Autor Thema: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"  (Gelesen 1085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« am: Fr 29.07.2016, 09:07:54 »
Dieser Thread ist die Weiterführung der FB-Diskussion aus folgendem Thread, da MJaap darum gebeten hat einen neuen Thread zu eröffnen: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12954.0


Lieber Matthias. Nochmals; ich wertschätze Dich sehr, und es liegt mir fern Dich zu beleidigen oder zu frustrieren. Ich will Dich auch nicht angreifen. Ich sehe aber daß es so bei Dir ankommt, was mir leid tut. Es muß doch irgendwie möglich sein, daß wir eine respektvolle Diskussion in einem Diskussionsforum führen können, auch wenn wir anderer Meinung sind. Ich schätze das Problem ist wieder mal daß Mimik und Gestik fehlt, und einiges dadurch anders rüberkommt. Jedenfalls versuche ich es nochmals so gut wie es mir möglich ist, da mir das Thema tatsächlich eine Herzensangelegenheit ist, wie Nervengift im anderen Thread gemeint hat.
Ich glaube aber auch daß es anderen Menschen ebenfalls ähnlich geht. Bei der FB-Umfrage zu home.de 2010 waren 3,5 :1 Leute hier gegen FB-Aktivitäten.

Zitat
Es tut mir leid, aber anscheinend merkst Du´s echt nicht., Ich meine Du hast hier auf home.de an die 800 mal "Facebook" geschrieben, noch dazu mit direkten Links. Wie oft steht home.de genau nochmal auf Deinem FB-Auftritt? Vermutlich hast Du dabei ernsthaft das Gefühl keinen Druck aufzubauen und Dich paritätisch zu verhalten.

Versuch' doch bitte sachlich zu argumentieren, Mathias. "An die 800 mal Facebook geschrieben" - ich habe nicht mal 800 Beiträge in diesem Forum geschrieben.
Ich bin sachlich. In Deinen über 700 Beiträgen steht das Wort 1476 mal (ich hoffe ich habe mich nicht verzählt). Davon halt über 700 mal als Link (was ich vorher nicht dazugerechnet habe), aber eben doch. Ich finde es bemerkenswert, daß das Marketingkonzept dieser Firma soweit funktioniert, daß Du 1476 Nennungen nicht als "hypen" wahrnimmst. Da Du ein Mensch mit sehr ausgeprägter Medienkompetenz bist, ist das noch erschreckender, FB konnte alleine durch Dich 1476 gratis Werbeschaltungen auf home.de erhalten.
Als Mensch der diese Firma aktiv ablehnt ist das eben wirklich anstrengend. Ich vermute mal Du nimmst das einfach nur mehr wie einen Link ins www wahr?

Wieso sollte atari-home.de häufig auf meinem Facebook-Account stehen?
Genau! Warum sollte es? Das war mein Punkt, genau darauf wollte ich hinaus! Aber warum soll dann FB alleine von Dir 1476 mal hier stehen?

Ich poste Videos, Fotos und Links. Wenn hier etwas exklusiv angekündigt wird, verlinke ich das auch.
Das scheint ein Missverständnis zu sein, ich dachte nie daß Du Informationen nur FB-ingroupmäßig vorenthältst!

Zitat
Warum? Das ist doch ein Hirngespinst. Du hast ja auch keine Myspace-, Diaspora-, Google+-, WhatsApp-, Youtube- oder weis der Geier was-st-computer Auftritte, … Ach ja 2nd Live war auch mal so interessant wie FB heute. Bitte eine 2nd-Live-ST-Computer ist auch noch total wichtig!

Aussagen von mir ins lächerliche zu ziehen, ist ungeeignet deine Argumente zu stärken.
Das stimmt nicht. Ich habe ein Smiley hinter den 2. Satz gemacht und wollte lustig sein (das ist jetzt vermtulich wie die ursprüngliche Meldung "Duell FB vs home.de" nur daß ich diesmal einen Scherz gemacht habe). Natürlich war der 2. Satz polemisch, aber er sollte Auflockerung ins ernste Thema bringen. Es tut mir leid wenn das als Angriff angekommen ist. Und mein erster Satz sollte verdeutlichen, daß "Social Media" eben äußerst kurzlebige Firmeninteressen sind, und keine Medien im Klassischen Sinn (wie Briefe, Zeitung, Radio, www, mail, ...).

Facebook ist relevant, die anderen Dienste nicht, jedenfalls nicht für die ST-Computer. Die Relevanz von Facebook für mich und meine Projekte kann nur ich beurteilen, du nicht.
Ja. Da gebe ich Dir grundsätzlich recht. Es ist Deine Sache und ich habe Dir da nichts vorzuschreiben. Mir war es nur wichtig daß auch die Außenperspektive mal kommuniziert wird. Und das ist Meine und die ist eben so, daß viele FB-Aktiven in einer irrelevanten Paralellwelt der Illusion von Relevanz erliegen. Vermutlich genau deshalb weil eben reale Interaktion auf einen enzigen Klick und "Like-Buttons" reduziert werden kann, und damit Relevanz simuliert und vereinfacht generiert wird, die aber in den seltensten Fällen zu echter Handlung führt, sondern im "Präsentationsmodus" der jeweiligen User verharrt.


Zitat
Ich meine ich poste doch auch nicht bei jedem Posting im Mausnetz wie toll Newsgroups nicht wären, oder in jeder News wie genial www-Foren sind, usw.
… Merkst Du es langsam? Und nochmal, das ist kein persönlicher Angriff auf Dich, sondern soll nur bewußt machen wie unglaublich anstrengend dieser permanenten FB-Hype ist (vor allem jetzt wos zum Glück eh schon wieder steil bergab geht damit).
(…)  noch schreibe ich hier im Forum ständig, wie toll doch die ST-C-Facebook-Page ist. Du unterstellst mir hier Absichten und Sachen, die schlichtweg nicht wahr sind - insofern IST das ein persönlicher Angriff.
OK, das habe ich unglücklich ausgedrückt und ich verstehe daß das als Angriff ankommen mußte. Nein, ich wollte Dir nicht unterstellen daß Du solche Handlungen setzt oder Absichten hast.
Nur machen die permanenten FB-Links und Nennungen hier eben diesen Druck. Auf mich wirkt das eben deplaziert und als (ungewollte) Provokation doch die Plattform www-forum zu verlassen oder zumindest zu "erweitern". Vor Dir sicher nicht intendiert, von der Firma FB sehr wohl.

Zitat
Und nein ich muß mir keien FB-Auftritt ansehen um ihn zu "bewerten". Ich hatte einfach das Gefühl daß Du nur mehr auf FB machst. Schön wenn es nicht so ist. dann nehme ich das "Hauptaugenmerk" auch gerne zurück. Den "Druck" aber garantiert nicht, den fühle ich nämlich stark von Deiner Seite.

Da sagst du's selbst: Es ist ein "Gefühl". Aber du maßt dir an, darauf aufbauend eine Facebook-Seite zu bewerten, die du nicht kennst und siehst plötzlich überall Facebook-Posts von mir auf atari-home.de, die nicht existieren.
Ja natürlich handelt es sich um mein Gefühl. Aber da ST-Computer sich ja auch aktiv an die Öffentlichkeit wendet, wird ja auch absichtlich mein Gefühl addressiert, oder?
Und nein, niemals habe ich Deine FB-Seite bewertet. Ich habe sie ja auch noch nie gesehen. Ich rede ausschließlich von dem Druck, den Du (ungewollt) extern erzeugst. Und ja ich sehe in jedem Posting von Dir mindestens 2 mal FB und das existiert auch objektiv abseits von meinen Gefühlen.
Womit Du vermutlich recht hast ist die implizite Sache, daß Du da vielleicht mehr abbekommst als "notwendig". Ich hab gestern nochmal drüber nachgedacht und die angekündigte (erneute) Einstellung des Magazins trifft mich schon sehr. Durch die von Dir scherzhaft genannte "Duellsituation" kommt da vielleicht mein undifferenzierter Frust dazu. Nach dem Motto "für FB hat er Zeit".
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #1 am: Fr 29.07.2016, 09:21:48 »
Was soll das?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #2 am: Fr 29.07.2016, 09:26:29 »
Wie eingangs geschrieben, soll das eine Diskussion in einem Diskussionsforum werden. In die wir zwar unbeabsichtigt hineingeschlittert sind, die sich aber hoffentlich abseits von "Deckel drauf" auch öffentlich diskutieren lässt.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #3 am: Fr 29.07.2016, 10:00:51 »
Es ist jedemselbstüberlassen, bei FB mit zu machen, oder nicht, egal ob passiv oder aktiv. Eine Diskussion darüber bringt nichts. Ich mache auch nicht mit, muss aber niemanden von meiner Entscheidung überzeugen. Ich verpasse dort auch einiges, na und? Bin eh schon zu viel online.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.089
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #4 am: Fr 29.07.2016, 13:22:31 »
Puh. Ich habe ja schon einiges dazu geschrieben. Ich finde es nur auch echt schwierig darüber zu diskutieren, weil es, denke ich, hier auch sehr stark um Gefühle und Wahrnehmungen geht. Bei @Mathias stellen sich die Nackenhaare hoch, wenn er das Wort "Facebook" liest. Für andere - mich mit eingeschlossen - ist das nicht weiter dramatisch. Vielleicht habe ich da auch ein Wahrnehmungsproblem, aber ich finde, dass @MJaap das Wort "Facebook" und entsprechende Links dorthin nicht übermäßig anwendet. Ich fühle mich dadurch auch nicht gestört oder dergleichen. Soweit meine Perspektive der Dinge.

Dass man für Facebook Werbung macht, wenn man es entsprechend verlinkt ist klar. Ich kann auch nachvollziehen, dass man das nicht gut findet, wenn man gegen das Treiben dieser Firma etwas hat. Aber dann müsste man auch etwas gegen Twitter haben und entsprechende Verlinkungen und ein paar andere Beispiele gibt es auch bestimmt noch. Der Punkt ist doch der, dass man heutzutage als gewöhnlicher Internetnutzer gar nicht mehr um sowas rumkommt. Das mag vielleicht nicht gut sein, aber dagegen angehen zu wollen ist ein Kampf gegen Windmühlen und man steht auf verlorenem Posten.

Ich sehe jetzt folgende Probleme, welche nicht so einfach gelöst werden kann:

1. Jeder hat das Recht, die Software/Hardware zu nutzen, die er möchte, auch wenn's für ihn selbst einen Schaden darstellt.

2. Es hat auch jeder das Recht, Meinungen zu äußern und Standpunkte darzulegen. Man kann sicherlich auch Dinge einfordern, aber da steht in einer Demokratie immer ein gewisser Entscheidungsweg an oder eben auf weiter unteren Ebenen legt ein Betreiber die Regeln fest (wie die Bahn in ihren Zügen oder eben der Betreiber eines Forums).

3. Letzten Endes braucht ein Zusammenleben auch immer eine gewaltige Priese Toleranz.

Ich weiß auch heutzutage nicht wo das alles anfängt und aufhört. Die einen verteufeln Facebook, nutzen aber Twitter. Wertet Twitter nichts weiter aus? Das machen oft schon einfache Webseiten. Welche Seite darf ich noch ansurfen? Verwendet man einen AdBlocker, verhält man sich wirtschaftsschädigend! Das sind auch alles Entwicklungen, die mir nicht gefallen, aber es ist alles andauernd im Wandel. Manches mag sich so verändern, dass es mir nicht gefällt. Ich habe damit solange kein Problem solange ich nicht zu etwas gezwungen werde, was ich nicht möchte. Wenn andere Menschen es aber wollen, dann sollen sie's machen. Sie sollten nur mich nicht dazu zwingen. Manchmal finde ich's bei manchen Freunden etwas inkonsequent. Der eine verteufelt Facebook auch total, aber nutzt whatsapp. Ist aber  iMessage/Facetime besser oder gar Skype? Ich seh's im Grunde so, man wird im Netz eh inzwischen auf Schritt und Tritt überwacht. Geheimdienste und diverse andere Organisationen werden sehr wahrscheinlich mehr über einen wissen als man selbst. Jeder, der sich der gewöhnlichen Benutzung des Internets verweigert, macht sich letzten Endes nur verdächtig. Die Illusion eines freien, sozialen Netzes ist schon lange dahin für mich.   
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 951
  • st-computer
    • UpToDate
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #5 am: So 31.07.2016, 01:25:22 »
Zitat
Ich weiß auch heutzutage nicht wo das alles anfängt und aufhört. Die einen verteufeln Facebook, nutzen aber Twitter. Wertet Twitter nichts weiter aus? Das machen oft schon einfache Webseiten.

Mit irgendetwas muss jeder kommerzielle Dienst Geld verdienen und bei Social-Media-Diensten ist es eben möglichst maßgeschneiderte Werbung. Bei den Firmen, für die ich gearbeitet habe (und arbeite), wäre man mit Social-Media-Verweigerung nicht weit gekommen.

Zitat
Ich bin sachlich. In Deinen über 700 Beiträgen steht das Wort 1476 mal (ich hoffe ich habe mich nicht verzählt). Davon halt über 700 mal als Link (was ich vorher nicht dazugerechnet habe), aber eben doch. Ich finde es bemerkenswert, daß das Marketingkonzept dieser Firma soweit funktioniert, daß Du 1476 Nennungen nicht als "hypen" wahrnimmst.

Ich finde es bemerkenswert, dass jemand eine Signatur (denn nur so kommst du auf diese Zahl), in der schlicht nur die zwei Adressen zu finden sind, unter der die ST-Computer zu finden ist, als "hypen" empfindet. Natürlich fehlt da atari-home, schließlich befinden wir uns im atari-home-Forum. Im Heft stehen dann natürlich drei Adressen.

Zu den Gründen für die Einstellung habe ich mich im Editorial geäußert. Es liegt ganz bestimmt nicht an zu wenigen "Likes", denn die gab es auf Facebook und hier im Forum genug.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #6 am: So 31.07.2016, 20:45:21 »
??? ??? ???
Bin eh schon zu viel online.
;D
Wat'n'nu?
Was hat FACEBOOK mit Atari Home zu tun oder inwiefern sollte ein "Social-Network" mit unserem schönen Forum zu vergleichen sein?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.244
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #7 am: So 31.07.2016, 21:35:47 »
Noch eine Seite, die man regelmäßig besuchen müsste...
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.631
  • Nicht Labern! Machen!
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #8 am: Mo 01.08.2016, 17:15:11 »
Noch eine Seite, die man regelmäßig besuchen müsste...

Ich bleib hier, FB ist mir Wurst.  :P
PM an mich bei Interesse an
4MB ST, 14MB Falcon Memory, 10MB ST-RAM für TT, Lynx Solitaire oder FlashCard.
Unterstütze die OFAM: hier klicken
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Offline Börr

  • Benutzer
  • Beiträge: 630
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #9 am: Mo 01.08.2016, 22:51:56 »
Hää, um was gehts denn? Ich hab nur Twitter.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #10 am: Di 02.08.2016, 10:28:59 »
Ist Twitter nicht eher ein Nachrichtendienst denn ein Social Network?
« Letzte Änderung: Mi 03.08.2016, 20:16:25 von Burkhard Mankel »

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.490
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #11 am: Mi 03.08.2016, 17:45:19 »
Das ist ja die Krux, wer die andere Plattform nutzt, soll über diese nur einen Verweis bekommen, es ist halt ein weiteres schwarzes Brett, an dem ein Plakat hängt. Inhaltlich läuft in so einer FB Gruppe nicht viel ab, es ist nur Aufhänger und Verweis.

Wenn mein Tanzclub Plakate zum Aufhängen verteilt, wird da auch nicht gesagt "kategorisch nicht bei xy aufhängen, weil mir das nicht passt", sondern da gilt, "Ja mehr je besser".
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Baert

  • Benutzer
  • Beiträge: 86
Re: ST-Computer "Duell Atari-Home vs. Facebook"
« Antwort #12 am: Fr 05.08.2016, 20:36:30 »
In meinem Leben gibt es kein FB. Ich lebe ohne auch sehr gut und vermisse nichts.
mfG, Baert
Mega STE, MiST, Falcon