Autor Thema: [gelöst] Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?  (Gelesen 144 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.564
  • Nicht Labern! Machen!
Hi Leute,

wie bekomme ich das TOS ins RAM? Also der ATARI soll das TOS im RAM ausführen.
Kann ich z.B. TOS 1.4 von Disk bootbar machen?

Wenn ja, wie?

Google hat mir nicht geholfen. :(
« Letzte Änderung: Fr 26.05.2017, 23:09:23 von Lynxman »
Aktuelle Atari Lynx FlashCard Firmware: http://atariage.com/forums/blog/355-lynxmans-flashcard-blog/
Interesse an 14MB Falcon Memory oder 4MB ST? -> PM an mich!
Unterstütze die OFAM: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13596.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13582.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13680.new#new

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.477
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #1 am: Fr 26.05.2017, 18:39:05 »
TOSPATCH von Markus Heiden ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.071
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #2 am: Fr 26.05.2017, 18:52:09 »
RAMTOS/SELTOS von P. Putnik:

http://atari.8bitchip.info/astopensw.php

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.564
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #3 am: Fr 26.05.2017, 19:58:52 »
RAMTOS/SELTOS von P. Putnik:

http://atari.8bitchip.info/astopensw.php

Sehr gut.
Das habe ich voll übersehen...
Aktuelle Atari Lynx FlashCard Firmware: http://atariage.com/forums/blog/355-lynxmans-flashcard-blog/
Interesse an 14MB Falcon Memory oder 4MB ST? -> PM an mich!
Unterstütze die OFAM: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13596.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13582.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13680.new#new

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.080
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #4 am: Fr 26.05.2017, 20:16:21 »
RAMTOS/SELTOS von P. Putnik:

http://atari.8bitchip.info/astopensw.php

Sehr gut.
Das habe ich voll übersehen...

Du scheinst wohl die öfteren Erwähnungen von SelTOS durch unsere Burki zu ignorieren...  >:D
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 858
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #5 am: Fr 26.05.2017, 20:56:51 »
EMUTOS.PRG

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.564
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #6 am: Fr 26.05.2017, 23:09:00 »
Ich verwende jetzt Seltos, funktioniert für meine Zwecke 1A!
Aktuelle Atari Lynx FlashCard Firmware: http://atariage.com/forums/blog/355-lynxmans-flashcard-blog/
Interesse an 14MB Falcon Memory oder 4MB ST? -> PM an mich!
Unterstütze die OFAM: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13596.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13582.0 & http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13680.new#new

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Wie bekomme ich das TOS ins RAM? Bzw. ein TOS von Disk booten?
« Antwort #7 am: Sa 27.05.2017, 09:11:01 »
Du scheinst wohl die öfteren Erwähnungen von SelTOS durch unsere Burki zu ignorieren...  >:D
Das halte ich für ein gerücht - ich kenne SelTOS nicht einmal!
Und mit "TOSpatch" habe ich durchaus negative Erfahrungen - aber das Relozieren einer Original TOS und Einlesen mit dem beigefügten Loader klappt!
« Letzte Änderung: Sa 27.05.2017, 09:13:46 von Burkhard Mankel »