Autor Thema: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?  (Gelesen 1270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cobra

  • Benutzer
  • Beiträge: 46
Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« am: Di 02.05.2017, 12:05:56 »
Ich  möchte mal gerne fragen welche/nicht Atari ihre so habt und für welche Zwecke werden diese genutzt oder habt ihr Modell nur aus Sammler Leidenschaft?

Ich selbst habe einen STFM 1040, momentan  kann ich den nicht viel nutzten aber er ist als spiele Maschine gedacht. In meiner Kindheit hatte ich auch einen STFM 1040, meine Schwester und ich haben darauf gemeinsam spiele wie: Dynastie dux, dogs of war, golden Axe, ... gespielt. Spiele wie battletech,Star trek rebel universe haben mich damals gefesselt. Auch wenn ich nichts verstanden habe aufgrund mangelnde englisch Kenntnisse.

Der atari stellt nicht nur einen alten Computer  für mich da sondern Stück Geschichte, ein Stück meiner Geschichte.

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #1 am: Di 02.05.2017, 13:22:57 »
Also ich habe einen Portfolio, den benutze ich gelegentlich für unterwegs als Notizbuch oder so.
Dann hab ich einen 520STm, der ist ein Sammlerstück und soll möglichst original bleiben. Den werd ich nur zum Spielen benutzen und für original Software.
Und dann ist das mein Mega ST, der jetzt schon ziemlich modifiziert ist, und noch einiges vor sich hat. Den will ich, wenn er denn mal fertig ist, zum programmieren und entwickeln benutzen. Ich hab da schon so ein paar Ideen ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.658
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #2 am: Di 02.05.2017, 14:24:53 »
520ST, 1040STF, STE, Falcon
Spaß, Basteln, Nostalgie...
Und manchmal fallen dann kleine Erweiterungen dabei ab mit denen ich andere Glücklich machen kann.
Hach, ist das schön!  8)

Ernsthaft einsetzen tue ich keinen mehr, wobei ich mich immer wieder dabei erwische darüber nachzudenken Signum zu reaktivieren. Ich glaube ich hatte mir damals Signum 2 gekauft.
ich habe es geliebt...
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #3 am: Di 02.05.2017, 14:34:25 »
Ich überlege schon seit längerem mir wieder einen 24-Nadel Drucker für meine Ataris zu beschaffen ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.352
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #4 am: Di 02.05.2017, 14:34:54 »
Kann man an meiner Signatur ablesen.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.658
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #5 am: Di 02.05.2017, 14:38:10 »
Kann man an meiner Signatur ablesen.

Also ist der Zweck Sammeln?  ;)
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.352
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #6 am: Di 02.05.2017, 14:45:19 »
Spaß haben, Hobby, usw. Reiner Selbstzweck!
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #7 am: Di 02.05.2017, 15:03:32 »
Ich überlege schon seit längerem mir wieder einen 24-Nadel Drucker für meine Ataris zu beschaffen ...

Ich hab noch einen originalverpackten* Epson LQ-300 rumliegen ...

*) in originalverpackung, bereits geöffnet und vermutlich gebraucht
« Letzte Änderung: Di 02.05.2017, 15:07:31 von SolderGirl »
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 971
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #8 am: Di 02.05.2017, 21:19:57 »
Mein Einstieg war 1988 der 520STM (mit ST-Basic brrr), den habe ich dann später für einen 1040STE verkauft, der wiederum dem Falcon Platz machen musste. Den Falcon habe ich noch immer. Als ich noch wirklich auf dem Atari aktiv war, habe ich so ziemlich alles mit dem Atari gemacht - programmiert, Hausaufgaben und Referate geschrieben, Programme für die ST-Computer getestet und ab und zu gespielt. Der Falcon ist auf 14 MB aufgerüstet und hat einen FalconSpeed AT-Emulator. Pure Pascal habe ich mir damals nur wegen dem Informatik-Unterricht gekauft.
Insgesamt am meisten Spielzeit versenkt habe ich wohl in Bubble Bobble, Buggy Boy und Pacmania.

