Autor Thema: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er  (Gelesen 118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 549
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« am: So 18.06.2017, 12:21:15 »
Die Frage nach der Software für EIFFEL ist soweit geklärt:
   http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13649.60#lastPost
Aber wie sieht´s mit der Hardware aus?
Ich bin deshalb am Thema so interessiert, weil ich mit Sorge sehe, wie die Mechanik unserer Ataris altert. Für Maus und Floppy gibt´s ja inzwischen elektronische Alternativen, doch bei den Tastaturen hapert´s noch, ibs. was die in Falcon & 1040er eingebauten angeht. Auf meiner Falcon-Tastatur sind seit kurzem min. zwei Tasten zickig, nicht unbedingt die viel benutzten. Was tun?!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.477
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #1 am: So 18.06.2017, 12:39:42 »
Viel Arbeit ...

Ich würde die original Tastatur komplett zerlegen und alles schön Sauber machen. Isopropanol Alkohol ist das Mittel der Wahl. Ich meine die Tastatur bis auf die Mega und MSTE/TT Tastaturen haben so Stempel welche den Kontakt herstellen. Dann sollte alles wieder wie gewünscht funktionieren.

Ich habe noch acht Eiffel Platinen plus programmiertem PIC fällt du löten kannst. Ich würde auch eine Aufbauen können ...

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 22
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #2 am: So 18.06.2017, 12:53:52 »
Ich finde das die 1040er (nicht Falcon Tasten, andere Farbe) Tastatur noch in gewisser Menge vorhanden ist. Da mache ich mir auch keine Sorgen was die Mechanik betrifft. Der Tipp mit reinigen reicht auch schon zu 99%.  Das Problem (was ich habe) ich habe keine Tasten für meine Mega Tastatur, da die vom 1040er nicht passen kann man die auch nicht benutzen. Daher suche ich schon 1 Jahr nach einer Tastatur (ohne ein Vermögen auszugeben).
 

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.477
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #3 am: So 18.06.2017, 13:02:30 »
Neue und auch bessere Schalter sogar mit Klick kann man kaufen ->   http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12681.msg203774#msg203774


Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 549
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #5 am: So 18.06.2017, 13:44:14 »
^^-- Sehr schöne Bilder, danke!

-------

Paßt denn die 1040er-Tastatur nicht in das Mega-Tastatur-Gehäuse? Oder umgekehrt?
Ansonsten sind hier externe Tastaturen aber OT, dafür bitte einen eigenen thread aufmachen!

-------

Ich habe auch schon mal eine 1040er-Tastatur zerlegt und gereinigt. Das war eine sehr mühselige Pfriemelei, da darf man nicht zittern. Das kann ich nicht mehr.
Noch schlimmer aber: Da sind ja diese Plastik-Noppen drin, die als Federn für die Kontakte dienen. Solches Plastik wird irgendwann doch alters-brüchig? Dann bringt reinigen nix mehr.

-------

Ich habe noch acht Eiffel Platinen plus programmiertem PIC fällt du löten kannst. Ich würde auch eine Aufbauen können ...
Ich würde Dir ja gerne eine aufgebaute abnehmen - wenn die denn in ein Falcon-Gehäuse paßte...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Atari99

  • Benutzer
  • Beiträge: 22
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #6 am: So 18.06.2017, 16:24:36 »
Zitat
Paßt denn die 1040er-Tastatur nicht in das Mega-Tastatur-Gehäuse? Oder umgekehrt?
Ansonsten sind hier externe Tastaturen aber OT, dafür bitte einen eigenen thread aufmachen!

Es passt die Tastatur im ganzen nicht (sind ja die SUB 9 Anschlüsse anders). Das wäre nicht so schlimm, es passen die Tasten nicht in die Mega Tastatur. Auch ein Umbau der Tastatur ist nicht wirklich möglich. Daher habe ich zwar "in Mengen 1040er Tasten" aber keine für die Mega Serie auf dem Markt (1040er, 520 Rechner werden günstig angeboten).

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.005
  • n/a
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #7 am: So 18.06.2017, 18:02:51 »

Noch schlimmer aber: Da sind ja diese Plastik-Noppen drin, die als Federn für die Kontakte dienen. Solches Plastik wird irgendwann doch alters-brüchig? Dann bringt reinigen nix mehr.


Diese "Noppen" kann man nach wie vor bei Best Electronics in den USA bestellen.

Die Dinger heißen "TT Touch", die Bestellnummer ist: CB101980:
http://www.best-electronics-ca.com/520_1040.htm
« Letzte Änderung: So 18.06.2017, 18:07:00 von dbsys »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.080
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Tastatur-Ersatz für Falcon & 1040er
« Antwort #8 am: So 18.06.2017, 21:37:34 »
Man kann die Gummikontakte in den ST/Falcon-Tastaturen gut revitalisieren. Aufmachen, mit Isopropanol die Gummis reinigen, die Platine mit den Kontaktflächen auch damit reinigen. Weitere gute Tricks sind die Kontaktgummis mit ganz feinem Schleifpapier aufrauen oder Graphit mit einem Bleistift Härtegrad B (das ist ganz weich) auftragen. Die Tastaturplatinen der ST/Falcon-Tastaturen sind auch anfällig für Haarrisse in den Leiterbahnen, das hatte ich schon 3 oder 4 mal.

Bisher habe ich weder Mega ST oder Mega STE/TT Tastaturen reparieren müssen.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo