Autor Thema: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung  (Gelesen 343 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« am: Mo 03.07.2017, 23:03:50 »
Da morgen wohl den ganzen Tag die Sonne scheinen wird, habe ich mal was vorbereitet.

Die Tasten meines 520STe werden morgen in der Sonne brutzeln.

Genommen habe ich ein Grillblech aus Allu, 12%iges H2O2 und das ganze noch etwas verdünnt mit Spititus 99%.

Anbei zwei Bilder, wies morgen in die Sonne kommt.


Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #1 am: Di 04.07.2017, 15:39:08 »
Diese Grillschalen haben doch lauter Löcher, wie stellst du sicher, dass die Brühe nicht wegläuft?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #2 am: Di 04.07.2017, 17:44:29 »
Auf die Grillschale habe ich Folie gelegt, dann die Tasten und dann nochmal Folie.

Durch das Allu, wird die Sonne nochmal doppelt abgestrahlt auf die Tasten.


Hier das Ergbnis, nach einem Tag in der Sonne.


Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #3 am: Di 04.07.2017, 19:42:53 »
Axo, Operation tatsächlich gelungen!

Was für eine Chemie benutzt du genau?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #4 am: Di 04.07.2017, 19:51:42 »
@ 1st1: Er nimmt Wasserstoffperoxid. bekommst Du in der Apotheke.
Dies gibt es allerdings auch mit 30 Prozent. Bringt meiner Ansicht mehr. Ein Gel zur Bindung des H2O2 bringt meiner Ansicht noch mehr.
Den Spiritus kann man sich schenken wenn man die Tasten vorher grob reinigt.

Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #5 am: Di 04.07.2017, 20:01:56 »
https://www.hagel-shop.de/purebasic-creme-oxyd-12-40-vol-peroxide.html

Sowie Isopropanol 99,9%, das ganze zu 50/50% mischen.

Durch das Isopropanol verdunstet alles schneller und sammelt sich an der oberen Folie und im Nu ist alles mit H2O2 bedeckt. Fast wie ein Treibhaus. Man muss auch nicht die Folie bewegen oder sonst was.


Leider war das Verhältnis etwas zu stark. Die F Tasten sind teilweise weiß geworden. Die werde ich beim nächsten mal nochmal in die Sonne legen, dann sind sie ganz hell, wie die anderen Tasten.

« Letzte Änderung: Di 04.07.2017, 20:05:50 von nebulus07 »

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #6 am: Di 04.07.2017, 20:02:59 »
Eine Ergänzung zur EIGENEN SICHERHEIT!!!


H2O2 ist kein Spielzeug!!!


Handschuhe (Gummi - Einweg) und vor allen Dingen
SCHUTZBRILLE sind Pflicht!!!!

Im Übrigen die Packungshinweise (Lüftung usw.) beachten!
« Letzte Änderung: Di 04.07.2017, 20:09:28 von SHO2017 »
Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #7 am: Di 04.07.2017, 20:10:41 »
@ 1st1: Er nimmt Wasserstoffperoxid. bekommst Du in der Apotheke.
Dies gibt es allerdings auch mit 30 Prozent. Bringt meiner Ansicht mehr. Ein Gel zur Bindung des H2O2 bringt meiner Ansicht noch mehr.
Den Spiritus kann man sich schenken wenn man die Tasten vorher grob reinigt.

In der APo gibt es nur 6%iges und dann muss man auch noch eine Kopie seines Personalausweises da lassen. Im Frisörbedarf gibt es 12%iges ohne diesen Aufwand und sehr viel billiger. Die Gelvariante bevorzuge ich auch.

Der Spiritus reinigt nochmal extra mit :-)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.356
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #8 am: Di 04.07.2017, 20:10:50 »
DIe F-Tasten sind fleckig geworden, schade.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #9 am: Di 04.07.2017, 20:11:21 »
@ nebulus: Ich würde dies grundsätzlich 3x wiederholen.
Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #10 am: Di 04.07.2017, 20:14:38 »
@ nebulus07: Ich bestelle mir das H2O2 im Inet in 5 Liter Kanistern. Nachweis natürlich erforderlich.


Brauche dies für meine Kois zur Sauerstoffversorgung 8) .
Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #11 am: Di 04.07.2017, 20:17:29 »
3x klingt super, dann kann man kleiner dosieren. Für die F Tasten gibt es jetzt nur noch den Weg, sie ganz weiß zu machen, dann sind die Flecken (und die Beschriftung) ganz weg!  :P

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #12 am: Di 04.07.2017, 20:21:54 »
Ich glaibe das kommt von Spiritus i.V mit H2o2.
(die F Tasten)

Lieber 3x und dann mit Gel. Eigentlich ist die Sonne der eigentliche  "Treiber" zur Bleichung.
Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #13 am: So 09.07.2017, 21:57:41 »
Und wieder einmal gibt es ein vorher nachher Bild :-)

Diesmal habe ich meine TT Tastatur in die Sonne gelegt.

Drei Stunden mit der H2O2 Creme und c.a. 20% Spiritus. Der Spiritus beschleunigt den Vorgang enorm. Ist auch im Retrobright drinne...



Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.462
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #14 am: Mo 10.07.2017, 09:09:29 »
Wow, das Ergebnis sieht nicht schlecht aus! Wie ist es um den Druck auf den Tasten bestellt - ist der angegriffen worden?
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #15 am: Mo 10.07.2017, 12:11:25 »
Wow, das Ergebnis sieht nicht schlecht aus! Wie ist es um den Druck auf den Tasten bestellt - ist der angegriffen worden?

Nein, die Tasten gehen genau so wie vorher. Mann muss nur beachten, die Metallbügel (unter einigen Tasten) nach dem Einbau wieder auf der Platine einzuhaken.
Die Gummienoppen unter den Tasten habe ich nur mit Pril gereingt.

Alles in allem ein voller Erfolg, das Keyboard sieht aus wie neu.
Zeitaufwand c.a. 4 Stunden...

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.462
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #16 am: Mo 10.07.2017, 15:36:00 »
Mit Druck meinte ich den "Aufdruck" ;)
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline nebulus07

  • Benutzer
  • Beiträge: 53
Re: Tasten mit H2O2 bleichen - Vorbereitung
« Antwort #17 am: Mo 10.07.2017, 16:51:24 »
Der Aufdruck strahlt noch mehr als vorher...

Bei meinem 520STe ist der druck leider etwas ausgebeleicht.

Ich glaube man muss einfach daneben stehen und im richtigen Moment alles aus der Sonne nehmen. Meine 520STe Tasten waren zu lange in der Sonne. Beim TT siehts wie neu aus...