Autor Thema: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft  (Gelesen 572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« am: So 04.06.2017, 20:14:26 »
Die Zeiten der preiswerten Atari TT und Falcon sind wohl vorbei...


Wollte mir noch einen zulegen. Aber bei den Preisen... :o
Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #1 am: So 04.06.2017, 20:31:25 »
Wow! War an dem TT was besonderes, Aufrüstung oder so? Hast du einen Link zu der Auktion?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 455
Wider dem Signaturspam!

Offline SHO2017

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #3 am: So 04.06.2017, 21:00:53 »
yepp: gb-baden war schneller....


hab hier nur langsames I-Net auf dem Handy..



Gruß
Stefan
---------------------------------
Atari Falcon 030, 4MB, HDD 128MB
In Lauerstellung zum Einbau: CT60 / CTPCI, ATI9250, 14MB Fast Ram, Falcon Desktopper

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #4 am: So 04.06.2017, 23:59:38 »
Heftig, wo ich noch einen zum Testen brauchen könnte.
Allerdings muss da nicht neues dabei sein wie bei dem Angebot, mir würde einer mit 2MB ST-RAM ohne Festplatte und ohne TT-RAM reichen.
Von mir aus auch noch mit 16MHz CPU, HD-Floppy brauche ich auch nicht, noch nicht mal eine Tastatur.
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #5 am: Mo 05.06.2017, 00:01:19 »
Danke für den Link, ach du fette Neune...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 455
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #7 am: Mo 05.06.2017, 01:11:47 »
Heftig, wo ich noch einen zum Testen brauchen könnte.
Allerdings muss da nicht neues dabei sein wie bei dem Angebot, mir würde einer mit 2MB ST-RAM ohne Festplatte und ohne TT-RAM reichen.
Von mir aus auch noch mit 16MHz CPU, HD-Floppy brauche ich auch nicht, noch nicht mal eine Tastatur.

Die 16er sind echt selten, ich fürchte, die wären noch teurer :-)
Wider dem Signaturspam!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.786
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #8 am: Mo 05.06.2017, 14:09:53 »
Ich bin mir sehr sicher das diese beiden Angebote gepusht worden sind. Ich beobachte den TT markt schon eine Weile und gültige Preise liegen um die 500-700€ je nach Ausstattung
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.118
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #9 am: Mo 05.06.2017, 14:19:15 »
Ich beobachte seit einiger Zeit etwas, das ich Retro-Hipsterismus getauft habe. Es ist derzeit angesagt, sich mit Retro-Computern zu beschäftigen. Neben den positiven Effekten (ein Beispiel: mehr Publikationen zum Thema) hat das auch die Wirkung, dass sich die Leute auf alte Computer stürzen, nur weil es gerade hip ist, welche zu haben. Sie sind augenscheinlich auch bereit, teilweise astronomische Summen zu bezahlen, um ihre Hipster-Cred mit einem weiteren Rechner (im Regal?) auszubauen.

Doch vielfach bringen diese Retro-Hipster keinen Vorteil für die Retro-Szene -- außer natürlich für den Vorbesitzer des Rechners, der sich über eine Stange Geld freuen kann. Im Gegenteil, diese neuen Besitzer sind -- nach meiner Erfahrung -- die, die als erstes bei technischen Problem kapitulieren, weil sie z.B. nicht einmal in der Lage sind, einfachste Tests oder Reparaturen an ihren Rechnern vorzunehmen. Vielleicht auch, weil der Wille fehlt, sich ein gewisses Grundmaß an technischem Verständnis für seinen neuen, alten Rechner anzueignen.

Meiner Meinung nach wäre ein TT z.B. in den Händen von Lynxman viel besser aufgehoben; nicht nur, weil er wüsste, wie man ihn lauffähig erhält, sondern weil er sicherlich dazu beitragen würde, dass auch andere TT-Besitzer mehr von ihren Rechnern haben -- sei es mit Reparaturtipps oder Erweiterungen.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #10 am: Mo 05.06.2017, 19:31:21 »
Meiner Meinung nach wäre ein TT z.B. in den Händen von Lynxman viel besser aufgehoben; nicht nur, weil er wüsste, wie man ihn lauffähig erhält, sondern weil er sicherlich dazu beitragen würde, dass auch andere TT-Besitzer mehr von ihren Rechnern haben -- sei es mit Reparaturtipps oder Erweiterungen.

