Autor Thema: bigdos.prg und der 68060  (Gelesen 1429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
bigdos.prg und der 68060
« am: So 26.03.2017, 09:22:56 »
Hallo, wie ihr sicher wisst, bin ich ein großer Fan von Bigdos. Ich verwende das, weil ich oft per Laufwerk Daten zwischen PC und meinen Ataris austausche, sei es per ZIP drive an den "Lieben Kleinen" oder auch mal an den TTs, dort aber eher selten weil da meistens auch meine CosmosEx dran ist und am Netzwerk hängt. Am wichtigsten ist Bigdos aber auf meinen Falcons, weil ich mir dort als Plattenersatz einen Adapter für zwei Compactflashs drin habe, und beide CFs unter Slimfloppys von extern erreichbar sind (den Umbau habe ich hier schon gezeigt).

Aus Bequemlichkeit (vor allem auch auf der HomeCon und so, wo ich eine USB-Platte am Laptop habe auf der alles drauf ist), und weil auch der Amiga 1200 diese über PCMCIAzuCF sie lesen kann, verwende ich so vor allem auf Treffen mehrere 1 bzw. 2 GB große CFs die von Windows FAT(32) formatiert sind. (Die von HDDRIVER V 10 DOS oder DOS/TOS formatierten CFs kann der Amiga nicht lesen, warum auch immer!). Für so formatierte CFs ist aber am Falcon unbedingt Bigdos notwendig, kann er die CF nicht öffnen.

Jetzt mein Problem: Bigdos crasht schon im Autoordner, wenn der 68060 auf der ct60e aktiviert ist.

Gibts eine 060 kompatible Version von Bigdos?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #1 am: So 26.03.2017, 11:49:52 »
Auch wenn ich Dir bei der konkreten Frage nicht helfen kann, frage ich mich, warum eigentlich so viele Programme -- zumindest nach Deinen Postings zu schließen -- eigentlich inkompatibel zur CT60 sind. Sind es die beim 68060 fehlenden Instruktionen? Ich dachte, das CT60-TOS emuliert diese.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #2 am: So 26.03.2017, 12:53:26 »
Jetzt mein Problem: Bigdos crasht schon im Autoordner, wenn der 68060 auf der ct60e aktiviert ist.

Gibts eine 060 kompatible Version von Bigdos?

Welche Version nutzt du exakt? Big-DOS 8 (1997-01-05)? in der Variante „bigdos-f.prg“, weil für Falcon? Und nutzt du Screenblaster, NVDI und Big-DOS zusammen?
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #3 am: So 26.03.2017, 15:38:41 »
Ich nutze die etzte Version von der Webseite des Autors. Gibts andere ? Link?

Ja, ich nutze Screenblaster, NVDI und Bigdos zusammen. Im 030 Mode funktioniert es in der Reihenfolge wie im Autoordner zusammen problemlos.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #4 am: So 26.03.2017, 20:20:55 »
Ich nutze die etzte Version von der Webseite des Autors. Gibts andere ? Link?

Nein, aber nutzt du auch die Falcon-Version "-f"?

Ja, ich nutze Screenblaster, NVDI und Bigdos zusammen. Im 030 Mode funktioniert es in der Reihenfolge wie im Autoordner zusammen problemlos.

Tja, aber der Autor sagt:

Zitat
Bekannte Probleme
-----------------

- Big-DOS, NVDI und der Treiber für Screenblaster funktionieren nicht zusammen.
  Eines der Programme weglassen.
- Die normale Version von Big-DOS 7 funktioniert nicht auf dem Falcon. Dafür
  liegt bigdos-f.prg bei. Hier muß Big-DOS weiterhin das erste Programm sein,
  welches sich im GEMDOS-Trap installiert!
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #5 am: So 26.03.2017, 22:24:54 »
Doch, Screenblaster und Bigdos funktionieren wunderbar zusammen. Es kommt auf die Startreihenfolge an. Screenblaster zuerst, dann Bigdos. Aber Bigdos und 060 wollen nicht zusammen, auch ohne Screenblaster. Das ist mein Problem. Anbei Fotos aus dem 030-Modus. Muss noch die Sache mit Xboot auf den anderen Bootmanager umstellen.

