Autor Thema: 128MB Simms und Magnum TT ...  (Gelesen 1666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
128MB Simms und Magnum TT ...
« am: So 11.06.2017, 16:41:30 »
Am Freitag kamen meine zwei bestellten 128MB FPM 5V Simms aus den USA an. Die waren günstig mit knapp 60,- Euro incl. Porto plus 11,- Euro Zoll. Eingesteckt und es wurden nur 64MB bei zwei Simms erkannt. Ich hatte das aber vor 20 Jahren schon mal und habe deshalb direkt alle Presence Detection 0-Ohm Widerstände runtergelötet und schon wurden 256MB TT Ram erkannt.

Sehr schön ...         

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #1 am: So 11.06.2017, 18:55:23 »
Am Freitag kamen meine zwei bestellten 128MB FPM 5V Simms aus den USA an. Die waren günstig mit knapp 60,- Euro incl. Porto plus 11,- Euro Zoll. Eingesteckt und es wurden nur 64MB bei zwei Simms erkannt. Ich hatte das aber vor 20 Jahren schon mal und habe deshalb direkt alle Presence Detection 0-Ohm Widerstände runtergelötet und schon wurden 256MB TT Ram erkannt.

Sehr schön ...       

Interessant. Aber wie kann das denn sein?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #2 am: So 11.06.2017, 19:07:05 »
Keine Ahnung, habe im Netz nur Tabellen bis 32MB Simms gefunden. Zwei sind wohl für die Speicherriegelgröße und zwei für die Geschwindigkeit ...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 488
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #3 am: So 11.06.2017, 21:37:57 »
Am Freitag kamen meine zwei bestellten 128MB FPM 5V Simms aus den USA an. Die waren günstig mit knapp 60,- Euro incl. Porto plus 11,- Euro Zoll.

Du meinst Einfuhrumsatzsteuer? Bei welchem Händler hast du gekauft?
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #4 am: So 11.06.2017, 22:13:05 »
stores.ebay.com/memorymasters/

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #5 am: So 11.06.2017, 22:15:36 »
Auch Simbo hat einst schon mit diesem Problem gekämpft, und @Idek Tramielski kennt die Lösung dafür. Ich hoffe, dass die Empfehlunge von Idek in die Neuauflage der Karte eingeflossen sind.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #6 am: So 11.06.2017, 22:33:19 »
Funktioniert doch alles einwandfrei ohne die vier Presence Detection Brücken ...

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.658
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #7 am: Do 15.06.2017, 22:36:25 »
Ich habe mal ein wenig in meinen alten Unterlagen gesucht.

Für PS/2 Simms die in PCs eingesetzt werden habe ich die Presence Detection immer wie folgt gesetzt:

Pin 67 -> PD1
Pin 68 -> PD2

1 und 2 MB PS/2 Simms habe ich nie bestückt, von daher auch keine Aufzeichnung bei mir vorhanden.

          PD1 / PD2
4MB: geschlossen / geschlossen
8MB: offen / offen
16MB: geschlossen / offen
32MB: offen / geschlossen

Danach geht es wieder von vorne los.

64MB: geschlossen / geschlossen
128MB: offen / offen

In Druckern, Printerservern etc pp wurde die PDs oft anders eingesetzt damit man nicht einfach billige PC Simms einbaut.

Viele PCs habe die PD1/2 gar nicht ausgewertet.

Die PD3/4 habe ich nie bestückt, mir ist kein PC begegnet der das ausgewertet hat.
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.737
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #8 am: Fr 16.06.2017, 08:10:26 »
Bei der Storm wird die Speichergröße per Jumper eingestellt. Daher sollten die Presence Detection Brücken auf den Speichermodulen offen sein.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 710
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #9 am: Fr 16.06.2017, 08:37:13 »
Wie prüft man das?
Was ist das überhaupt?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #10 am: Fr 16.06.2017, 09:15:32 »
Das Ganze ist hochinteressant. Aber ich habe noch nie was von Presence Detection gehört.

Sind diese 0 Ohm Widerstände besonders gekennzeichnet? Falls nicht, wie erkennt man diese?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #11 am: Fr 16.06.2017, 09:27:51 »
Das sind meine bestellten Simms ...



Von oben nach unten PD1, PD2, PD3 und PD4. PD2 ist/war gesetzt durch den 0-Ohm SMD Widerstand.
« Letzte Änderung: Fr 16.06.2017, 09:30:10 von Lukas Frank »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #12 am: Fr 16.06.2017, 09:57:17 »
Danke für die aufschlußreichen Fotos, Frank.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 710
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #13 am: Fr 16.06.2017, 10:01:32 »
Danke!
Hab´ gerade mal nachgesehn, bei den beiden 32MB-Simms, die ich kürzlich geangelt habe, sind genau wie bei Dir, @Lukas Frank , die Brücken Nr.2 gesetzt.
Was bedeutet ´sollten´, @Gaga ? Muß ich oder darf ich bloß?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.737
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #14 am: Fr 16.06.2017, 11:32:29 »
Bei der aktuellen Storm (Rev. B und C) sind die Signale, die die Presence Detection auswerten, nicht angeschlossen, so dass es grundsätzlich egal ist, ob die Brücken gesetzt sind oder nicht.
Wie gesagt, wird die Größe durch die Jumper auf der Storm vorgegeben. Diese Größe muss stimmen, sonst gibt es Datenverlust.

Ich hatte zuletzt 2x32MB Module, wo bei einem Modul keine PD Brücken gesetzt waren und bei dem anderen Modul waren sie gesetzt. Da gab es beim Speichertest Fehler. Als ich die PD Brücken vom zweiten Modul entfernt habe, waren die Fehler weg. Warum das so ist, kann ich nicht erklären.

Wie gesagt: eine automatische Auswertung der Größe des Modules erfolgt auf der Storm nicht. Auch auf der Magnum gibt man ja die Modulgröße "extern" vor.

Bei meinen beiden 128MB Modulen musste ich auch die PD Brücken entfernen, als ich sie damals mit der Magnum betrieben habe. Genau wie es Frank jetzt beschrieben hat.

Indes bringen 2x128MB auf der Magnum Fehler, auf der Storm ist das beseitigt, da das Timing deutlich verbessert wurde.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.658
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #15 am: Fr 16.06.2017, 12:03:47 »
Ich hatte zuletzt 2x32MB Module, wo bei einem Modul keine PD Brücken gesetzt waren und bei dem anderen Modul waren sie gesetzt. Da gab es beim Speichertest Fehler. Als ich die PD Brücken vom zweiten Modul entfernt habe, waren die Fehler weg. Warum das so ist, kann ich nicht erklären.

Manchmal werden auf PS/2 Modulen Lötjumper auch für andere Zwecke eingesetzt. Signale auf Pins schalten oder auch mehr PD-Signale.
Oder auch ganz wilde konstruktionen mit Chips bei denen ein Bit Fehler hat und deshalb nur die anderen 3 angeschlossen werden etc.

Ich habe da schon einiges gesehen was nicht dem Standard entsprochen hat.

Mir ist auch mal ein 64MB Modul begegnet bei den die PD1 & 2 nicht zu ändern waren, weil das Layout mit 32 Chips 16Mx1 gemacht wurde und da geht auf der Platine gar nichts anderes als 64MB, also warum da 0-Ohm einlöten, kostet Geld und ist eine Fehlerquelle...
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 710
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #16 am: Fr 16.06.2017, 18:39:20 »
Danke Euch beiden für Info.
Ich habe vor, noch zwei größere Simms zu angeln und dann in meinen TTs gemischt einzusetzen. Ich hoffe, das klappt...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.812
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #17 am: Sa 17.06.2017, 19:17:05 »
Die pd pins sind einfache lötbrücken die gegen Masse gelegt sind, weder bei der Magnum noch bei der Storm werden sie ausgewertet. Dafür sind ja die jumper auf der Magnum oder Storm zuständig. Wir haben uns dazu entschieden da leider nur wenige ps2 Module diese korrekt gesetzt haben. Meisten sind nicht bestückt.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 488
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #18 am: Sa 17.06.2017, 19:21:49 »
Die pd pins sind einfache lötbrücken die gegen Masse gelegt sind, weder bei der Magnum noch bei der Storm werden sie ausgewertet. Dafür sind ja die jumper auf der Magnum oder Storm zuständig. Wir haben uns dazu entschieden da leider nur wenige ps2 Module diese korrekt gesetzt haben. Meisten sind nicht bestückt.

Ist doch prima, das mit den Jumpern. Man kennt ja die Größe seiner SIMMs in der Regel, und man wechselt die jetzt auch nicht täglich.

PD-Dings umlöten hab ich auch schon zu oft machen müssen. Klassiker: HP-Laserdrucker …
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: 128MB Simms und Magnum TT ...
« Antwort #19 am: So 18.06.2017, 11:09:13 »
... weder bei der Magnum noch bei der Storm werden sie ausgewertet. Dafür sind ja die jumper auf der Magnum oder Storm zuständig. Wir haben uns dazu entschieden da leider nur wenige ps2 Module diese korrekt gesetzt haben. Meisten sind nicht bestückt.

Ich frage mich allerdings warum bei mir und der Magnum TT mit den falsch gesetzten PD anstatt 256MB bei zwei Simms nur insgesamt 64MB erkannt/angezeigt wurden ?

... werden dann wohl die PD auf den Simms doch ausgewertet und die Jumper auf der Magnum dann nicht beachtet.