Danke  für die Blumen! :)

Mein Budget gibt leider nicht mehr als 300 Euro her, deshalb wäre ich auch mit einem nackten TT zufrieden.
« Letzte Änderung: Mo 05.06.2017, 19:33:01 von Lynxman »
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.614
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #11 am: Mo 05.06.2017, 20:26:32 »
Mit ein wenig Glück und Suchanzeigen findest du schon einen für so um die 300,- Euro ...

Ich habe auch einen für 300,- Euro bekommen.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #12 am: Mo 05.06.2017, 20:37:38 »
Ich bin geduldig...
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 455
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #13 am: Mo 05.06.2017, 22:44:40 »
Doch vielfach bringen diese Retro-Hipster keinen Vorteil für die Retro-Szene -- außer natürlich für den Vorbesitzer des Rechners, der sich über eine Stange Geld freuen kann. Im Gegenteil, diese neuen Besitzer sind -- nach meiner Erfahrung -- die, die als erstes bei technischen Problem kapitulieren, weil sie z.B. nicht einmal in der Lage sind, einfachste Tests oder Reparaturen an ihren Rechnern vorzunehmen. Vielleicht auch, weil der Wille fehlt, sich ein gewisses Grundmaß an technischem Verständnis für seinen neuen, alten Rechner anzueignen.

Ich sehe das weniger streng. „Die“ Retro-Szene gibt es m.A.n. eh nicht. Die einen zocken ab und an einen Klassiker auf ihrem ST, anderen mögen die Übersichtlichkeit (bzw. Vertrautheit) der Plattform und machen daher auch gerne etwas neues dafür. Wieder andere nutzen den ST immer noch für Nischenanwendungen oder Teilbereiche. Andere pimpen und tunen mit all den Sachen, die man sich in der Jugend am Gerät nie leisten konnte, was man nun nachholt. Und die ganz harten glauben halt, dass alles nach dem ST eigentlich nur Teufelszeug war.

Das heißt auch jetzt gibt es schon viele Usergruppen, die nach deiner Definition „niemandem etwas bringen“.

Ähnliche Gruppierungen gibt es anderswo, etwa bei alten Autos, auch. Die Hardcore-Leute pimpen die Hydraulik ihrer DS halt selbst, und andere bringen ihre Göttin brav in die Werkstatt, und fahren dafür lieber mal Sonntags damit zum Kuchen futtern.

Solange keine Erwartungshaltung der „reinen User“ gegenüber den „neu schaffenden/erhaltenden“ da ist, hab ich damit kein Problem.
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #14 am: Mo 05.06.2017, 23:35:26 »
Ich beobachte seit einiger Zeit etwas, das ich Retro-Hipsterismus getauft habe. Es ist derzeit angesagt, sich mit Retro-Computern zu beschäftigen. Neben den positiven Effekten (ein Beispiel: mehr Publikationen zum Thema) hat das auch die Wirkung, dass sich die Leute auf alte Computer stürzen, nur weil es gerade hip ist, welche zu haben. Sie sind augenscheinlich auch bereit, teilweise astronomische Summen zu bezahlen, um ihre Hipster-Cred mit einem weiteren Rechner (im Regal?) auszubauen.

Doch vielfach bringen diese Retro-Hipster keinen Vorteil für die Retro-Szene -- außer natürlich für den Vorbesitzer des Rechners, der sich über eine Stange Geld freuen kann. Im Gegenteil, diese neuen Besitzer sind -- nach meiner Erfahrung -- die, die als erstes bei technischen Problem kapitulieren, weil sie z.B. nicht einmal in der Lage sind, einfachste Tests oder Reparaturen an ihren Rechnern vorzunehmen. Vielleicht auch, weil der Wille fehlt, sich ein gewisses Grundmaß an technischem Verständnis für seinen neuen, alten Rechner anzueignen.

