Autor Thema: Mit MagicMac ins Netz ?  (Gelesen 1452 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #20 am: So 30.04.2017, 18:15:17 »
Da fällt mir ein das ich noch einen MacMini G4 mit 1,5Ghz habe auf dem läuft MorphOS und das geht so einigermaßen mit dem Webbrowser ...

Was hast du denn für einen G4 ?

Gerade nicht angeschlossen :) Zwei Power Macs G4. Einer davon ist ein Quicksilver mit 800 MHZ und der andere mit OS 9.2.2 irgendwas um die 450 MHZ
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #21 am: So 30.04.2017, 18:32:28 »
Wieso installierst du dir eigentlioch nicht Aranym auf deinem Mac und probierst mal die EasyAranym-Distribution aus? Da ist schon Netsurf in funktionierend drin, basiert auf EasyMint.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #22 am: So 30.04.2017, 18:56:14 »
Macaranym braucht eine Intel CPU und OSX ab 10.6 ...

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #23 am: So 30.04.2017, 19:05:04 »
Es gibt auch eine ältere Version 0.9.15 als Universal Binary, also auch für PPC. Der Nachteil ist, das dort kein JIT verfügbar ist und die Geschwindigkeit entsprechend ist.
http://www.xn--donz-epa.ch/atari/software/macaranym/

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #24 am: So 30.04.2017, 22:33:53 »
Wieso installierst du dir eigentlioch nicht Aranym auf deinem Mac und probierst mal die EasyAranym-Distribution aus? Da ist schon Netsurf in funktionierend drin, basiert auf EasyMint.

Danke für den Hinweis. Das kann ich nächste Woche mal gesondert angehen. Eine Lösung für MagicMac ist aber immer noch aktuell :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #25 am: So 30.04.2017, 22:34:46 »
Es gibt auch eine ältere Version 0.9.15 als Universal Binary, also auch für PPC. Der Nachteil ist, das dort kein JIT verfügbar ist und die Geschwindigkeit entsprechend ist.
http://www.xn--donz-epa.ch/atari/software/macaranym/

Was bedeutet in diesem Fall „JIT“ ?
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #26 am: So 30.04.2017, 22:37:36 »
Macaranym braucht eine Intel CPU und OSX ab 10.6 ...

Kann ich auf mein MacBook installieren. Das ist nicht das Problem. Löst aber nicht mein Anliegen :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #27 am: Mo 01.05.2017, 06:03:07 »
Es gibt auch eine ältere Version 0.9.15 als Universal Binary, also auch für PPC. Der Nachteil ist, das dort kein JIT verfügbar ist und die Geschwindigkeit entsprechend ist.
http://www.xn--donz-epa.ch/atari/software/macaranym/

Was bedeutet in diesem Fall „JIT“ ?

Just-In-Time

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #28 am: Mi 03.05.2017, 03:23:27 »
Leider zuviele Hürden.

Es gibt erstmal nur eine und die ist MacSTip.

Iconnect ist frei. Ist im Packet vom Emailer.

Dirk Sabiwalsky ist einfach zu finden. Voller Name in die Suchmaschien und dann findet man eine Seite mit einem Fotoblog.
Wenn man sich dann die Links anschaut wird auf zwei Personen hingewiesen. Die der erste Name tauscht mehrfach im Zusammenhang mit Programmen (z.B. Papillon) von Dirk auf. Der zweite Name steht auf dem Handbuch von Kobold 2.5.
Das sind mir zuviele Zufälle das es sich nicht um die gesuchte Person handelt.


Eine andere Möglichkeit mit MagicMac online zu gehen, gibt es nicht ?
Mir zumindest ist keine bekannt. Höchstens noch mit einem seriellen Modem. Das Iconnect direkt ansteuern.
Er hat mir geantwortet :) Die Rechte sind bei ASH. Ich soll doch bitte erstmal dort nachfragen. Mach ich noch diese Woche und warte auf Rückmeldung :)
« Letzte Änderung: Mi 03.05.2017, 03:25:52 von Patrick STf »
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #29 am: Do 04.05.2017, 21:51:27 »
Leider zuviele Hürden.

Es gibt erstmal nur eine und die ist MacSTip.

Iconnect ist frei. Ist im Packet vom Emailer.

Dirk Sabiwalsky ist einfach zu finden. Voller Name in die Suchmaschien und dann findet man eine Seite mit einem Fotoblog.
Wenn man sich dann die Links anschaut wird auf zwei Personen hingewiesen. Die der erste Name tauscht mehrfach im Zusammenhang mit Programmen (z.B. Papillon) von Dirk auf. Der zweite Name steht auf dem Handbuch von Kobold 2.5.
Das sind mir zuviele Zufälle das es sich nicht um die gesuchte Person handelt.


Eine andere Möglichkeit mit MagicMac online zu gehen, gibt es nicht ?
Mir zumindest ist keine bekannt. Höchstens noch mit einem seriellen Modem. Das Iconnect direkt ansteuern.
Er hat mir geantwortet :) Die Rechte sind bei ASH. Ich soll doch bitte erstmal dort nachfragen. Mach ich noch diese Woche und warte auf Rückmeldung :)

Hab gerade die Jungs aus Heidelberg angeschrieben. Bin mal gespannt auf ihre Rückmeldung :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #30 am: Fr 05.05.2017, 10:24:45 »

Hab gerade die Jungs aus Heidelberg angeschrieben. Bin mal gespannt auf ihre Rückmeldung :)

Da bin ich auch mal gespannt. Ich meine, daß die die Atari-Plattform nicht mehr unterstützen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.746
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #31 am: Fr 05.05.2017, 11:02:04 »
Gab es von ASH nicht mal eine Atari CD wo die alles drauf gepackt hatten ?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #32 am: Fr 05.05.2017, 11:35:04 »
Gab es von ASH nicht mal eine Atari CD wo die alles drauf gepackt hatten ?

Ein schöner Traum.... Also, nicht daß ich wüßte.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #33 am: Fr 05.05.2017, 11:44:12 »

Hab gerade die Jungs aus Heidelberg angeschrieben. Bin mal gespannt auf ihre Rückmeldung :)

Da bin ich auch mal gespannt. Ich meine, daß die die Atari-Plattform nicht mehr unterstützen.

Das muß ich verneinen :) Aus eigener Erfahrung weiß ich das ASH immer noch Support für die eigene Atari Software anbietet
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #34 am: Fr 05.05.2017, 13:40:28 »
Leider zuviele Hürden.

Es gibt erstmal nur eine und die ist MacSTip.

Iconnect ist frei. Ist im Packet vom Emailer.

Dirk Sabiwalsky ist einfach zu finden. Voller Name in die Suchmaschien und dann findet man eine Seite mit einem Fotoblog.
Wenn man sich dann die Links anschaut wird auf zwei Personen hingewiesen. Die der erste Name tauscht mehrfach im Zusammenhang mit Programmen (z.B. Papillon) von Dirk auf. Der zweite Name steht auf dem Handbuch von Kobold 2.5.
Das sind mir zuviele Zufälle das es sich nicht um die gesuchte Person handelt.


Eine andere Möglichkeit mit MagicMac online zu gehen, gibt es nicht ?
Mir zumindest ist keine bekannt. Höchstens noch mit einem seriellen Modem. Das Iconnect direkt ansteuern.
Er hat mir geantwortet :) Die Rechte sind bei ASH. Ich soll doch bitte erstmal dort nachfragen. Mach ich noch diese Woche und warte auf Rückmeldung :)

Hab gerade die Jungs aus Heidelberg angeschrieben. Bin mal gespannt auf ihre Rückmeldung :)

Finde ich Alles sehr spannend!
Einerseits daß Dir Dirk geantwortet hat. Bei mir hat er das vor ein paar Jahren nicht gemacht. Das Ziel wäre natürlich, daß er die Quellen von MacSTip freigibt. Wir haben das damals mit Sven besprochen, wo er alles als Open Source freigegeben hat. Leider waren Svens Beiträge zu MacSTip sehr gering, und er hat auch keine Quellen mehr gehabt (@m0n0 könnte das nochmal checken) soweit mir bekannt ist.

