Autor Thema: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon  (Gelesen 1178 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 294
CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« am: Mo 05.12.2016, 10:58:34 »
Was müßte ich für einen CT60 Beschleuniger mit Bus Board bezahlen ?

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #1 am: Mo 05.12.2016, 12:07:26 »
Hallo drelius,

Was meinst Du mit "Bus Board"? Meinst Du mit Bus Beschleunigung?

Nur die CT60 (und weder die CT63 noch die kommende CT60e) hat eine optionale Bus-Beschleunigung von 16 auf 25 MHz.

Eine CT60 wirst du schwerlich finden. Wenn dann nur gebraucht und ich denke, dass man dann inkl. 68060 CPU bei ca. 400-500 EUR landen wird.

VG
Johannes
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #2 am: Mo 05.12.2016, 13:36:49 »
Die CT60e wird laut Willy 250 Euro kosten, ohne den notwendigen 68060 Prozessor.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 294
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #3 am: Mo 05.12.2016, 13:46:13 »
Hier ein Bild mit CT60 Beschleuniger mit Bus Board.
Die dürfte doch in meinen C-LAB  MKX ohne Probleme reinpassen.
Also ohne den notwendigen 68060 Prozessor macht es keinen Sinn?
Es wird auch ein zusätzliches Netzteil benötigt?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #4 am: Mo 05.12.2016, 14:07:55 »
Viele haben den Bus mit einer Nemesis beschleunigt....

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 531
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #5 am: Mo 05.12.2016, 14:35:39 »
also auf dem Bild ist ja eine komplette Ct63 mit CTPCI. da Fehlt nur noch die entsprechende Grafikkarte. Der Prozessor ist da ja schon drauf. Eine zusätzliche Busbeschleunigung wäre mit Lötarbeiten verbunden und ich weiß nicht, ob das wirklich viel an Leistung bringt. Das MKX-gehäuse ist zwar rel groß. Aber das Zwischenblech, auf dem die Festplatte und Diskettenlaufwerk und evtl noch das SPDIF-Interface liegt, dürften da schon Probleme mit dem Platz bringen. Als Stromquelle braucht du da noch ne Pico-PSU mit ext. Netzteil. Ich habe so eine Konstellation in einem MKX-Gehäuse. Allerdings habe ich kein SPDIF drin und da den Platz für die Radeon-Karte. Trotzdem war es ein ziemliche Geprickelt und optisch bin ich innen nicht voll zufrieden.Als "Festplatte" habe ich eine SD-Karte an dem IDE-Anschluss der CTPCI. Funktioniert aber alles.


Toni
Firebee, Falcon CT60/CTPCI; MegaST, 1040STE

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #6 am: Mo 05.12.2016, 16:39:31 »
Ah, jetzt ist alles klar.

Ja, das ist enie CT63 mit 68060 CPU, CTPCI (das Ding was Huckepack auf der CT63 drauf sitzt) und der zugehörigen 4-Slot-PCI-Backplane. Die PCI-Backplane wird mit IDE-Kabeln (ja, richtig gelesen) an der CTPCI angeschlossen.

Ich hatte seinerzeit diese Kombination inkl. RADEON Grafikkarte in einem normalen Falcon Gehäuse. Das ging ganz gut. Allerdings habe ich damals eine 1-Slot-PCI-Backplane separat bestellt. Denn man kann die Slots "beliebig" kürzen. Wie Towabe geschrieben hat, brauchst Du dann noch ein PicoPSU Netzteil mit externer Notebook-Stromversorgung.

Also, ja es wird in ein MKX passen, sicherlich NICHT mit den 4 PCI-Slots. Es sei denn Du willst keine Grafikkarte einstecken ;-)

Preislich liegt so eine Kombination mit Grafikkarte bei ca. 500-700 EUR. Je nachdem ob jemand Profit machen möchte oder freundlicherweise zum Anschaffungspreis durchreicht.

Johannes
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 294
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #7 am: Mo 05.12.2016, 17:11:19 »
Erstmal danke für die Infos. Da muß ich noch ein bißchen sparen.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 462
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #8 am: Mo 05.12.2016, 19:22:45 »
Was müßte ich für einen CT60 Beschleuniger mit Bus Board bezahlen ?

Ketzerische Frage - wozu, außer für „ich hol _alles_ raus!!!“, braucht man bei einer CT6x noch eine Busbeschleunigung? Klar, der IDE wird damit auch fixer, aber …

  • 90% der Programme laufen im Fast-RAM der CT6x: kein Bus involviert
  • ich würde die Karte mit SuperVidel nutzen: kein Bus involviert

Wider dem Signaturspam!

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.451
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #9 am: Mo 05.12.2016, 20:52:49 »
Busbeschleunigung war nie Thema! Delius meinte die CTPCI mit dem "PCI-Bus"...

Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #10 am: Mo 05.12.2016, 21:16:09 »
Genau, das ist ha das schöne an den CT6x Karten, reinstecken, und man bekommt eine Rakete. Freu mich schon, wenn endlich die Mail mit der Verfügbarkeitsmeldung kommt... CPU ist schon da. Und wenn dann noch eine Meldung käme, dass nochmal Supervidels produziert werden, dann ists perfekt.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline drelius

  • Benutzer
  • Beiträge: 294
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #11 am: Mo 05.12.2016, 21:29:21 »
Die Sachen sind alle sehr interessant, aber bei den Preisen habe ich keine Chance sie zu kaufen..........

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #12 am: Di 06.12.2016, 13:45:16 »
Ist auch nur purer Luxus, so dringend braucht man einen so schnellen Falcon nicht...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #13 am: Do 23.02.2017, 11:44:09 »
Welche Software/Spiele gibt es denn für die CT60?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #14 am: Do 23.02.2017, 12:53:36 »
In meiner Demo-Sammlung sind ettliche Sachen für 060 drin, die auf normalen Falcons nicht laufen. Bei den Spielen wäre die normale Version von Doom (nicht: Badmood, was ich aber im Gegensatz zum normalen Doom (Briefmarkenkino auf F030) noch nicht zum Laufen bekommen habe) und Quake zu nennen. Aber noch einige weitere.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #15 am: Do 23.02.2017, 13:30:29 »
Doom wird ja für alles übersetzt, aber gibts da was brauchbares?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #16 am: Do 23.02.2017, 14:25:24 »
Ja, ich habe eine durchaus spielbare Variante auf meinem Falcon, sofern man das Bild briefmarkenklein macht. Naja, spielbar ist auch wieder übertrieben, weil in dem Pixelbrei erkennt man nix mehr. Aber es rappelt soundmäßig ganz ordenlich. Fullscreen wird es zur ... hmmm... Daumenkino wäre ja noch einigermaßen flüssig .... Diashow ... aber optisch hargenauso wie damals aufm 486er. Die ct60e wird dem sicherlich gut tun. Hätte noch diverse gesammelte WADs von früher...
« Letzte Änderung: Do 23.02.2017, 14:28:58 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #17 am: Fr 24.02.2017, 23:29:04 »
Ja aber nur um DOOM zu spielen, brauche ich keine ct60e. Gibts da auch was brauchbares?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #18 am: Fr 24.02.2017, 23:58:23 »
Calamus 2015 läuft auch ganz doll drauf, sicher auch unter MiNT.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 631
Re: CT60 Beschleuniger mit Bus Board für Falcon
« Antwort #19 am: Sa 25.02.2017, 09:04:12 »
Ich habe mir erst office 257ers gekauft, für alles offizielle :(
Für alles andere habe ich nano. Also gibt es keinen wirklichen Grund sich eine ct60e zu kaufen, weil es nur eine Handvoll Software gibt?