Autor Thema: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt  (Gelesen 221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cobra

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
Meine System Daten:
Atari STFM 1040 TOS 1.04 Rainbow 1MB
Eine SD-Karte mit 2 GB Speicher kapazität
Software ICDPRO 6.2

Problem: Beim Starten egal ob er die SD-Karte ansteuert oder per Diskette mit ICD PRO Software, zeigt mir der ST nur eine Partition in einer grösse von 30MB - Format GEM, an. die anderen partitionen ob 100 MB, 250MB oder 510MB sind zwar vorhanden aber werden nicht angezeigt.

Beim Booten Zeigt mir Ultrasatan fplgende Laufwerke an: C: D: E: F: usw...   

Mein Ablauf:

Ich boote von Disk und starte ICDFMT.PRG dann formatiere ich die SD-Karte, hinterher biete mir das Programm Default Einstellungen an, erste Partition 5MB GEM, der rest 33MB GEM gefolgt...

Ich lösche die angaben und gebe meine werte an
Partition:
1. 30MB   GEM  aktiviert
2. 250MB BGM  aktiviert
usw,,,

Variante 2:
1. 30MB   GEM  aktiviert
2. 510MB BGM  aktiviert
...

Die 30MB werden angezeigt aber alles andere nicht...


Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #1 am: Mi 17.05.2017, 23:06:54 »
Ich weiß leider nicht mehr, wie groß Partitionen unter dem ICD-Treiber maximal sein dürfen.Ich habe aber damit nie größere Partitionen als 256 MB benutzt. Aber TOS 1.04 kann auf jeden Fall mit 512 MB großen Partitionen umgehen, zumindestens mit HDDRIVER. Vielleicht mal BigDOS in den Auto-Ordner legen. Das ersetzt das komplette GEMDOS und hebt damit ein paar Limitierungen auf und stellt außerdem noch sicher, das PC-formatierte FAT-Medien gelesen und geschrieben werden können. Es ist übrigens auch mit TOS 1.04 nicht notwendig, die Bootpartition c: nur 30 MB groß zu machen. Auch die darf gerne 256 MB oder evtl. größer sein.
« Letzte Änderung: Mi 17.05.2017, 23:09:48 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #2 am: Mi 17.05.2017, 23:08:32 »
Was meinst Du mit "nicht angezeigt"? Auf dem Desktop? Du musst die weiteren Laufwerke D: bis F: manuell hinzufügen, via Menüpunkt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #3 am: Mi 17.05.2017, 23:13:04 »
Das ist natürlich auch richtig, der GEM-Desktop zeigt die gefundenen Laufwerke nicht automatisch an. Vorgehensweise:
1. Ein sichtbares Laufwerksicon einmal anklicken, so dass es schwarz wird.
2. Extras, Laufwerke anmelden.
3. Darin den neuen Laufwerksbuchstaben angeben
4. Ok
5. Das Icon wird sichtbar
6. Ab 1 wiederholen, bis alle Laufwerke da sind
7. Extras, Arbeit sichern.
8. Es wurde auf C: eine Datei DESKTOP.INF erstellt, in der die Laufwerke auf dem Desktop und weitere Einstellungen gesichert sind. Die wird beim nächsten Booten wieder eingelesen.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #4 am: Do 18.05.2017, 00:09:47 »
Was meinst Du mit "nicht angezeigt"? Auf dem Desktop? Du musst die weiteren Laufwerke D: bis F: manuell hinzufügen, via Menüpunkt.

Wegen des "Features" des Desktops hatte ich am Anfang keinen Spaß mit meiner Kuma-RAM-Disk. Die fraß nur RAM weg, aber Laufwerke tauchten keine auf. Den ST hatte ich da 4 Stunden in Besitz. Und im Handbuch stand da auch nix zu ...
Wider dem Signaturspam!

Offline Cobra

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #5 am: Do 18.05.2017, 00:16:38 »
Was meinst Du mit "nicht angezeigt"? Auf dem Desktop? Du musst die weiteren Laufwerke D: bis F: manuell hinzufügen, via Menüpunkt.


Also auf dem Desktop sehe ich nur Laufwerk A, Laufwerk B und  Harddisk (C:) und mehr nicht....

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #6 am: Do 18.05.2017, 00:49:54 »
Was meinst Du mit "nicht angezeigt"? Auf dem Desktop? Du musst die weiteren Laufwerke D: bis F: manuell hinzufügen, via Menüpunkt.


Also auf dem Desktop sehe ich nur Laufwerk A, Laufwerk B und  Harddisk (C:) und mehr nicht....

Jo, und wie czietz und 1ST1 schrieben, musst du wahrscheinlich nur die anderen Laufwerke „anmelden“, d.h. einmal dem GEM-Desktop sagen „da isch noch mehr“. Sprich, die Partitionen sind da, du siehst sie nur grade nicht.

Wenn du TOS 1.04 hast, siehst du sie übrigens auch unabhängig davon, ob du Icons auf dem Desktop hast, im Fileselector in Programmen, bei Öffnen- oder Speichern-Menüpunkten, da müßten dann auch alle angezeigt werden.
Wider dem Signaturspam!

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #7 am: Do 18.05.2017, 19:54:06 »
Also auf dem Desktop sehe ich nur Laufwerk A, Laufwerk B und  Harddisk (C:) und mehr nicht....
... Du musst die weiteren Laufwerke D: bis F: manuell hinzufügen, via Menüpunkt.
Dazu gehst Du folgendermaßen vor: Du selektierst das Icon für "C:" und Klickst unter "Extras - Laufwerke Anmeldem" (oder ähnlich - kann auch Desmenü "Index" sein, bin nicht mehr ganz sicher)
Es öffnet sich ein Dialog, in dem Du den Laufwerkbuchstaben und den Icon-Namen ändern kannst! Das machst Du für alle zusätzliche Icons. Und damit Du das nicht für alle Sitzungen wiederholen mußt, klickst Du "Extras - Arbeit sichern"! Dadurch wird eine Dadei names "DESKTOP.INF" (Bis TOS 1.(0)4) bzw. "NEWDESK.INF" (STE TOS und alle ab 2.(0)x) auf dem Drive "C:" abgelegt. Diese beinhaltet ua. alle Infos zum Desktop!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #8 am: Do 18.05.2017, 21:41:50 »
Burki, hast du alle Einträge gelesen?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #9 am: Do 18.05.2017, 21:50:46 »
Burki, hast du alle Einträge gelesen?

Nee. Der OP aber auch nicht …
Wider dem Signaturspam!

Offline Cobra

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #10 am: Fr 19.05.2017, 00:34:08 »
Ich werde es mal morgen ausprobieren und euch bescheid geben ob es geklappt hat oder nicht. Danke für eure Hilfe ;)



Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #11 am: Sa 20.05.2017, 11:49:46 »
Burki, hast du alle Einträge gelesen?
Wenn Kollege TS es schon nicht richtig erfaßt, was man ihm mitteilen will - muß man es halt wiederholen!

@Cobra
Hiermit schenke ich Dir eine DESKTOP.INF, bei der Du alle im TOS verfügbaren Laufwerkicons verfügbar hast (Floppy A & B und Festplatten C - P! Ich hoffe, du verstehst wenigstens, daß Du das ".pdf" entfernen mußt, bevor Du die Datei zum Atari überträgst)!

edit: Ich habe die Datei nachträglich im Editor am PC auf die Laufwerke minimiert, die für Dich sinnvoll sind (zweite Datei)!
« Letzte Änderung: Sa 20.05.2017, 11:55:45 von Burkhard Mankel »

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #12 am: Sa 20.05.2017, 13:46:58 »
Ich hoffe, du verstehst wenigstens, daß Du das ".pdf" entfernen mußt, bevor Du die Datei zum Atari überträgst)!

Das "dass" verstehe ich, aber das warum würde mich mal interessieren ...
Wider dem Signaturspam!

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 854
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #13 am: Sa 20.05.2017, 17:10:03 »
Mich erinnert das jetzt irgendwie an den uralten Sketch, wo - nur um der guten Tat willen - der Pfadfinder die Oma (am Schluß mit Gewalt) über die Straße bringt, obwohl die da gar nicht hin will.

Offline Cobra

  • Benutzer
  • Beiträge: 44
Re: Ultrasatan - 4 Patitions vorhanden aber nur eine wird angezeigt
« Antwort #14 am: Sa 20.05.2017, 23:44:53 »
Burki: Danke.

Ich habe es mit eurer Hilfe gelöst, nun zeigt es mir 5 Laufwerke an C: bis G: .