Damit sind wir auch schon bei ASH. Die supporten meiner Erfahrung nach schon noch alle "Altkunden", und wenn man sich and die richtige Person wendet bekommt man auch noch Dinge verkauft. Generelle Anfragen oder Neukunden hingegen laufen irgendwie ins Leere die letzten Jahre, anscheinend besonders oft wenn sie auf Englisch kommen.
ASH hatte aber meines Wissens nie Quellen, sondern bei allen Programmen nur die Verkaufsrechte. Das Ziel wäre also von Dirk die Quellen von MacSTip zu bekommen, dazu eine Open Source-Lizenz, und sich dann auf die Suche machen nach wem, der die Funktionalität zu Newworld-Macs einbaut. Ich halte das immer noch für sehr sinnvoll, da der 68k Emulator im Mac OS 9.x vermutlich der Beste ist der existiert. 68k auf PPC geht einfach verdammt gut und so ein G4 mit MagiC ist ganz ernsthaft zu nutzen. Für die CPU-Leistung um 1 GHz auch viel viel besser als Aranym z.B.
Bis auf das Netzwerk halt, das selbst auf OldWorld-Macs fast nicht zu verwenden ist, … siehe den bereist verlinkten Thread auf atari-forum.com.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #35 am: Fr 05.05.2017, 17:03:50 »
Leider zuviele Hürden.

Es gibt erstmal nur eine und die ist MacSTip.

Iconnect ist frei. Ist im Packet vom Emailer.

Dirk Sabiwalsky ist einfach zu finden. Voller Name in die Suchmaschien und dann findet man eine Seite mit einem Fotoblog.
Wenn man sich dann die Links anschaut wird auf zwei Personen hingewiesen. Die der erste Name tauscht mehrfach im Zusammenhang mit Programmen (z.B. Papillon) von Dirk auf. Der zweite Name steht auf dem Handbuch von Kobold 2.5.
Das sind mir zuviele Zufälle das es sich nicht um die gesuchte Person handelt.


Eine andere Möglichkeit mit MagicMac online zu gehen, gibt es nicht ?
Mir zumindest ist keine bekannt. Höchstens noch mit einem seriellen Modem. Das Iconnect direkt ansteuern.
Er hat mir geantwortet :) Die Rechte sind bei ASH. Ich soll doch bitte erstmal dort nachfragen. Mach ich noch diese Woche und warte auf Rückmeldung :)

Hab gerade die Jungs aus Heidelberg angeschrieben. Bin mal gespannt auf ihre Rückmeldung :)

Finde ich Alles sehr spannend!
Einerseits daß Dir Dirk geantwortet hat. Bei mir hat er das vor ein paar Jahren nicht gemacht. Das Ziel wäre natürlich, daß er die Quellen von MacSTip freigibt. Wir haben das damals mit Sven besprochen, wo er alles als Open Source freigegeben hat. Leider waren Svens Beiträge zu MacSTip sehr gering, und er hat auch keine Quellen mehr gehabt (@m0n0 könnte das nochmal checken) soweit mir bekannt ist.

Damit sind wir auch schon bei ASH. Die supporten meiner Erfahrung nach schon noch alle "Altkunden", und wenn man sich and die richtige Person wendet bekommt man auch noch Dinge verkauft. Generelle Anfragen oder Neukunden hingegen laufen irgendwie ins Leere die letzten Jahre, anscheinend besonders oft wenn sie auf Englisch kommen.
ASH hatte aber meines Wissens nie Quellen, sondern bei allen Programmen nur die Verkaufsrechte. Das Ziel wäre also von Dirk die Quellen von MacSTip zu bekommen, dazu eine Open Source-Lizenz, und sich dann auf die Suche machen nach wem, der die Funktionalität zu Newworld-Macs einbaut. Ich halte das immer noch für sehr sinnvoll, da der 68k Emulator im Mac OS 9.x vermutlich der Beste ist der existiert. 68k auf PPC geht einfach verdammt gut und so ein G4 mit MagiC ist ganz ernsthaft zu nutzen. Für die CPU-Leistung um 1 GHz auch viel viel besser als Aranym z.B.
Bis auf das Netzwerk halt, das selbst auf OldWorld-Macs fast nicht zu verwenden ist, … siehe den bereist verlinkten Thread auf atari-forum.com.

Hallo liebes Forum,

Ich hab das Tool von ASH erhalten :) Teste das nächste Woche in Ruhe.