Meiner Meinung nach wäre ein TT z.B. in den Händen von Lynxman viel besser aufgehoben; nicht nur, weil er wüsste, wie man ihn lauffähig erhält, sondern weil er sicherlich dazu beitragen würde, dass auch andere TT-Besitzer mehr von ihren Rechnern haben -- sei es mit Reparaturtipps oder Erweiterungen.

Auch wenn ich Lynxi einen TT gönne, für möglichst preiswert, aber der Rest des Postings ist imho großer Humbug.

Kein Hipster würde sich auf einen TT stürzen, denn nur ein Amiga oder C64 kann für den Durchschnitts-Hipster cool sein. Oder ein 68K Mac, idealerweise ein Knubbel, oder wenigstens einen von den ersten bunten PPC-iMacs von 1998, passend zum iPhone - das ist hipstermäßig cool!

Der TT ist schon sehr speziell, da kaum für Spiele oder Demos bekannt. Das ist einfach Angebot und Nachfrage, es ist schon zu sehen, dass es in den letzten 1-2 Jahren weniger TTs angeboten werden, aber das Retro-Hobby ist nach wie vor schwer im Kommen, unsere HomeCon verzeichnet nach wie vor stabil neuen Zulauf, neue Teilnehmer, wir bekommen bald Platzprobleme - aber neue Atari-Hobbyisten sind bisher eher nicht dabei.
« Letzte Änderung: Mo 05.06.2017, 23:37:34 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline slx

  • Benutzer
  • Beiträge: 15
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #15 am: Di 20.06.2017, 21:26:07 »
Na gut, dass ich noch einem im Keller habe, aber dumm, dass ich mich nicht entscheiden kann, ihn herzugeben.....

Atari seit 1982
800, 600XL, 2600jr., 7800, XE-GS, Lynx, Jaguar

Offline Carnivore

  • Benutzer
  • Beiträge: 208
    • Carnivore hat gar keine Homepage
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #16 am: Mi 28.06.2017, 22:38:54 »
Hoppla!  :o
Und ich wollte meinen TT schon verschenken...
* TT 030 * Mega STE * Stacy 2 * 1040STF * 520 ST+ * Jaguar * Lynx * VCS 2600 * SM125 * SM124 * SC1435 *

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #17 am: Mi 28.06.2017, 22:54:41 »
Wenn Euer TT nicht genauso Super dasteht und soviel neues hat, dann könnt Ihr Eure Goldgräberausrüstung wieder einpacken!

Der TT hier hat einen ganz anderen Preis erzielt...

Mir hätte der zum Testen gereicht, wäre natürlich teurer geworden wenn ich auch mitgemischt hätte, aber wahrscheinlich nicht um 1000 Euro... ;)

Leider habe ich die Kiste verpennt. :(
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Carnivore

  • Benutzer
  • Beiträge: 208
    • Carnivore hat gar keine Homepage
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #18 am: Mi 28.06.2017, 22:58:32 »
Wenn Euer TT nicht genauso Super dasteht und soviel neues hat, dann könnt Ihr Eure Goldgräberausrüstung wieder einpacken!

Der TT hier hat einen ganz anderen Preis erzielt...

Mir hätte der zum Testen gereicht, wäre natürlich teurer geworden wenn ich auch mitgemischt hätte, aber wahrscheinlich nicht um 1000 Euro... ;)

Leider habe ich die Kiste verpennt. :(

Ha!
Das entspricht so ziemlich genau der Ausstattung und dem Preis den ich vor ungefähr 10 Jahren für meinen TT bezahlt habe.  :D
Äußerst wertstabil...
* TT 030 * Mega STE * Stacy 2 * 1040STF * 520 ST+ * Jaguar * Lynx * VCS 2600 * SM125 * SM124 * SC1435 *

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Atari TT für 1250 Euro auf EBay verkauft
« Antwort #19 am: Mi 28.06.2017, 23:00:48 »
Das entspricht so ziemlich genau der Ausstattung und dem Preis den ich vor ungefähr 10 Jahren für meinen TT bezahlt habe.  :D
Äußerst wertstabil...

Wertstabil ist doch gar nicht schlecht! Bei manchen Sachen kann man nur davon Träumen!
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS