Autor Thema: MAGX´ Boots  (Gelesen 421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
MAGX´ Boots
« am: Mi 01.02.2017, 17:27:23 »
Hier also die Diskussion über die BootLoader von MAGX, die als Nebenzweig aus
http://forum.atari-home.de/index.php?topic=13354.0#lastPost
entstanden ist. Dort wurde geschrieben:
Leider habe ich keinerlei Hinweise, wie sich die Boot-Prge. unterscheiden.
Häng beide an, dann kann man sie analysieren.
Das wage ich nicht, die sind ja nicht frei, oder? Ich möchte nicht schon wieder von Johnny gerügt werden. Wer sie unbedingt haben möchte, der schreibe mir eine PM.
Aber es ist ja wohl imho erlaubt, daß ich meine selbst erstellten DisAssemblings hier anhänge, dann mußt Du das gar nicht selbst machen.
Tatsächlich habe ich nicht bloß zwei, sondern sogar drei verschiedene Boot-Prge. für MAGX, nämlich
   1) MAGXBOOT.PRG     978B. vom 22.06.96
   2) MAGXBO32.PRG    1052B. vom 22.06.96
   3) MAG-BOOT.PRG     3568B. vom 16.10.04
Die ersten beiden habe ich zsmm. mit MAGX_6.20 in 2007 von ASH gekauft.
Das dritte ist ein ´Beifang´ aus der Bucht.
Worin sich die drei unterscheiden, dazu habe ich leider gar keine weitere Information.
Einblick in das DisAss. von 2) zeigt, daß es sich dabei um eine ´virtual memory version´ handelt. Wofür ist die gut?
Einblick in das DisAss. von 3) zeigt, daß da viele Patches enthalten sind, aber ich sehe keinerlei Hinweis darauf, wofür die gebraucht werden. Etwa für CT60?
In der Praxis scheinen alle drei auf Falcon & TT gleichermaßen zu funktionieren.

Wer kann helfen?

PS: Ich hänge auch mein DISASS.PRG an. Benutzung wie üblich auf eigenes Risiko. Hinweis: Die Auswahl funzt per MT; li drücken, re drücken, li lösen, re lösen...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 367
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #1 am: Mi 01.02.2017, 20:54:05 »
Das wage ich nicht, die sind ja nicht frei, oder? Ich möchte nicht schon wieder von Johnny gerügt werden. Wer sie unbedingt haben möchte, der schreibe mir eine PM.
Aber es ist ja wohl imho erlaubt, daß ich meine selbst erstellten DisAssemblings hier anhänge,

Mir ist es egal, aber wenn du das Original-Binary nicht verbreiten magst, dann doch auch die Disassemblierung davon nicht, das ist der Code des Binaries ja auch drin.
Wider dem Signaturspam!

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #2 am: Mi 01.02.2017, 22:31:34 »
Tolle Hilfe, knurrr. >:(
PS: O si tacuisses!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 155
Re: MagiC Boots
« Antwort #3 am: So 05.02.2017, 18:25:39 »
Tolle Hilfe, knurrr.
Naja er hat schon recht. Du machst Dir wegen Urhebergeschichte Gedanken und legst dann im Prinzip den Quelltext vor .

Johnny
Er heißt Johannes.

   1) MAGXBOOT.PRG     978B. vom 22.06.96
   2) MAGXBO32.PRG    1052B. vom 22.06.96
   3) MAG-BOOT.PRG     3568B. vom 16.10.04
Nach den Größen zu Urteilen sind eins und zwei die normalen Programme welche bei MagiC schon immer dabei sind. Drei ist für die CT60 und liegt dort.
Letzteres würde ich nur in Verbindung mit einer CT60 nehmen, wobei ich jetzt nicht nach geschaut habe für welche MagiC Version es gilt.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #4 am: So 05.02.2017, 20:22:34 »
Danke Dir für den Link!
Werde mir das alles mal ganz genüßlich anschauen. Aber so auf den ersten Blick ist da leider auch keine Beschreibung dabei. Vielleicht in den Sourcen?
Und wozu ist nun die ´virtual memory version´ gut?

PS: Wenn man den Teufel nennt, kommt er gerennt: Deshalb die Umschreibung  ;)
Edit.: Nachtrag:
Ich bin nicht nur zur Ironie fähig (wie inzwischen wohl allerseits bekannt), sondern, wenn es denn sein muß, sogar sa-tierisch.
« Letzte Änderung: Di 07.02.2017, 14:00:38 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #5 am: Mo 06.02.2017, 16:19:04 »
Die Analyse eines derart spärlich kommentierten ASM-Quelltextes fällt mir schwer. Aber anscheinend werden die Patches im File MAGIC.RAM ausgeführt (und nicht im geladenen Prg., und auch nicht, wenn CT60 nicht vorhanden ist).
Wofür sie gut sind, bleibt mir leider verborgen. Gibt es weitere Doku zur CT60/CT63 ?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #6 am: Do 16.02.2017, 02:54:40 »
... Patches ...
Wofür sie gut sind, bleibt mir leider verborgen. Gibt es weitere Doku zur CT60/CT63 ?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #7 am: Do 16.02.2017, 07:34:32 »
Wofür sie gut sind, bleibt mir leider verborgen. Gibt es weitere Doku zur CT60/CT63 ?

Tipp: Rodolphe Czuba ist per Email erreichbar. Il est très sympa.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #8 am: Fr 17.02.2017, 07:34:51 »
Mais Je suis navre, Mesjieu. Je parle Francais un petite peu seulement, tros peut...
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.062
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #9 am: Fr 17.02.2017, 07:36:44 »
Ah, bon, mais tu pourai ercriere lui en anglais... Il est vraiement tres gentil. Bonne chance!
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 540
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: MAGX´ Boots
« Antwort #10 am: Fr 17.02.2017, 07:42:14 »
Mercie beaucoup Mescieu pour l´information!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.