Autor Thema: XaAES in ST mid Auflösung  (Gelesen 479 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
XaAES in ST mid Auflösung
« am: Di 27.12.2016, 16:29:09 »
Hallo,

Ich feile gerade an einer Minimalen MiNT distribution, die auf ST mit mindestens 4MB laufen soll.

Bei Verwendung von XaAES und Teradesk sind die Zeichen der Fenstertitel sowie die Widgets sehr groß, doppelt so groß wie im TOS bei gleicher Auflösung.

Hat jemand eine Idee, wo ich da drehen kann?

Gruß,
Stefan
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.622
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #1 am: Di 27.12.2016, 16:48:10 »
Bei ST-Hoch war aber alles inOrdnung ...

In der XaAES.CNF gibt es einen Font Schalter, schau mal in die EXAMPLE.CNF.

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #2 am: Di 27.12.2016, 18:17:08 »
Ich habe keinen Monitor für ST hoch.
Die XaAES font sizes sind bereits auf 8 gestellt.

Ich werde mit der video=nn Zeile rumspielen.

Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 660
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #3 am: Di 27.12.2016, 20:02:51 »
Die Zeichengröße für Text im Fenster lässt sich einstellen (standard_font_point: global (default), und app-spezifisch).

Die Größe der Rand-Elemente (Titel, Slider, etc.) ist konstant. Wollte ich schonmal ändern.

Ist das denn bei TOS anders?

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #4 am: Di 27.12.2016, 21:15:43 »
Ich mache am besten Mal Bilder. Morgen habe ich etwas mehr Zeit.
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 660
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #5 am: Di 27.12.2016, 22:30:50 »
Mit hatari und TOS2.06 in ST-Mid: Titel und Mover sind kleiner, der slider bleibt gleich. Naja ...

Offline Beetle

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 840
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #6 am: Di 27.12.2016, 23:26:16 »
Hallo Helmut,

danke für die Erklärung - Titel und Slidergrößen sind fix.

Hier mal 4 Bilder, (Emu-)TOS in ST Mid, man beachte die kompakten Rahmen und den kleinen
Titelfont. Auch die Slider sind in der Höhe passend verkleinert.

MiNT mit Teradesk, in ST mid, Titel und slider doppelt so groß wie in TOS.

im Bild mit geöffneter xaaes.cnf sieht man meine aktuellen Fontgrößen.
Die Menüzeile von Teradesk ist von Teradesk selbst auf Systemfont Größe 7 eingestellt.

Zuletzt dann MiNT in ST low. Die Proportionen stimmen wieder, Fenstertitel und slider sind jedoch doppelt so hoch und breit wie unter TOS.

Ok, bei ST hoch passt ja alles, aber wenn es eine Einstellungmöglichkeit für niedrige Auflösungen gäbe, würde ich gern ein RSC File dafür anpassen.
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 660
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #7 am: Mi 28.12.2016, 01:11:07 »
Ich guck mal. Ich glaub die meiste Arbeit ist, die widgets alle entsprechend anzupassen, aber das willst Du ja machen ...

Ich würde das aber erstmal so fertig machen, weil ich nicht weiß, wann ich dazu komme.

Sieht natürlich nicht besonders aus.

Offline HelmutK

  • Benutzer
  • Beiträge: 660
Re: XaAES in ST mid Auflösung
« Antwort #8 am: Sa 07.01.2017, 23:23:18 »
So, Testversion läuft:

http://home.arcor.de/zabruder/atari/system/xaaesst.km.gz

Neue Konfig-Variable: title_height (def.: 16)
Beeinflusst gleich die Slider-Breite mit.
Sollte anhand der vert. Auflösung automatisch gesetzt werden, falls nicht in xaaes.cnf angegeben.

ST-Low sieht dann etwa so aus:



Wie man teradesk dazu bringt, im Fenster eine kleinere Zeichengröße zu nehmen, weiß ich nicht.

Probier das XaAES mal. Achtung: Es schreibt massenhaft Log-Ausgaben, ist also eher lahm.
« Letzte Änderung: Sa 07.01.2017, 23:27:18 von HelmutK »