Autor Thema: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...  (Gelesen 2701 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Grendell

  • Benutzer
  • Beiträge: 91
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #20 am: Di 31.01.2017, 17:46:41 »
Das sieht toll aus! Hut ab!

An meinem TT baumelt hinten noch so eine hässliche schwarze Kiste raus, aber ich habe keine Nerven und kein Können dafür, daß mal umzubauen.

Könnte man die Karte auch seitlich zum Laufwerksraum verlegen und dann dort nach hinten herausführen? Dort habe ich gerade Platz gewonnen, weil ein CosmosEx jetzt die Festplatte spielt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #21 am: Di 31.01.2017, 19:13:44 »
Der Beetle hat das mal gemacht die Grafikkarte in den Festplattendeckel zu legen bei seinem Falcon im Atari TT Gehäuse.

Ich persönlich würde das Atari TT Gehäuse aber nicht verbasteln wollen ...

Vielleicht den ganzen Atari TT in ein Tower Gehäuse umbauen.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #22 am: Di 31.01.2017, 20:22:27 »
Das ist eine coole Sache. Ist eigentlich der Nova-Adapter für die Mach32 der gleiche wie der für die ET4000? Oder andere Logikgleichungen?

Meine Nova ist übrigens mit dem TT in meinem Lighhouse-Tower drin. Den habe ich dazu leicht modifiziert, dem fehlte eine Schiene um VME-Karten fest zu machen, habe aber passende Aluprofile im Baumarkt gefunden, war ca. 2 Stunden Arbeit bis es saß, und die ISA-Karte sitzt direkt oben drüber, an der selben Aluschiene befestigt.

(Und nein, im TT-Originalgehäuse steckt seit dem mein zweiter TT drin, bei dem der ECL-Ausgang Ok ist. Der hat außerdem eine Matrix CoCo. Das Gehäuse ist also nicht frei, habe Hütchentausch gemacht.)
« Letzte Änderung: Di 31.01.2017, 20:26:29 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #23 am: Di 31.01.2017, 22:08:51 »
Der VME Bus Adapter ist immer der gleiche, die GALs sind unterschiedlich und die Jumperstellung auf dem Adapter. Meine Platinen sind aber ET4000 only, das liegt am Layout (Leiterbahnführung) des Adapters ...

Offline combine

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #24 am: So 05.02.2017, 17:01:33 »
@Lukas Frank: Wo hast Du denn den VME Stecker und die passenden Platine gefunden (siehe Bild)? Tu mich schwer da was passendes zu finden.

Ließen sich auf diesem Weg eigentlich auch andere ISA Karten in Betrieb nehmen oder wäre sogar ein Adapter auf einen ISA Bus (also mehrere Steckplätze) denkbar?

spannend! :-)
Björn
/|\ 130XE, 260ST, 520STFM, 2x 1040STF, 2x 1040STFM, MEGA ST2, TT030; C= Plus/4, C16, C64, Amiga 500, 600, 2000; Next Cube; u.v.m.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #25 am: So 05.02.2017, 17:34:46 »
Reichelt ...

Nova VME Stecker = ML-C 64W (Alternativ = ML-C 96W)

Die Nova braucht nur die Reihen A und C.

Die Platine ist eine Eurokarte 160x100 in EP z.B. UP 1160EP2

Schaue dir mal das SMC_TT Netzwerkkarten Projekt an. Das File findet man auf diversen FTP Servern mit Atari Software.

Offline combine

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #26 am: So 05.02.2017, 18:29:15 »
Danke :-)

dann schau ich mal ob reichelt.de die ICs auch vorrätig hat, ein paar Grafikkarten müsste ich noch haben (muss noch genau prüfen).

Das SMC_TT hab ich im Detail noch nicht gefunden, muss mal genauer suchen. Da drängt sich dann natürlich die Frage auf, ob man den VME Bus erweitern kann oder ob man eben doch mehrere ISA Karten parallel anschließen kann. Sonst heißt es ja Netzwerk ODER Grafik.

Ich habe noch eine rhothron-VME-Karte die m.E. nach genutzt wurde um den VME Bus in ein externes Gehäuse zu verlängern (via Flachbandkabel). Das Gehäuse habe ich leider nicht. Der TT war mal ein Messrechner. Aber das Thema VME hab ich noch nicht so ganz verstanden. Ist komplex, irgendwie. Frag mich nur, ob ich die rhothron irgendwie sinnvoll nutzen kann. Vielleicht werfe ich das Thema mal später in einen separaten Thread.

 8)
/|\ 130XE, 260ST, 520STFM, 2x 1040STF, 2x 1040STFM, MEGA ST2, TT030; C= Plus/4, C16, C64, Amiga 500, 600, 2000; Next Cube; u.v.m.

Offline combine

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #27 am: So 05.02.2017, 18:35:14 »
der Vollständigkeit halber hätte ich gern noch 2 Bilder der rhothron Karte angehängt, aber das "upload Verzeichnis ist voll". nu. so denn.
/|\ 130XE, 260ST, 520STFM, 2x 1040STF, 2x 1040STFM, MEGA ST2, TT030; C= Plus/4, C16, C64, Amiga 500, 600, 2000; Next Cube; u.v.m.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #28 am: So 05.02.2017, 19:48:01 »
Wenn man eine ISA Backplane an den VME Bus hängen will muss auch die ISA IRQ Steuerung unterstützt werden denke ich mal um mehr als eine Karte zu betreiben. Es gab damals die Panther/2 die im ST eine ISA Grafikkarte zusammen mit einer ISA Netzwerkkarte möglich machten. Ich hatte mal am Atari TT eine Matrix TC1208E und eine PAM VME Netzwerkkarte zusammen laufen da beide Karten auf verschiedenen Interupts liefen ...

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 886
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #29 am: So 05.02.2017, 20:00:43 »
Solange sich die Adressbereiche und (falls benötigt) Interrupts der Karten nicht überschneiden, kann man im TT durchaus mehrere gleichzeitig betreiben. In meinem TT steckt eine CrazyDots und eine Riebl-Netzwerkkarte, die sich gegenseitig nicht stören.

Allerdings kann man Netzwerkzugriffe bisweilen am Bildschirm mitverfolgen (flimmern) ...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 5.789
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #30 am: So 05.02.2017, 22:12:28 »
Das liegt aber nicht daran das beide Karten am VME hängen, das kann verschiedene Ursachen haben. Die von schlechtem Netzteil bis defekten Entstörfilter auf der Netzwerkkarte reichen.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #31 am: So 05.02.2017, 22:20:14 »
Als Test mal mit einem alten PC AT Netzteil den Atari TT betreiben und eventuell im original Netzteil mal alle Elkos gegen gute 105 Grad Teile austauschen wie czietz schon hier und da schrieb.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 886
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #32 am: So 05.02.2017, 23:44:09 »
Das liegt aber nicht daran das beide Karten am VME hängen, das kann verschiedene Ursachen haben. Die von schlechtem Netzteil bis defekten Entstörfilter auf der Netzwerkkarte reichen.

Das Netzteil dürfte schlicht am Limit sein (2 x VME + 128 MB). Die Riebl-Karte macht ganz schön warm und für zwei Karten war's nicht gedacht.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #33 am: So 05.02.2017, 23:48:19 »
Auf der Matrix GK konnte man seinen Kaffee warm halten  ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #34 am: Do 06.04.2017, 18:17:32 »
Habe mal eine zweite Nova VME Karte gebastelt weil ich erste jetzt in Australien ist ...

Die zweite ist mir auch etwas besser gelungen ...



« Letzte Änderung: Do 06.04.2017, 18:19:08 von Lukas Frank »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.255
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #35 am: Do 06.04.2017, 20:26:16 »
Toll. Schade dass das mit der Mach32 nicht geht, weil die so hoch ist.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #36 am: Do 06.04.2017, 20:42:54 »
Das geht im Prinzip schon wenn man den ganzen Bereich der ISA Pins weg schneidet. Aber am Ende da wo das VRAM sitzt ist der Platz ein wenig zu knapp für den VME Bus Stecker. Obwohl die Karte ist 4mm zu kurz, da ginge also etwas ...

Zu hoch ist die Karte nicht.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #37 am: Fr 07.04.2017, 09:08:41 »
Beeindruckend.

Nimmst Du denn auch "Bestellungen" für sowas entgegen?


Habe mal eine zweite Nova VME Karte gebastelt weil ich erste jetzt in Australien ist ...

Die zweite ist mir auch etwas besser gelungen ...





Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #38 am: Fr 07.04.2017, 09:29:12 »
Ja natürlich ...

Das Problem ist die richtige Karte zu finden. Die darf nicht größer als 160x100mm sein. Ideal ist eine Breite um die maximal 90mm.

Ich hatte drei von den Karten, zwei gingen nicht mehr. Eine konnte ich reparieren und die dritte will nicht obwohl ich schon alles an Bauteilen ausgetauscht habe.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Nova VME Bus Grafikkarten Adapter Projekt ...
« Antwort #39 am: Fr 07.04.2017, 09:37:15 »
Hast Du eine Quelle für die rückwärtige Blende mit dem Knubbel oder stammt das von einer anderen VME-Karte?

Sehr gut gemacht, Frank!
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.