Autor Thema: EmuTOS 0.9.8 erschienen  (Gelesen 567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.235
EmuTOS 0.9.8 erschienen
« am: Do 27.04.2017, 08:10:09 »
Ganz frisch heute morgen, u.a. mit Verbesserungen am Desktop:
http://sourceforge.net/projects/emutos/files/emutos/0.9.8/

Ich zitiere aus der Release-Mitteilung:
Zitat
The main features since EmuTOS 0.9.7 are:
- Amiga: New boot floppy target
- Amiga: Rewrite floppy routines
- Amiga: Support multiple video modes
- BIOS: Autodetect IDE interface with twisted cable at run-time
- EmuDesk: Add support for desktop shortcuts
- EmuDesk: Add support for formatting floppies
- EmuDesk: Add support for user-assignable desktop icons

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #1 am: Do 27.04.2017, 10:03:16 »
Hey cool, langsam kommt EmuTOS richtig in die Pötte! Kann man die Tastenkombinationen selbst definieren?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Online mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 946
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #2 am: Do 27.04.2017, 10:34:09 »
Hey cool, langsam kommt EmuTOS richtig in die Pötte! Kann man die Tastenkombinationen selbst definieren?

"Desktop Shortcuts" heißt hier: auf dem Desktop abgelegte Anwendungen per Tastaturkürzel starten. Das ist auf die Funktionstasten beschränkt (genau wie beim Falcon-TOS), aber ja: die kann man frei zuordnen.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #3 am: Do 27.04.2017, 12:14:53 »
Ah, aber immerhin, das macht es viel besser benutzbar. Jetzt fehlen wahrscheinlich nur noch die Tastenkombinationen, selbst definierbar, und mit den Atari-Standards vorgelegt für die Menüfunktionen. Dann würde man TOS 2.06 und neuer kaum noch vermissen.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Online mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 946
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #4 am: Do 27.04.2017, 12:47:41 »
selbst definierbar, und mit den Atari-Standards vorgelegt für die Menüfunktionen. Dann würde man TOS 2.06 und neuer kaum noch vermissen.

Naja, dafür ist das Falcon-TOS kaum ein gutes Vorbild. Versuch' mal z.B. "Open..." mit "CTRL+O" zu belegen (so, wie es die diversen Style-Guides gerne hätten). Das funkioniert zwar, aber die Anzeige des Tastaturkürzels sieht reichlich seltsam aus ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #5 am: Do 27.04.2017, 15:25:58 »
Naja, die Atari-Vorgabe ja nur als Vorgabe. Ich habe das bei mir in TOS 2.06/3.06/4.04 auch überall einheitlich geändert. Wenn ich "N" drücke geht der Dialog für "Neuer Ordner" auf, usw.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 991
  • st-computer
    • UpToDate
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #6 am: Do 27.04.2017, 21:03:44 »
Also mir würden Farb-Icons und der 3D-Look auf dem Falcon schon fehlen - aber das kommt sicher noch. Zumindest sollten langsam die Stimmen verstummen, die eine Weiterentwicklung der TOS 2.0x-Sourcen fordern...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.526
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #7 am: Do 27.04.2017, 21:10:45 »
Zumindest sollten langsam die Stimmen verstummen, die eine Weiterentwicklung der TOS 2.0x-Sourcen fordern...

Sofern EmuTOS so weit kommt, dass die TT und Falcon-Hardware vollständig unterstützt wird, dann sicherlich. Denn genau so ein EmuTOS wird gebraucht.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 991
  • st-computer
    • UpToDate
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #8 am: Sa 29.04.2017, 11:33:33 »
Oh, das werden sie. Bedenkt man, dass jedes Teammitglied an EmuTOS in der Freizeit arbeitet, zeigen sie mehr Engagement als Atari in den 80ern...

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #9 am: Sa 29.04.2017, 14:30:50 »
Hey cool, langsam kommt EmuTOS richtig in die Pötte!

Nee, das wird in die Pötte gebracht, von Leuten die das umsetzen :-)

(/me hatte schon in einem Handbuch sich an der Formulierung „hat sich zu … weiterentwickelt“ gestört, noch gibt’s am Atari keine selbstentwickelnde Software – das sind Leute, die das tun …)

SCNR, aber ich finde den Fokus schon wichtig, gerade bei einem Projekt, das nicht vor lauter Freiwilligen gar nicht weiß wohin.
Wider dem Signaturspam!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.235
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #10 am: Sa 29.04.2017, 14:50:51 »
SCNR, aber ich finde den Fokus schon wichtig, gerade bei einem Projekt, das nicht vor lauter Freiwilligen gar nicht weiß wohin.

Danke! Github macht ja Statistiken; dort sieht man, auf wie wenig Schultern sich die Programmierung verteilt: https://github.com/emutos/emutos/graphs/contributors. Diese Auflistung ist natürlich nicht ganz fair, denn es gibt ja dankenswerterweise auch Leute, die sich z.B. um Übersetzung, Testing, Design kümmern und die nicht in der Code-Statistik auftauchen, obwohl sie ebenso wichtige Arbeit leisten. Die letzten drei Punkte sind übrigens Beispiele dafür, dass "ich kann aber nicht programmieren" keine Ausrede ist, warum man nicht an einem Open-Source-Projekt mitarbeiten kann.

Und alle machen das, wie Matthias schon erwähnte, unter Einsatz ihrer Freizeit.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.846
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: EmuTOS 0.9.8 erschienen
« Antwort #11 am: Sa 29.04.2017, 23:53:12 »
Es gibt auch Dinge die man einfach durch testen aufdeckt , Fehler die nie aufgefallen sind aber durch bestimmte Spielereien sichtbar wurden. Auch diese Fehler  könnten da sie reproduzierbar waren behoben werden. Und die Jungs sind echt schnell dabei.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/