Aber nun zurück zum Thema, wie bekomme ich Bigdos mit dem 060 zum Laufen? Und wo gibts die spezielle Falcon-Version?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #6 am: So 26.03.2017, 22:28:45 »
Aber nun zurück zum Thema, wie bekomme ich Bigdos mit dem 060 zum Laufen? Und wo gibts die spezielle Falcon-Version?

Die Falcon-Version ist im Download-Archiv enthalten, das Du -- wie von Dir erwähnt -- bereits von der Webseite des Autors heruntergeladen hast, als BIGDOS-F.PRG. Das steht übrigens auch in der Anleitung (RTFM), aus der gh-baden ja schon zitiert hat.

Ob sie aber auf dem 68060 läuft? Wenn Du herausfändest, warum (und an welcher Adresse etc.) BigDOS auf Deiner CT60 crasht, könnte man nachsehen, ob's ein triviales Problem ist.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #7 am: So 26.03.2017, 22:35:57 »
Würde dazu ein Screenshot vom Crash auf dem 060 reichen? Da kommen ja so Windows-Bluescreen-mäßge Registerauszüge usw.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #8 am: So 26.03.2017, 22:43:08 »
bigdos-f gefunden und in den Autoordner kopiert und in XBoot aktiviert und in der Startreihenfolge an die Stelle gelegt, wo auch das normale Bigdos ist.

Funktioniert im 030 Modus. Ich schalte jetzt mal xboot aus (das crasht auf dem 060 auch) und boote dann im 060 Modus und schaue mal...

Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #9 am: So 26.03.2017, 22:54:30 »
Also, nochmal getestet.

1. Bigdos-f im 060 Modus: Bigdos startet ohne Fehlermeldung. Danach öffnet sich der Dialog vom Screenblaster um die Auflösung auszuwählen. Ganz normal wie immer. Enter drücken, oder warten... Dann weißer Bildschirm, Biene-Mauszeiger, lässt sich auch bewegen, aber sonst passiert nichts mehr. Tastenklicks kommen auch noch. Aber es erscheint kein Desktop. Nur Biene-Mauszeiger. Eine Endlosschleife oder sowas.

2. Bigdos im 060 Modus. Crasht. Siehe Foto.

Habe für Fall 2 auch nochmal den Screenblaster weg gelassen, ändert nichts.
« Letzte Änderung: So 26.03.2017, 23:04:16 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #10 am: So 26.03.2017, 23:02:38 »
Und noch ein Test als Ergänzug zu Fall 1, 060, bigdos-f ohne Screenblaster. Bigdos startet ohne Fehlermeldung, danach wird GEM gestartet, da crasht es. Mauszeiger lässt sich weiter bewegen. Aber der Desktop startet nicht.
« Letzte Änderung: So 26.03.2017, 23:04:52 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #11 am: Mo 27.03.2017, 07:35:27 »
Oh, das sind ja sogar mal aussagekräftige Fehlermeldungen. Es ärgert mich immer, dass Atari TOS nur die Bomben anzeigt und keine Details. Wenn ich heute Abend Zeit habe, schaue ich mal, ob sich bereits daraus was erkennen lässt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #12 am: Mo 27.03.2017, 07:45:30 »
Wenn du irgendwas patchen kannst, teste ich gerne!
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #13 am: Mo 27.03.2017, 19:04:05 »
OK, der erste Absturz (bigdos.prg) lässt sich aus der Fehlermeldung rekonstruieren. Und zwar versucht BigDOS sich als GEMDOS-Ersatz zu installieren. Dazu muss es den GEMDOS-Trap entlang hangeln, falls der schon von anderen Programmen verbogen wurde. Also möchte BigDOS aus ...

GEMDOS-Trap -> Programm 1 -> Programm 2 -> TOS

... folgendes machen:

GEMDOS-Trap -> Programm 1 -> Programm 2 -> BigDOS.

Auf der ct60 schlägt aber dieses "Entlanghangeln" fehl und BigDOS versucht, eine Speicheradresse $E814E8 zu verbiegen. Diese Adresse liegt, nach meinem rudimentären Verständnis der ct60, in deren erweitertem ROM-Bereich und ist folglich schreibgeschützt. => Absturz

Das ließe sich sicherlich fixen. Die Frage ist aber, wie viele weitere Probleme in bigdos.prg lauern, wo es nicht einmal für den Falcon (geschweige denn für die ct60) freigegeben ist.

Bei der eigentlich besser geeigneten Falcon-Version (bigdos-f.prg, zweiter Absturz) ist der Fehler hingegen aus der Fehlermeldung nicht mehr rekonstruierbar. Man kann vermuten, dass die CPU fehlerhafterweise nach $00003AFE springt (und dort halt auf eine illegale Instruktion stößt). Aber wie dieser Sprung zustande kommt, lässt sich wie gesagt aus der Fehlermeldung nicht nachvollziehen.

Das Optimum wäre natürlich, dem Autor von BigDOS die Veröffentlichung des Quelltexts schmackhaft zu machen. Dann könnte jemand -- bevorzugt ein ct60-Nutzer, der ja direkte Testmöglichkeit hat -- viel einfacher die nötigen Anpassungen vornehmen.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 155
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #14 am: Di 28.03.2017, 09:12:34 »
Also, nochmal getestet.
Ist Big-DOS das erste Programm nach dem Bootselector?

Wenn man sich ein wenig die Mühe macht und sucht findet man auch die Information das es wohl doch besser ist Big-DOS 6 auf einem Falcon zu nutzen.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #15 am: Di 28.03.2017, 09:42:54 »
BigDOS ist wie oben erwähnt, recht weit hinten in der Startreihenfolge, unter anderem hinter dem Screenblaster Treiber. Wäre es weiter vorne, würde was anderes nach dem Start von Bigdos crashen, ich meine der Screenblaster-Treiber. Aber nachdem ich eine laufende Startreihenfolge hatte, habe ich das nicht weiter untersucht.

Ich würde gerne mal Bigdos 6 ausprobieren, kann mir das jemand zur Verfügung stellen? Evtl. auch die 7er Version? Welche Nachteile hätten diese Versionen in Bezug auf vom PC formatierte Wechselmedien/CFs?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #16 am: Di 28.03.2017, 17:48:17 »
BigDOS 6: http://archive.3rz.org/MAUS-OEPT/HH/ST/

BigDOS ist wie oben erwähnt, recht weit hinten in der Startreihenfolge, unter anderem hinter dem Screenblaster Treiber.

Die Startreihenfolge bedeutet allerdings, dass das "Entlanghangeln" durch alle Programme, die den GEMDOS-Trap verbiegen, so wie ich es oben beschrieb, nötig ist. Sonst hätte ich vorgeschlagen, dass ich es Dir testweise herauspatche, dann würde bigdos.prg nicht mehr (an dieser Stelle) abstürzen. Aber so befürchte ich, wird das nicht funktionieren.
« Letzte Änderung: Di 28.03.2017, 17:50:47 von czietz »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #17 am: Di 28.03.2017, 21:31:22 »
Wenn das nicht viel Mühe macht, kannst du das mal machen. Es reicht ja für einen Test, Bigdos erstmal alleine in einen leeren Autoordner zu legen, ich kann ja mit hddriver testweise auch von einer anderen Partiton booten. Dann würden wir sehen, ob sich weiterer Aufwand überhaupt lohnt.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.063
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #18 am: Di 28.03.2017, 21:48:28 »
Angehängt ist eine Version von bigdos.prg (bigdos-p.prg, für gepatcht), die sich nicht mehr am Ende der XBRA-Kette des GEMDOS-Traps installiert sondern am Anfang. Damit sollte zumindest der Absturz auf bigdos5.jpg weg sein. Aber keine Garantie, dass es sonst (fehlerfrei) funktioniert.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: bigdos.prg und der 68060
« Antwort #19 am: Mi 29.03.2017, 07:23:51 »
Danke ich teste heute Abend.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo