes immer einen Video mod bekommen. Dazu mußten einige Widerständer und Kondensatoren geändert werden. Dann wurde mit einer einfachen Schaltung ein S-Video Signal aufbereitet welches ein Welten besseres Bild gebracht hat als dieser Scheiß FBAS Ausgang.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #12 am: Fr 14.07.2017, 12:42:30 »
Die wenigsten Display können S-Video  :( , genau genommen kenne ich gerade keines. Inzwischen gibt es ja einen RGB Umbau  :)

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #13 am: Fr 14.07.2017, 16:57:45 »
Ich habe einen TFT mit SVideo-Eingang. Der ist von Fujitsu-Siemens und einer der 1680x1080.Klasse, der hat FBAS, SVideo, VGA, DVI und HDMI.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: Atari XL 800 Umbau mit SIO2SD , Display und Lautsprecher
« Antwort #14 am: So 16.07.2017, 12:09:12 »
Ich habe auch eines von Medion , nur eben in der Größe von 7-10 Zoll finde ich keines...auch bezahlbar