Autor Thema: HDMI IN <-> VGA OUT  (Gelesen 598 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 462
Re: HDMI IN <-> VGA OUT
« Antwort #20 am: Di 02.05.2017, 19:59:36 »
Es ist in der Breite weniger und in der Höhe mehr !

Zum einen isses viel breiter (320px Differenz) wie das andere höher (120px Differenz) ;-), zum anderen spielt das beim Videosignal schon eine Rolle. Aber egal, denn ...

Aber zu behaupten, VGA wäre für FullHD ungeeignet,

Du liest mein Geschreibsel etwas selektiv. Ich schrieb eben nicht, dass VGA für Full-HD „ungeeignet“ sei, ich schrieb:

Zitat
[…] darüber wird es eng. Full-HD wackelt schon, 4K kann man vergessen, 8K auch […]

und weiter

Zitat
ja man kann das hinkriegen. Wenn es ein gutes Kabel und gute Analogwandler auf beiden Seiten sind. Was es oft nicht ist, […]

(und mit „wackelt schon“ meine ich „geht bei weitem nicht immer richtig gut“).

nur weil jemand halt nicht in der Lage ist, die richtigen Kabel zu verwenden, dann kannste auch behaupten, Autos wären für die Autobahn nicht geeignet. Da gibts nämlich auch Spezialisten, die es schaffen, den falschen Sprit zu tanken und die Kiste bleibt liegen.

Es geht halt eben nicht nur um die Kabel, sondern wie gut dein Signalerzeuger auf der Grafikkarte ist, und wie gut die Rückdigitalisierung am Bildschirm. Die c't hat mehr als ein Mainboard gefunden, damals, als die Qualität des VGA-Signals noch in einem Test wichtig war, das bei mehr als ~1400px Breite matschig wurde. Da hilft dann hintendran auch kein gutes Kabel mehr, wenn das Signal schon vorher nicht gut ist.

Und jetzt atmen wir alle tief durch ;-), ich werde dir dein VGA nicht wegnehmen.
Wider dem Signaturspam!

Offline nobox

  • Benutzer
  • Beiträge: 196
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HDMI IN <-> VGA OUT
« Antwort #21 am: Di 02.05.2017, 21:17:35 »


Zitat
[…] darüber wird es eng. Full-HD wackelt schon, 4K kann man vergessen, 8K auch […]

und weiter

Zitat
ja man kann das hinkriegen. Wenn es ein gutes Kabel und gute Analogwandler auf beiden Seiten sind. Was es oft nicht ist, […]

(und mit „wackelt schon“ meine ich „geht bei weitem nicht immer richtig gut“).



Ok, ich hatte diese Passage so verstanden, das du meinen würdest, ab FullHD wackelt das Bild bei VGA - und zwar generell - dem konnte ich so nicht zustimmen.
Das Garbage in, Garbage Out auch für Onboard Grafik und billig Kabel gilt, ist unstrittig.

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 262
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: HDMI IN <-> VGA OUT
« Antwort #22 am: Di 02.05.2017, 21:38:09 »
Hi Burkhard,
...
DVI nur noch ohne Ton, keine Eingänge. Weder Analog noch Digital.
...
DVI hat mW genausowenig Ton wie VGA, aber Dank verschiedener Normen als DVI-A mit integrierten VGA-Signalen!

Ich meinte damit, das du z.B. ein DVI-Gerät nur noch ohne Ton betreiben kannst weil es keine Eingänge mehr gibt

Gruß
Wolfgang
Milan, Falcon FX36, TT, MSTE,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,Win7, Win10 /LinuxPC,MacBookPro Retina, MacMini, Ipad

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: HDMI IN <-> VGA OUT
« Antwort #23 am: Di 02.05.2017, 23:15:09 »
DVI mit oder ohne Ton? Darum geht es in diesem Thread aber gar nicht! Ichz hatte ihn eröffnet, weil man immer weniger Bildausgabegeräte (Monitore / TV) findet mit analogen Eingängen (VGA noch. Scart aber überwiegend nicht mehr an TV) und weil darum hier (im Forum) die Ansicht aufkam, daß uns irgendwann nur noch HDMI-Eingänge zV stehen könnten. Entsprechend auch der Entwicklungen auch auf anderen Wegen sehe (Totgeglaubte leben länger) ich das anders! Aber es geht dabei auch nicht um den globigen DVI, sondern um den kompakteren HDMI Anschluß!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.256
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: HDMI IN <-> VGA OUT
« Antwort #24 am: Mi 03.05.2017, 00:43:27 »
Burki, DVI und HDMI sind sehr eng miteinander verwandt. Die einfachste Version von HDMI ist quasi DVI mit Digitalton. Lass dich da mal nicht durch die sehr uterschiedlich aussehenden Stecker verwirren! Displayport basiert übrigens auch auf der selben Technik. Folglich gibts rein mechanische Adapter von DVI-I auf HDMI und Displayport. HDMI und Displayport können zusätzlich halt noch wesentlich komplexere Protokolle, siehe diverse Ausführungen weiter oben.

Ps: Auch du wirst den Niedergang von VGA an modernen Fernsehern nicht verhindern können!
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo