Autor Thema: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic  (Gelesen 673 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.788
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Sitze gerade dabei mir paar Hilfsprogramme zu basteln. Bräuchte dafür ein paar Funktionen die es wohl in GFA Basic nicht gibt oder hab sie noch nicht gefunden.

Ich möchte den Inhalt eines Ordners in ein Array zurück geben mit dem ich dann Arbeiten kann, und ich suche eine Möglichkeit um Datein zu löschen.

Kennt jemand eine gute Liste der Befehle für GFA ? Leider ist mein GFA Basic Buch abhanden gekommen und nun sitze ich etwas im Trockenen.

Hab zwar eine Text Datei gefunden mit Auflistung von Befehlen aber diese ist 1. total unübersichtlich und zum Teil wohl eher für die Windows 32 Versin von GFA basic gedacht.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #1 am: Mo 22.08.2016, 17:59:21 »
http://gfa.atari-users.net/atari/
Dort den GBE downloaden, da ist ein schöner Hypertext drin mit allen Befehlen.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.788
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #2 am: Mo 22.08.2016, 18:07:11 »
Danke, muß ST-Guide noch einrichten...
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #3 am: Mo 22.08.2016, 18:50:53 »
dat$="C:\*.*"+CHR$(0)
'
fehler%=GEMDOS(78,L:V:dat$,W:&X110111)
'
DO
  EXIT IF fehler%<>0
  dta%=FGETDTA()
  '
  IF BTST(BYTE{ADD(dta%,21)},4)
    PRINT "Verz. ";
  ELSE
    PRINT "Datei ";
  ENDIF
  '
  PRINT CHAR{ADD(dta%,30)},
  IF NOT BTST(BYTE{ADD(dta%,21)},4)
    PRINT LONG{ADD(dta%,26)};" bytes ";
  ENDIF
  '
  PRINT " "
  '
  fehler%=GEMDOS(79)
LOOP

edit: etwas formatierte ausgabe

Auf Laufwerken mit langen Dateinamen (FAT32, EXT2) müssen die entsprechenden Funktionen benutzt werden. (PDomain, Dreaddir)
« Letzte Änderung: Mo 22.08.2016, 19:37:54 von laufkopf »

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #4 am: Mo 22.08.2016, 18:55:45 »
Empfehlenswert ist unbedingt auch der TOSHYP http://toshyp.atari.org
Da steht quasi der Rest drin

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #5 am: Mo 22.08.2016, 18:57:41 »
Danke, muß ST-Guide noch einrichten...

Am PC geht auch WinGuide...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #6 am: Mo 22.08.2016, 19:09:03 »
und ich suche eine Möglichkeit um Datein zu löschen.

KILL "DATEI.EXT"

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.788
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #7 am: Mo 22.08.2016, 19:58:40 »
Okay bin fündig geworden, aber ich komme noch nicht so recht klar. Ich möchte mir die Directory Struktur bzw. die Verzeichnisse eines unterverzeichnis einlesen.

Bsp,:

Ich habe auf LW C eine Ordner struktur

Ordner1
----->Ordner2
----->Ordner3
----->Ordner4

Jetzt möchte ich alle Ordner im Ordner1 in ein Array einlesen (also die Namen)

1;Ordner2
2;Ordner3
3;Ordner4

Um damit dann weiter Arbeiten zu können, doch wie lese ich die Namen der Ordner am besten ein ?

Wenn ich

print dir$(3) angebe dann wird mir das aktuelle Verzeichnis zurück gegeben welches zuletzt aktiv war
mit DIR "c:\Ordner1\*.*" erhalte ich ein leeres Ergebnis. Habe ich nochwas übersehen ?

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #8 am: Di 23.08.2016, 20:28:23 »
schau dir mal kkcomander an http://ptonthat.fr/ ist mit source

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.562
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Directory Listing / Löschen von Dateien mit via GFA Basic
« Antwort #9 am: Di 23.08.2016, 21:17:17 »
Danke für den tollen Link