Autor Thema: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini  (Gelesen 572 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« am: Mo 29.05.2017, 14:19:48 »
Hier geht es nicht im MiST, sondern um einen vereinfachten Clone von MiST. Dem fehlen - meiner Ansicht nach - zu viele Schnittstellen des MiST, aber angeblich sollen alle MiST-Cores darauf laufen. Hat ein schickes Gehäuse und ist rund 40 EuroDollar günstiger als das Original, ist aber derzeit "Out of Stock", findet mancheiner evtl. mist...

Siehe https://www.8bits4ever.net/product-page/mist-mini

Bei der Schreibweise des Namens ist sich der Entwickler noch nicht im reinen, Url heißt mist-mini, und im Text heißt das Ding mal ST Mini, mal STmini und berücksichtigt dabei nicht, dass auch der Amiga und andere Cores drauf laufen (sollen).

Und abmahnen kann man den vielleicht auch gleich noch, weil es gibt nicht mal ein Impressum.
« Letzte Änderung: Mo 29.05.2017, 14:24:39 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.667
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #1 am: Mo 29.05.2017, 17:41:36 »
Und abmahnen kann man den vielleicht auch gleich noch, weil es gibt nicht mal ein Impressum.

Wie kommst Du darauf das für ihn die deutsche Impressumspflicht gilt?
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #2 am: Mo 29.05.2017, 19:08:03 »
Ich dachte, das wäre eine europäische Sache? Außerdem möchte ich, wenn ich was bestelle, schon wissen, wo die Bestellung hingeht.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.236
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #3 am: Mo 29.05.2017, 19:44:49 »
Ich dachte, das wäre eine europäische Sache?

Nö.

Zitat
Außerdem möchte ich, wenn ich was bestelle, schon wissen, wo die Bestellung hingeht.

Aber da gebe ich Dir Recht: Keinerlei Adress- oder Kontaktdaten, nur ein nichtssagender Satz unter "About" und ein Kontaktformular. Man erfährt nicht einmal, in welchem Land die sitzen, was -- unabhängig davon, dass man gerne wissen möchte, wem man hier eigentlich Geld zahlen würde -- ja schon aus ganz praktischen Gründen eine wichtige Information wäre. (Wären sie z.B. außerhalb der europäischen Zollunion, müsste man Einfuhrabgaben zahlen usw.)

Deren eBay-Store behauptet, das Konto sei in Argentinien registriert, Artikelstandort der verkauften Artikel war hingegen manchmal Madrid, manchmal Barcelona. Sie hatten vor ein paar Tagen auch einen STmini auf eBay, dessen Angebot aber nach einigen Geboten beendet wurde, "da der Artikel beschädigt wurde oder verloren ging".

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.132
  • n/a
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #4 am: Di 30.05.2017, 08:34:53 »
Ich dachte, das wäre eine europäische Sache?

Nö.

Zitat
Außerdem möchte ich, wenn ich was bestelle, schon wissen, wo die Bestellung hingeht.

Aber da gebe ich Dir Recht: Keinerlei Adress- oder Kontaktdaten, nur ein nichtssagender Satz unter "About" und ein Kontaktformular. Man erfährt nicht einmal, in welchem Land die sitzen, was -- unabhängig davon, dass man gerne wissen möchte, wem man hier eigentlich Geld zahlen würde -- ja schon aus ganz praktischen Gründen eine wichtige Information wäre. (Wären sie z.B. außerhalb der europäischen Zollunion, müsste man Einfuhrabgaben zahlen usw.)

Deren eBay-Store behauptet, das Konto sei in Argentinien registriert, Artikelstandort der verkauften Artikel war hingegen manchmal Madrid, manchmal Barcelona. Sie hatten vor ein paar Tagen auch einen STmini auf eBay, dessen Angebot aber nach einigen Geboten beendet wurde, "da der Artikel beschädigt wurde oder verloren ging".

Puh, das klingt ja insgesamt wenig seriös.
Ein echtes Schnäppchen ist dieser MiST Clone ja eh' nicht. Da lege ich doch lieber etwa 50 Euro mehr auf den Tisch und hole mir das "Original" bei lotharek - zumal ich dann auch weiß, mit wem ich es zu tun habe.
« Letzte Änderung: Di 30.05.2017, 08:50:34 von dbsys »

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.181
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #5 am: Di 30.05.2017, 13:06:48 »
Puh ... nach dem zu urteilen, was @czietz schrieb, neige ich dazu zu glauben, dass man hier willige Käufer übern Tisch ziehen möchte.

Hat sich jemand die Platine des "STmini" genauer angeschaut? Ist das ein "eigenes" Produkt oder möglicherweise auch eine Platine, die man woanders kaufen kann und nur einfach mit der entsprechenden FPGA-Konfiguration von dem Anbieter, den man nicht kennt, versorgt wird?
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.236
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #6 am: Di 30.05.2017, 17:58:13 »
Wobei man fairerweise erwähnen muss, dass der eBay-Account von 8bits4ever nur positive Bewertungen hat, d.h. bei erfolgreich abgeschlossenen Auktionen wurde wohl immer zuverlässig geliefert. (Soweit ich das sehen kann, wurde darüber aber bisher kein STmini verkauft.)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 564
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #7 am: Di 30.05.2017, 22:15:00 »
Hier geht es nicht im MiST, sondern um einen vereinfachten Clone von MiST. Dem fehlen - meiner Ansicht nach - zu viele Schnittstellen des MiST,

Öhm.Welche denn? Ich zähle da „nur“:

* 1x Joystick-Port
* ggfs. 1x MIDI

was gegenüber dem normalen MiST fehlt. Klar, wem das fehlt, dem fehlt’s, aber „zu viele“ Schnittstellen?
Wider dem Signaturspam!

Offline Baert

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
Re: Neuer MiST Clone: (Mi)ST-Mini
« Antwort #8 am: Sa 03.06.2017, 12:07:32 »
Ich habe dort etwas anderes gekauft, das lief ohne Probleme ab.
Aber nähere Infos, bei wem ich gerade etwas kaufe, wären tatsächlich
angenehmer.
mfG, Baert
Mega STE, MiST, Falcon