Autor Thema: Datenübertragung PC-Atari  (Gelesen 314 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SH204

  • Benutzer
  • Beiträge: 12
Datenübertragung PC-Atari
« am: Mi 10.05.2017, 12:43:08 »
Hallo Forum,
welche Möglichkeiten der Datenübertragung zwischen PC und ST gibt es denn? Ich kann aktuell Diskjockey spielen mit DD-Disketten oder per UART und Kermit den Bits beim übertragen zuschauen.
Randbedingung: Ich möchte die Daten auf eine Megafile 30 oder SH204 übertragen die am ACSI hängen.
Beim stöbern hier im Forum bin ich über einige Erweiterungen gestolpert. Ethernet am Romport, Sd-Karte, CF...
Welche Vor/Nachteile haben denn die Lösungen wenn man beim TOS1.02 bleibt?

Viele Grüsse,
Michael

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #1 am: Mi 10.05.2017, 12:45:11 »
Das hier ist das einfachste: https://joy.sophics.cz/parcp/parcp-usb.html
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 299
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #2 am: Mi 10.05.2017, 16:33:35 »
Der PARCP-USB adapter ist optimal, habe gestern erst Daten einer größeren Festplatte auf meinem Notebook gesichert. Es ist auch egal mit welchem Treiber die formatiert/partioniert ist, solange man die Software auf den Atari speichern kann.......und ab geht die Post.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.737
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #3 am: Mi 10.05.2017, 16:43:50 »
Völlig richtig: der PARCP-USB ist wirklich ein geniales Stück Hardware und die Software ist einfach zu bedienen. Zudem verfügbar und vergleichsweise günstig. Außerdem universell einsetzbar an verschiedenen ST, anders als etwa eine interne SD/CF Lösung.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #4 am: Mi 10.05.2017, 17:49:15 »
Auch ich nutze PARCP-USB schon länger und bin immer wieder begeistert. Dieses Interface zählt für mich zu den besten Lösungen, die man für den Atari bekommen kann.

Offline SH204

  • Benutzer
  • Beiträge: 12
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #5 am: Do 11.05.2017, 08:47:29 »
Danke für den Vorschlag. Das hört sich interessant an.
Aktuell will das Floppy nicht, aber das ist kein Beinbruch.

Wie sieht es eigentlich mit Ethernet aus? Meine sonstigen Büchsen haben solches. Hat das am Atari böse Fallstricke?

Grüsse,
Michael

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Datenübertragung PC-Atari
« Antwort #6 am: Do 11.05.2017, 09:16:49 »
Kannst dir auch eine Netusbee bei lotharek.pl bestellen, aber das einzurichten ist viel komplizierter als einfach das Paralellport-USB-Kabel anzuschließen und auf Atari-Seite den Parcp-Server zu starten. Und teuerer ist eine NetUsbee auch.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo