Autor Thema: Alternative zu MagicMac ?  (Gelesen 620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 641
Alternative zu MagicMac ?
« am: Mo 20.03.2017, 01:34:59 »
Hi,

welche Atari ST Emulatoren laufen noch unter Mac OS 9 ? Die aktuellen laufen ja alle Apfel mäßig nur unter OS X :(

1040 STf, Ultrasatan, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #1 am: Mo 20.03.2017, 18:50:03 »
Hi,

welche Atari ST Emulatoren laufen noch unter Mac OS 9 ? Die aktuellen laufen ja alle Apfel mäßig nur unter OS X :(

Was besseres als MagiCMac wirst du für MacOS 7-9 nicht finden – wenn du arbeiten möchtest. Für Spiele könnte man noch NoSTalgia o.ä. probieren.
Wider dem Signaturspam!

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 641
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #2 am: Do 23.03.2017, 17:37:14 »
Dankeschön :)
1040 STf, Ultrasatan, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 641
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #3 am: So 22.10.2017, 23:28:43 »
Wie schaut es unter OS X 10.4 aus ? Welcher Emulator bietet sich da an ?
1040 STf, Ultrasatan, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #4 am: So 22.10.2017, 23:57:45 »
Wie schaut es unter OS X 10.4 aus ? Welcher Emulator bietet sich da an ?

Hatari oder Aranym.
Wider dem Signaturspam!

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #5 am: So 22.10.2017, 23:58:12 »
welche Atari ST Emulatoren laufen noch unter Mac OS 9 ? Die aktuellen laufen ja alle Apfel mäßig nur unter OS X :(

Was ist am MagiCMac 6.x für Mac OS 9 falsch? Das lief doch prima.
Wider dem Signaturspam!

Offline Patrick STf

  • Benutzer
  • Beiträge: 641
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #6 am: Mo 23.10.2017, 00:01:33 »
welche Atari ST Emulatoren laufen noch unter Mac OS 9 ? Die aktuellen laufen ja alle Apfel mäßig nur unter OS X :(

Was ist am MagiCMac 6.x für Mac OS 9 falsch? Das lief doch prima.

Alles super damit. Meine Magic Version läuft nicht unter OS X :) Daher erkundige ich mich nach einer Alternative :)
1040 STf, Ultrasatan, Parcp USB, 800 XL, 1050, MagicMac, Stella

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 561
Re: Alternative zu MagicMac ?
« Antwort #7 am: Mo 23.10.2017, 08:10:20 »
Alles super damit. Meine Magic Version läuft nicht unter OS X :) Daher erkundige ich mich nach einer Alternative :)

Ah, ich hatte die Ursprungsfrage anders gelesen. Also, dann bleibt die Antwort wohl Hatari und Aranym. Ersteres tut bei mir relativ gut. Es ist bei mir (auf x64-Macs) leider nicht sehr stabil, aber es geht. Die Bedienung im Fenster ist für mich wegen der nicht skalierend mitgeführten Maus nicht möglich, ich nutze es daher nur im Vollbildmodus, da stört das mit der Maus nicht. MagiC bekam ich in Hatari nie ans laufen, ich nutze daher SingleTOS 2.06 mit vielen Patches.

Geneva bekam ich leider auch nicht ans laufen, bei dem habe ich aber die GEMDOS-Emulation ins Host-Filesystem im Verdacht, die ist nicht ganz sauber (wie bei MagiCMac auch nicht). Mit einem Laufwerks-Container/Image habe ich das noch nicht probiert.
Wider dem Signaturspam!