Der Rest der kleinen Atari-Sammlung kam durch diverse Sonderangebote (800XL, Portfolio, VCS2600, Lynx, Jaguar), als Quasi-Geschenk (Stacy 4 für 40 Euro) oder als Geschenk (1040STF) zusammen.

Wirklich nostalgisch wird's aber nur mit dem Falcon, mit den Konsolen und dem XL verbinde ich keine nostalgischen Gefühle, da mir die Konkurrenz besser gefiel (NES, Mega Drive, Dreamcast, bzw. C64/128).

Für die ST-Computer kommen fast ausschließlich Aranym und Hatari zum Einsatz, da das Magazin auch auf dem Mac layoutet wird. Ausnahmen sind natürlich Lynx- und Jaguar-Spiele, da die beiden Konsolen bis heute nicht zufriedenstellend emuliert werden können.

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.499
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #9 am: Sa 06.05.2017, 11:10:28 »
Für die ST-Computer kommen fast ausschließlich Aranym und Hatari zum Einsatz, da das Magazin auch auf dem Mac layoutet wird. Ausnahmen sind natürlich Lynx- und Jaguar-Spiele, da die beiden Konsolen bis heute nicht zufriedenstellend emuliert werden können.

Offtopic, aber schau mal, ob Retroarch für Mac läuft. www.libretro.com - in der WIndows Version ist Lynx und für Homebrewspiele z.B. von Reboot auch Jaguar ausreichend implementiert.
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.499
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #10 am: Sa 06.05.2017, 11:13:27 »
On topic, siehe Footer

Mein Bruder hat 1986/87 mit einem 520STM angefangen. Spiele, Programmieren, bis ich 1996 erst den Archimedes von meinem Bruder bekam und ab 1997 einen DOS PC hatte, habe ich alles darauf gemacht. Spielen, programmieren geelrnt, Geschrieben (mein Bruder mit Signum, ich mit 1stWordPlus), Bilder gemalt

Heute nur noch zum Spielen und Demos anschauen...wenn ich doch mal wieder programmiere, dann am PC mit Emulator und anschließendem Test auf echter Hardware.

Ataris sind ein reines Hobby und für mich definitiv keine Produktivplattform mehr. Reines TOS langt mir in 95% aller Fälle noch aus.
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline neualtuser

  • Benutzer
  • Beiträge: 387
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #11 am: Sa 06.05.2017, 22:03:34 »
Ich bin mal so frei...  8)
>definitiv keine Produktivplattform mehr. Reines TOS langt mir in 95% aller Fälle noch aus.
Jupp!
>Spaß, Basteln, Nostalgie...
Ach ja...

Aber:
Ich nutze meine Rechner zum Testen von Lautsprechern und was dazugehört.
Angefangen mit Computern habe ich erst `88 mit einem C16 Plus 4.
Aber nur weil es ein Programm zum Aptippen gab mit dem es möglich war der kiste
Sinus, Rauschen, Sweep und Wobbeln zu entlocken.
Dann durch Lektüre auf den ST gestoßen,
für den gab es einen Messprozessor zum Lautsprecher messen.
Das gabs vorher auch schon, kostete nur schei.. viel (Neutrik min./ab ca 5K DM)

1040er, Messp. einfach, war für 3K DM zu haben(`91). Mein Einstieg.
Das konnte dann Frequenzgang, Impedanz, TSP-Parameter usw. bestimmen.
Was für ein Luxus  :)
Der Messprozessor hatte dann für extra Geld eine Klirrfaktor Karte und
eine für Nachhallzeiten bekommen.
Schönes hobby  :D
Und weil die "Kisten" ( schnell den 1040er gegen einen Mega ST und Megafile getauscht)
noch mehr konnten.... (es gab da so praktische Erweiterungen....  >:D )
dann über ein rhothron Gerät "gestolpert" bin,
war ich endgültig versaut  8)
Heute mache ich das meiste mit arta und einem Edirol ua 5
Wenn aber ein neuer Kandidat auf dem Prüfstand steht muss er sich erstmal dem Atari stellen..   ;D

/TT-VME/

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.126
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #12 am: So 07.05.2017, 00:05:43 »
Auch bei mir fing's mit Computern mit einem Atari 520ST an, den ich heute noch habe. Früher habe ich viele Spiele drauf gespielt. Meistens Public Domain wegen des Monochrommonitors und ein paar Lucasarts Adventures. Dazu kam noch 1st Word Plus für die Hausaufgaben und so ein nettes Spielzeug wie Profipainter ST zum Malen. Letzten Endes ist der 520er in diesem Zustand geblieben. Heute nicht mehr wirklich zum täglichen Gebrauch sondern eher zu Demonstrationszwecken oder einfach auch mal in die Vergangenheit zu reisen. ;)

Zwischernzeitlich hatte ich auch noch einen 1040er, weil auf dem mehr Spiele liefen. Den hatte ich aber verkauft als ich mir meinen ersten Apple Clone einen Umax Apus 3000 zugelegt hatte.

Kurz darauf habe ich mir auch noch einen gebrauchten Falcon gekauft. 750,00 DM hatte der mich 1998 gekostet. Ich wollte den haben, weil mich Ataris letzter Computer einerseits faszinierte und andererseits um meine komplette ST-Software zu archivieren. Aber auch zum Spielen. Dann kam es aber auch noch zu ein paar Spielereien mit MiNT und mit dem Internet damals. Inzwischen mache ich nicht mehr viel mit dem Falcon. Hin und wieder etwas ausprobieren und gucken ob er noch läuft. Es ist aber eine verdammt schöne Kiste, finde ich.

Vor zwei Jahren kam dann noch der Milan dazu. Ich wollte mir damals schon einen Milan kaufen als der Computer veröffentlicht wurde. Dann wurde sehr schnell der Milan II angekündigt und ich hatte beschlossen auf den Milan II zu warten. Das Drama kennen wir alle. Aus dem Milan II wurde nichts und den Milan I hatte ich mir dann auch nicht mehr gekauft, weil ich das Geld für einen solchen Zweitrechner damals nicht aufbringen konnte oder wollte. Später hatte ich mich dann deswegen geärgert. Jetzt habe ich ihn aber und ich muss sagen damit geht noch einiges. Ein aktuelles MiNT läuft auf dem Milan und Magic 6.1. Aber ich nutze den Milan auch nicht als Gebrauchsrechner. Viel mehr dient er dazu herauszufinden, was alles noch machbar ist mit solch einer Maschine und das wie spielt für mich dabei auch immer eine Rolle.

Ganz neu ist die Firebee am Start, die aber bei mir noch zeigen muss, was sie alles so drauf hat. Sicherlich nochmal etwas mehr als der Milan. Insgesamt muss ich aber auch sagen, dass Atari Computer oder Kompatible keine wirklichen Gebrauchsrechner mehr sind. Für mich sind sie reines Hobby und Spielzeuge an denen oder mit denen ich mein Bastel- und Erkundungstrieb ausleben kann. Vor allem aber der 520er weckt nostalgische Gefühle bei mir und erinnnert mich auch immer an die Zeit als ich noch sehr, sehr jung war und die Welt irgendwo kleiner war mit viel weniger Problemen. Und irgendwie treten auch alle Probleme in den Hintergrund, wenn ich den ST einschalte und eine Runde Ballerburg spiele.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.739
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #13 am: So 07.05.2017, 08:23:51 »
Ballerburg - Yeah!
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.992
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #14 am: Mo 08.05.2017, 16:55:36 »
Also meinen Atariwerdegang erspare ich euch hier mal, wen es interessiert, der sollte sich hier irgendwo im Forum verstecken ;)

Aktuell nutze ich den Atari Portfolio im Studium zum Mitschreiben. Ist immer noch superproduktiv das Teil und mit der Tastatur komme ich tausendmal besser zurecht, als mit dem Tablet und BT- Tastatur. Zudem ist er handlicher als mein Atrix mit Lapdock und die Batterien halten einfach ewig ;)
-> deswegen suche ich auch noch einen Atari PC, an dem ich das Atari Carddrive betreiben kann

Am Falcon werden die Texte dann formatiert und über PHERP ausgedruckt. Funktioniert sehr gut. Zum Transfer nehme ich derzeit PortlinkST, das läuft auch unter MINT und mit der CT60.

Der Falcon ist zudem mein Hauptspielerechner. Derzeit wird er hauptsächlich für Worms und Crapman genutzt. CDs (Musik) brenne ich auch noch gerne damit und gelegentlich nehmen wir auch mal selbstgemachte Musik damit auf.

Mit der Firebee spielen die Kinder Alice's Moms Rescue und diverse ScummVM Adventures (Spyfox). Ich nutze die Firebee für Onlinebanking und Fotoverwaltung.

Bei mir sind die Ataris noch Produktivrechner, aber natürlich auch Hobby.

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 604
    • Meine Homepage, u.a. mit Atari links
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #15 am: Di 09.05.2017, 08:48:43 »

-> deswegen suche ich auch noch einen Atari PC, an dem ich das Atari Carddrive betreiben kann


Habe nicht beim letzten OFAM eine Möglichkeit gesehen, die Karten am Milan auszulesen?


Ich selber habe einen Milan 040 und einen Falcon mit CT2A in Betrieb, mache aber fast nur noch E-Mail damit (Maus Berlin und POP3/SMTP, mit Cat, StarCall, In2Cat und MyMail).

Der zweite Falcon mit CT63 und CTPCI ist meistens ausgeschaltet, den MegaST habe ich seit Jahren nicht mehr in Betrieb gehabt und der 520ST+ wartet auf seine Wiederbelebung. Den bringe ich wahrscheinlich zum OFAM mit in der Hoffnung, daß sich einer der Experten erbarmt :-)

Mit freundlichem Gruß aus Ahornberg
Ektus.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.992
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #16 am: Fr 12.05.2017, 13:41:38 »
Ja, da arbeitet Gerhard Stoll dran... aber ein Milan dürfte noch schwieriger zu bekommen sein als ein Atari PC ;)

Es wäre schön wenn er seine Lösung für Falcon mit ISA ROMport Adapter anpassen könnte ... dann könnte ich mir alles andere sparen ;)

LG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #17 am: Fr 12.05.2017, 15:34:13 »
Ich hab einen halbfertigen USB-Cardreader für Pofo-Karten. Hardwaremäßig fertig, wird auch als Massenspeicher erkannt, es müsste nur jemand die Zugriffe programmieren und ich bin gerade zu faul dazu.
Zumal eine Kleinserie sowieso aussichtslos ist, weil man die Steckplätze nirgends kaufen kann.
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.992
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #18 am: Fr 12.05.2017, 15:51:14 »
Coole Sache :) Aber dafür bräuchte ich ja auch nen PC... oder dass das Ganze auch an der Firebee funzt... Will da eher eine Oldschool Lösung... wäre auch cool, wenn man PARCP-USB auf den Pofo portieren würde, bzw. die Atari oder PC Seite so modifiziert dass es mit dem eingebauten Filetransferprogramm des Pofos zusammenarbeitet... Sourcen sind ja frei https://github.com/joysfera/parcp

Wäre ein Traum und den Pofo könnte man dann mit jedem modernen Rechner verbinden...

Mir schwebt auch noch ein parallel oder serial 2 Bluetooth interface vor... aber keine Zeit momentan :(
/offtopic ende

LG

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #19 am: Fr 12.05.2017, 15:57:34 »
Coole Sache :) Aber dafür bräuchte ich ja auch nen PC... oder dass das Ganze auch an der Firebee funzt... Will da eher eine Oldschool Lösung... wäre auch cool, wenn man PARCP-USB auf den Pofo portieren würde, bzw. die Atari oder PC Seite so modifiziert dass es mit dem eingebauten Filetransferprogramm des Pofos zusammenarbeitet... Sourcen sind ja frei https://github.com/joysfera/parcp

Wäre ein Traum und den Pofo könnte man dann mit jedem modernen Rechner verbinden...

Mir schwebt auch noch ein parallel oder serial 2 Bluetooth interface vor... aber keine Zeit momentan :(
/offtopic ende

LG

Chris

... oder du machst es wie ich mit meinem Pofo und baust anstelle des original Steckplatzes einen CF-Slot ein. Damit ist der Datenaustausch geregelt und es gibt auch keinen Platzmangel mehr.
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}