Autor Thema: Eiffel Software ...  (Gelesen 740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 266
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #60 am: Sa 17.06.2017, 01:46:40 »
@laufkopf ... hast du denn beim Compilieren keine Warnungen bekommen ?

Es gab eine warnung bezüglich eines CHK_EXIT, und zwei warnungen wegen vergleichen bei datei öffnen.
Ersteres war original als 80 definiert, aber durch ein define mit 90 überschrieben worden. Machte keinen unterschied ob ich ds entfernt habe oder nicht.

Das Schwarz kam lediglich dadurch das die betreffenden Boxen das 'selektiert' attribut hatten.

Das Fehlverhalten beim Start und erstem Zeichnen der Dialoge ist nur in der verwendeten Lib zu suchen, welche wohl eine Eigenentwicklung ist und im Archiv nicht als Quelle vorhanden ist.
« Letzte Änderung: Sa 17.06.2017, 01:50:45 von laufkopf »

Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 539
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #61 am: Sa 17.06.2017, 03:31:58 »
^^-- Dacour.
Habe in den letzten Stunden noch einige Tests gefahren und dann #59 nochmal editiert. Darüberhinaus ergab sich auf meinem TT folgendes:
Ich konnte das Fehlverhalten bzgl. ´Arrow down´ nachvollziehen, und zwar auch für die orig. frz. .RSC ! Das geschah unter
  1)    plain TOS_3.06, alle drei Auflösungen 1024x768x1, 1024x768x4 & 1024x768x8, GK CrazDots. mit orig. Treibern (also ohne NVDI). Darüberhinaus war in allen 3 Auflgn. das gleiche schwärzliche Bild zu sehen! Andererseits war mit der Auflg.
  2)   ST-Hi (ohne GDOS, also mit nur ´Redirect´) plus NAES_2+MiNT_1.15.9
beides ok, während
  3)   NAES_2+MiNT_1.15.9+NVDI_5.03 (alle drei Auflgn.)
bloß Abstürze verursachte. Ebenfalls ok waren:
  4)   NAES_1+MiNT_1.15.9+CrD,+NVDI_4.12, alle drei Auflgn.
  5)   MAGX_6.2+CrD.+NVDI_4.12, alle drei Auflgn. (bis auf den Darst.Fehler li.o.)

Mein Eindruck ist inzwischen, daß die gesamte Dialog-Init. in der Source aufgeräumt werden muß. Ich hoffe, @laufkopf schafft das  ;)

Nachtrag: Habe die .RSC noch etwas feinjustiert, damit sie unter Farbe dem Original möglichst ähnlich ist und doch in s/w sowohl unter MAGX wie unter MINT lesbar ist.
« Letzte Änderung: Sa 17.06.2017, 05:48:24 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 266
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #62 am: Sa 17.06.2017, 12:26:05 »
Das Fehlverhalten beim Start und erstem Zeichnen der Dialoge ist nur in der verwendeten Lib zu suchen, welche wohl eine Eigenentwicklung ist und im Archiv nicht als Quelle vorhanden ist.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #63 am: Sa 17.06.2017, 21:53:42 »
Welche LIB meinst du denn ?

Ich konnte jetzt auch das Programm erzeugen. Ich kann ja mal fragen wegen der LIB ?


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #64 am: Sa 17.06.2017, 23:01:47 »
Du meinst die STAADS.LIB ...

Wie hängt das denn alles zusammen ?

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 155
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #65 am: So 18.06.2017, 07:52:31 »
Du meinst die STAADS.LIB ...

Wie hängt das denn alles zusammen ?
Die STAADS.LIB ist das Grundgerüst des Programm, damit werden die Dialoge verwaltet/gezeichnet (Funktion F_XOpen). Sie ersetzt auch die PCGEMLIB.LIB von Pure C.

Ich habe das Programm auch mal übersetzt für 68000er und kann den Fehler mit "Arrow down" nicht nachvollziehen. Kann den Eintrag überall setzten. Allerdings habe ich auch die RSC nicht angefasst. Getestet unter MagiC Mac X. Darstellung ist hier auch korrekt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #66 am: So 18.06.2017, 08:38:02 »
Bei einem Test der 68000 Programm Version auf einem Atari Mega STE mit Farbgrafikkarte bei 256 Farben lässt sich "Arrow down" auch mit dem original RSC nicht setzen.

Im gleichen Umfeld aber mit MagiC 6.20 geht es ...

Im gleichen Umfeld aber mit MultiTOS geht es auch ...


Bis jetzt hat keiner auf meine Anfragen reagiert auch wegen der LIB.
« Letzte Änderung: So 18.06.2017, 09:30:16 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #67 am: So 18.06.2017, 09:31:34 »
Damit lässt sich Arbeiten, vielen Dank an lautkopf und ari.tao für die neuen RSC Files ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.059
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #68 am: So 18.06.2017, 11:59:20 »
Bei einem Test der 68000 Programm Version auf einem Atari Mega STE mit Farbgrafikkarte bei 256 Farben lässt sich "Arrow down" auch mit dem original RSC nicht setzen.

Im gleichen Umfeld aber mit MagiC 6.20 geht es ...

Im gleichen Umfeld aber mit MultiTOS geht es auch ...

Der technische Hintergrund, warum es manchmal geht und manchmal nicht ist übrigens wie folgt: Bei AES-Versionen, die das unterstützen, verwendet die Bibliothek die AES-Funktion MENU_POPUP, um das Auswahlmenü darzustellen. Bei älteren AES-Versionen, z.B. Atari TOS auf Deinem STE, muss die Bibliothek die nicht vorhandene Funktion emulieren. Offensichtlich steckt darin irgendein Bug.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #69 am: So 18.06.2017, 12:42:38 »
Mail ist raus ob ich die Quellen haben kann, bis jetzt noch keine Antwort. Ich weiss ja nicht ob die eMail Adressen richtig sind ?

Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 539
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #70 am: So 18.06.2017, 12:52:18 »
Da selten nötig, könnte man wohl mit der vorhandenen SW leben?

-------

Ich bin deshalb am Thema so interessiert, weil ich mit Sorge sehe, wie die Mechanik unserer Ataris altert. Weil Hardware aber hier OT ist, habe ich einen neuen Thread aufgemacht:
http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13663.0
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 266
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #71 am: So 18.06.2017, 16:10:47 »
Auf http://laurent68k.free.fr/Site/ATARI.html sind die Quellen zu der Lib zu finden. Wenn jemand Französisch kann sicher eine schöne Sache.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #72 am: So 18.06.2017, 16:28:04 »
Super ...

Hab das mal runtergeladen.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.059
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #73 am: So 18.06.2017, 16:35:13 »
Und hier die Lösung. Ob's wirklich das tut, was es soll, kann ich mangels EIFFEL-Adapter nicht sagen. Aber "Pfeil runter" lässt sich nun im Menü auswählen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #74 am: So 18.06.2017, 17:07:15 »
Wenn man Arrow down auswählt springt das Tool zwar in einen anderen Tab aber es funktioniert wenn man die Maustasten Belegung neu programmiert.

Vielen Dank ...


Was hast du denn alles gemacht ?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.059
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #75 am: So 18.06.2017, 17:52:12 »
Wenn man Arrow down auswählt springt das Tool zwar in einen anderen Tab

Hmm, das macht's bei in Hatari nicht.

Was hast du denn alles gemacht ?

Eine Instruktion im Binary durch ein NOP ersetzt. Wie heißt es so schön: "Debugging is an exercise in optimism." Klar kann ein Bug so komplex sein, dass man ihn nie findet. Aber es hilft, optimistisch heranzugehen und erstmal Annahmen zu treffen. Ich hatte ja schon ein paar Posts zuvor geschrieben, dass der Fehler wohl in der Emulation der AES-Funktion MENU_POPUP zu suchen ist. Dank der Sourcen, die laufkopf gefunden hat, konnte ich mir diese Emulation in pcxpopup.c ansehen.

Die Frage ist nun, was macht ausgerechnet "Arrow down" so speziell, dass es nicht funktioniert? Eine Abfrage in der o.g. Datei fällt ins Auge: OldEntry != IDObjectPopup. OldEntry ist dabei der gewählte Menüeintrag, IDObjectPopup ist die ID des gesamten Popup-Menüs in der RSC-Datei. Keine Ahnung, warum diese Abfrage dort steht; ich habe es nicht weiter ergründet. Fakt ist aber, dass die ID des Popup-Menüs 3 ist und die Nummer des Eintrags für "Arrow down" ausgerechnet auch 3. Verdächtig. Also habe ich diese Abfrage aus dem Binary gepatcht.

Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 539
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #76 am: So 18.06.2017, 22:50:47 »
Folgende zwei Beobachtungen sind vielleicht nützlich:
  -) Wenn der Fall eintritt, läßt sich nicht nur ´Pfeil runter´ nicht in ´Runter´ einsetzen, sondern auch die anderen von ´Pfeil links´ bis ´Keine´ nicht (ganz selten geht´s aber doch).
  =) Meine Testergebnisse in #59 & #61 deuten an, daß die Version des verwendeten VDI eine Rolle spielen könnte.

Läßt sich in die Init. von AADS ein vernünftiges ClippingRE einfügen?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 266
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #77 am: Mo 19.06.2017, 01:06:37 »
Folgende zwei Beobachtungen sind vielleicht nützlich:
  -) Wenn der Fall eintritt, läßt sich nicht nur ´Pfeil runter´ nicht in ´Runter´ einsetzen, sondern auch die anderen von ´Pfeil links´ bis ´Keine´ nicht (ganz selten geht´s aber doch).
Das hängt nur von der Objektnummer des entsprechenden Popups ab, wie czietz im Beitrag über Deinem sehr schön beschrieben hat.
Zitat
  =) Meine Testergebnisse in #59 & #61 deuten an, daß die Version des verwendeten VDI eine Rolle spielen könnte.
Das VDI spielt keine Rolle hier, da es eine emulierte AES Funktion ist.

Zitat
Läßt sich in die Init. von AADS ein vernünftiges ClippingRE einfügen?
Lediglich beim Start wird das Root Objekt einmalig linksbündig gezeichnet. Weitere 'Fehler' kann ich nicht sehen.
Außer vielleicht das nervige blinken bei der Auswahl eines Menüs oder Eintrags im Popup.

Online ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 539
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #78 am: Mo 19.06.2017, 03:08:56 »
Folgende zwei Beobachtungen sind vielleicht nützlich:
  -) Wenn der Fall eintritt, läßt sich nicht nur ´Pfeil runter´ nicht in ´Runter´ einsetzen, sondern auch die anderen von ´Pfeil links´ bis ´Keine´ nicht (ganz selten geht´s aber doch).
Das hängt nur von der Objektnummer des entsprechenden Popups ab, wie czietz im Beitrag über Deinem sehr schön beschrieben hat.
Lies noch mal genau! Die Beobachtung ist, das es eben nicht von dem Objekt im PopUp abhängt, sondern nur von dem Objekt rechts neben dem Eintrag ´Runter´ im Dialog-Tableau.

  =) Meine Testergebnisse in #59 & #61 deuten an, daß die Version des verwendeten VDI eine Rolle spielen könnte.
Das VDI spielt keine Rolle hier, da es eine emulierte AES Funktion ist.
Auch falsch, das VDI spielt eine Rolle, eben weil damit eine AES-Funktion emuliert wird.

Läßt sich in die Init. von AADS ein vernünftiges ClippingRE einfügen?
Lediglich beim Start wird das Root Objekt einmalig linksbündig gezeichnet. Weitere 'Fehler' kann ich nicht sehen.
Der Fehler ist doch links oben in den ScreenShots in #27, #44 & #59 deutlich zu sehen. Es wird offensichtlich ein noch nicht initialisierter Teil des Dialogs in die Pampa gezeichnet.
Die Idee zum WorkAround ist, vor dem allerersten Zeichnen das Clipping in der zuständigen VDI-Workstation so zu setzen, daß dies nicht mehr geschehen kann. Ob dadurch tatsächlich Abhilfe kommt, das müßte eben probiert werden.

Außer vielleicht das nervige blinken bei der Auswahl eines Menüs oder Eintrags im Popup.
Das nervige Blinken empfinde ich auch als störend. Ob das mitverantwortlich ist für den ´Runter´-Bug, das kann ich nicht beurteilen.
« Letzte Änderung: Mo 19.06.2017, 03:13:08 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.059
Re: Eiffel Software ...
« Antwort #79 am: Mo 19.06.2017, 08:20:46 »
Das Blinken ist ein bewusst eingebauter Effekt, um es laut Autor "schön" zu machen:

/*
* Fait clignoter l'item du menu sélectionn‚ si il existe (!), juste pour faire jolie !!
*/

Den Grund dafür, dass sich "Pfeil runter" nicht auswählen lässt, hat damit nichts zu tun. Ich habe ihn weiter oben schon beschrieben.