Wegen der Freigabe habe ich aber nicht nachgefragt. Das war auch nicht mein Anliegen. Dazu bin ich auch nicht berechtigt. Solange Magic weiterhin bei ASH im Sortiment ist, werden die auch nichts freigeben. Zumindest würde ich das so handhaben.

Wenn jemand MacSTip benötigt, soll er mir eine PM senden :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #36 am: Fr 05.05.2017, 19:20:50 »
Wegen der Freigabe habe ich aber nicht nachgefragt. Das war auch nicht mein Anliegen. Dazu bin ich auch nicht berechtigt.
Mmh, wer ist denn berechtig das zu tun?

Solange Magic weiterhin bei ASH im Sortiment ist, werden die auch nichts freigeben.
Ohne es versucht zu haben kannst Du das nicht wissen. Emailer, Iconnect , Fiffi, Chatter, Teli, iFusion und Phoenix wurden alle von ASH vertrieben und sind frei zugänglich mit Quellcode.

Wenn jemand MacSTip benötigt, soll er mir eine PM senden
Das bedeutet?

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #37 am: Fr 05.05.2017, 20:56:11 »
Wegen der Freigabe habe ich aber nicht nachgefragt. Das war auch nicht mein Anliegen. Dazu bin ich auch nicht berechtigt.
Mmh, wer ist denn berechtig das zu tun?

Solange Magic weiterhin bei ASH im Sortiment ist, werden die auch nichts freigeben.
Ohne es versucht zu haben kannst Du das nicht wissen. Emailer, Iconnect , Fiffi, Chatter, Teli, iFusion und Phoenix wurden alle von ASH vertrieben und sind frei zugänglich mit Quellcode.

Wenn jemand MacSTip benötigt, soll er mir eine PM senden
Das bedeutet?

Na Du,

die aufgeführten Programme werden ja nicht mehr verkauft, Magic schon.

Ich bin nicht qualifiziert da ich mich mit dem Programm nicht auskenne. Jemand der damit vertraut ist, kann das bei ASH besser vortragen.
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #38 am: Sa 06.05.2017, 16:00:17 »
Hi!

Naja, meine Informationen sollten eigentlich folgendes klarstellen:

-) MacSTip gehört nicht ASH, sondern Dirk. Deshalb wäre Dirk anzufragen bzgl. Quellen und Freigabe.

-) Du bist der einzige mit erfolgreichem Kontakt zu Dirk in der letzten Dekade oder so ;)

-) MacSTip gehört auch nicht zu MagiC sondern zu PPPconnect, daß wir ja dank Sven schon frei haben.

-) wieso solltest Du also nicht "berechtigt" sein irgendwas zu fragen?

-) MacSTip funktioniert nur auf Oldworld, nicht auf Newworld Macs (also alles ab den bunten Gehäusen). Deshalb wirst Du auch ein angepasstes MacSTip brauchen, daß wir aber erst angehen können wenn wir Quellen hätten ;)
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 615
Re: Mit MagicMac ins Netz ?
« Antwort #39 am: Sa 06.05.2017, 16:38:18 »
Hi!

Naja, meine Informationen sollten eigentlich folgendes klarstellen:

-) MacSTip gehört nicht ASH, sondern Dirk. Deshalb wäre Dirk anzufragen bzgl. Quellen und Freigabe.

-) Du bist der einzige mit erfolgreichem Kontakt zu Dirk in der letzten Dekade oder so ;)

-) MacSTip gehört auch nicht zu MagiC sondern zu PPPconnect, daß wir ja dank Sven schon frei haben.

-) wieso solltest Du also nicht "berechtigt" sein irgendwas zu fragen?

-) MacSTip funktioniert nur auf Oldworld, nicht auf Newworld Macs (also alles ab den bunten Gehäusen). Deshalb wirst Du auch ein angepasstes MacSTip brauchen, daß wir aber erst angehen können wenn wir Quellen hätten ;)

Bevor ich mit meinem Hund raus gehe, kurze Antwort :)

Die Rechte von MacSTip liegen bei ASH - Das hat Dirk geschrieben.

Mit den Informationen von Dir lieber Mathias kann ich zumindest jetzt mal was anfangen :)

Am Wochenende schreibe ich diesbezüglich eine Anfrage an ASH. Das macht jetzt auch Sinn :)

Jetzt ruft mein Vierbeiner :)
1040 STf, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella