Autor Thema: Lieblingscover  (Gelesen 2371 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 953
  • st-computer
    • UpToDate
Lieblingscover
« am: So 05.06.2016, 20:26:24 »
Neue Runde im Duell Atari-Home vs. Facebook. Thema diesmal: Lieblingscover!

Nennt mir eure Lieblingscover (Mehrfachnennungen möglich, gerne mit Begründung). Covergalerien findet ihr auf diesen zwei Seiten:



Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 279
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Lieblingscover
« Antwort #1 am: So 05.06.2016, 21:32:49 »
Ein wirkliches Lieblingscover kann ich nicht nennen. Jedoch einige Ausgaben zu denen ich eine stärkere Beziehung bzw Erinnerung habe.
Die Ausgabe 6/95 war für mich das erste Heft überhaupt, welches ich mir damals gekauft hatte. Ja, ich war Späteinsteiger.
Richtig spannend fand ich die 9/95. Internet?
Das Mädchen auf 5/96 sah fast so aus wie eine Freundin. Sehr hübsch
Die 10/96 ist das Übelste überhaupt. Vom Inhalt erst gar nicht zu reden.
Wenn ich aber doch ein Cover nennen sollte, dann wohl die 6/2003.

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Lieblingscover
« Antwort #2 am: Fr 22.07.2016, 18:41:25 »
Meine absoluten Lieblingscover sind aus dem 1998-Jahrgang. Die Renderings haben einfach den Zeitgeist damals getroffen! Ich war schwer beeindruckt. Zusätzlich war das auch die Zeit wo ich mit Atari angefangen habe. Die Nummern 5 und 6 1998 sind enorm genial. Kommen auch meinem Morbieden Wiener Wesen entgegen. Außerdem sind sie selbstkritisch und dennoch liebevoll. Beladen mit Metaphern die es in sich haben. Alleine der Atarianker auf der verlorenen See, dennoch der Sonne entgegen – ein Wahnsinn! Nummer 12 und 11 haben etwas wiederständisches, aufstrebendes, nicht untergehen wollendes. Und das in der "übermächtigen" Technik. Der Traktorstrahl der CT2 der den hängengebliebenen Falcon – schon verloren im All – alleine und vergessen im Nichts – abholt, ist einfach das Beste ever!
Die Hefte kommen in live, und ich habe sehr viele davon, noch viel besser! Solkch kreative Arbeiten würde ich mir auch heute gerne wünschen. Das sind Kunstwerke meiner Meinung nach. Und tatsächlich, die Renderings wurden von wem Externen erstellt.

Ein Duell mit FB gibt es übrigens nicht.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 683
    • FRElektronik (Hier arbeite ich...)
Re: Lieblingscover
« Antwort #3 am: Fr 22.07.2016, 21:13:03 »
September 1990 weil meine erste ST-Computer damals ;-)
« Letzte Änderung: Fr 22.07.2016, 21:17:30 von draconis1 »
:: LED-Technik - Druckerpatronen - Handy-Repair ::
FRElektronik Handy-Repair und LED-Technik

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 683
    • FRElektronik (Hier arbeite ich...)
Re: Lieblingscover
« Antwort #4 am: Fr 22.07.2016, 21:13:54 »
Von den neueren MAI 96 wegen des BLICKES ;-)
« Letzte Änderung: Fr 22.07.2016, 21:17:10 von draconis1 »
:: LED-Technik - Druckerpatronen - Handy-Repair ::
FRElektronik Handy-Repair und LED-Technik

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 953
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Lieblingscover
« Antwort #5 am: Fr 22.07.2016, 21:36:23 »
September 1990 weil meine erste ST-Computer damals ;-)

Eines der Cover, welche ich in die Galerie der bemerkenswerten/merkwürdigen Cover aufgenommen hatte. Meine war die 08/88, die ich nur wegen dem Cover gekauft hatte, den Inhalt fand ich äußerst dröge - zu der Zeit habe ich mir hauptsächlich Happy Computer, ST-Magazin und 64'er gekauft.

Zitat
Ein Duell mit FB gibt es übrigens nicht.

Aber sicher gibt es das - wenn ich etwas hier und auf Facebook poste, schaue ich mir natürlich an, wo es Reaktionen gibt. Sinn und Zweck war ja, auch Lieblingscover der Leser mit ins Heft zu nehmen.

Offline STarship

  • Benutzer
  • Beiträge: 310
  • thereisnobluescreen
Re: Lieblingscover
« Antwort #6 am: Sa 23.07.2016, 00:10:25 »
Hallo zusammen,

mein Favorit wäre beim überfliegen die 1/94, wegen des Titelthemas "DFÜ". Damals wie heute faszinierend... und inbesondere damals ein Quell reger Dikussionen mit der Freundin wegen der Telefonrechnungen... hach das waren noch Zeiten... 8)

Übrigens: die Freundin hab ich inzwischen nicht mehr... aber das Modem ist noch da!  :D :D :D

VG
Sven
« Letzte Änderung: Sa 23.07.2016, 00:14:56 von STarship »
520STM, SF354, SM124/SC1224
1040STE, 4MB, SF314, Megafile30, SC1435
Mega ST4 +68881, SH205, SM144
MegaSTE, TOS 2.06, 4MB, DD-FDD, 105MB HDD, SM146
TT030, TOS 3.06, 4 MB ST / 20MB TT (MightyMic 32B), HD-FDD, 270MB HDD, ext. CD-Rom
TT030, TOS 3.05, 4 MB ST / 4MB TT (MightyMic 32B), DD-FDD, 540MB HDD, PTC 1426
SLM804 mit Interface (scheintot)
Portfolio HPC-004

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Lieblingscover
« Antwort #7 am: Sa 23.07.2016, 09:05:01 »
Wenn ich mir das so ansehe, seit ihr alle relativ spät eingestiegen. 1990 und später... Da war die schönste Zeit ja schon fast wieder vorbei, 1998 erst recht, da war der ST ja schon quasi tot!

Ich nehme mal als Lieblingscover ein früheres: 3/87 - Gestaltung passt zum Heft-Thema, Darstellung durch die Digitalisierung etwas abstrakt und absolut passend. Und es wird ein Thema behandelt, was damals sehr besonders war und inzwischen Alltag ist, jeder kann das aus der Hosentasche heraus.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 683
    • FRElektronik (Hier arbeite ich...)
Re: Lieblingscover
« Antwort #8 am: Sa 23.07.2016, 10:08:05 »
Wenn ich mir das so ansehe, seit ihr alle relativ spät eingestiegen. 1990 und später... Da war die schönste Zeit ja schon fast wieder vorbei, 1998 erst recht, da war der ST ja schon quasi tot!


Eingestiegen? Das war NUR meine erste ST-Computer ich fand die damals nicht so dolle.... und hab andere Hefte gelesen ;-) oder war eben gleich bei Karstadt und hab Unsummen für PDs ausgegeben...  :D :)
:: LED-Technik - Druckerpatronen - Handy-Repair ::
FRElektronik Handy-Repair und LED-Technik

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 953
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Lieblingscover
« Antwort #9 am: Sa 23.07.2016, 10:58:16 »
Dies war mein erstes Atari-Magazin:
http://www.kultboy.com/magazin/10248/

Sean Connery auf dem Cover eines ST-Magazins!

Wie geschrieben, hatte mich die ST-Computer damals überhaupt nicht angesprochen. Das ST-Magazin hatte im Nachhinein zwar gewöhnliche, wenig kreative Cover, aber sie machten eben neugierig auf das Heft:

http://www.kultboy.com/magazin/9243/

Wie in der ST-C geschrieben, hatte die ST-Computer lange die merkwürdige Angewohnheit, keine Atari-Computer auf dem Cover zu zeigen, oder sie stark zu verfremden. 1987 hatte ich mich nur mit dem C64 beschäftigt, den ich (zum Glück  >:D) statt eines Atari XL bekommen hatte.

Karstadt-PD-Disks hatte ich auch einige - ich musste eben nicht lange warten, sondern konnte die Diskette gleich mitnehmen.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Lieblingscover
« Antwort #10 am: Sa 23.07.2016, 14:16:39 »
Ich habe auch noch ettliche 68000er Magazine, noch bevor das in ST-Mag und die Amiga Zeitschrift aufgesplittet wurde.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 953
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Lieblingscover
« Antwort #11 am: So 24.07.2016, 00:36:41 »
Ich habe auch noch etliche 68000er Magazine, noch bevor das in ST-Mag und die Amiga Zeitschrift aufgesplittet wurde.

Das stimmt so nicht ganz - der (die? ;) ) Amiga bekam schon Mitte 1987 ein eigenes Magazin, angeblich mit Unterstützung von Commodore. Die 68000er lief also eine ganze Zeit parallel zum Amiga Magazin und wurde dann schließlich in das ST-Magazin umgewandelt. Merkwürdigerweise blieb das 68000er-Logo auf dem Cover des ST-Magazins erhalten, obwohl weder Amiga noch QL oder Mac je ein Thema waren.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Lieblingscover
« Antwort #12 am: So 24.07.2016, 08:43:58 »
So alte Hefte habe ich noch.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Lieblingscover
« Antwort #13 am: Do 28.07.2016, 11:12:23 »
Aber sicher gibt es das - wenn ich etwas hier und auf Facebook poste, schaue ich mir natürlich an, wo es Reaktionen gibt. Sinn und Zweck war ja, auch Lieblingscover der Leser mit ins Heft zu nehmen.
Ich verstehe Dich (und viele Andere) überhaupt nicht, wie ihr so unkritisch dieser Facebookmanie erliegen könnt. Das ist eine Firma, die an euch verdient, die ist Datenkrake schlechthin, und erzeugt nur ein schräges - ausschließendes - Paralelluniversum. Der Hauptzweck für USer ist Dinge zu verkünden ohne sich mit den RezipientInnen auseinandersetzen zu müssen. Und Du wunderst Dich, warum nicht mehr Leute bei der ST-Computer mitarbeiten wollen, wenn Du Dein Hauptaugenmerk auf unpersönlichen Kontakt legst? Wieso kommen dann nicht die Rückschlüsse, daß es u.U. auch was mit dem Medium zu tun hat?

Du weißt daß ich Deine Tätigkeit in der Community extrem schätze. Die Projekte die Du am Laufen hast sind enorm wichtig. Aber den Facebookdruck den Du erzeugst kann ich nicht verstehen. Als Mensch der dort noch nie aktiv war, ist es einfach unpackbar schräg, wie wichtig dort Aktive das nehmen, gleichzeitig aber nicht checken daß es enorme "ingroup/outgroup-Druck" erzeugt. Meiner Meinung nach auch eine der Grundlagen für Totalitarismus jeglicher Art. Aber das würde hier zu weit führen.

Nur soviel. Die firebee.org-Seite hat 300 bis 500 uniqe Clients pro Tag. Wenn Du mal was auf FB postest kommen 10 bis 20 Clicks von dort. Facebook ist also irrelevant. Zwei Telefonate würden mehr bringen, als 20 FB-Postings (oder wie immer man das nennt dort). Solche Meldungen wie "FB vs. Atari-Home" halte ich für so sinnvoll (und gefährlich) wie wenn ich jetzt z.B. postulieren würde "Atari-Home vs. Leute treffen".

Kein Angriff gegen Dich! Und selbstverständlich auch keine Geringschätzung Deiner Person. Aber hoffentlich sind ein paar Gedankenstupser dabei.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.032
  • n/a
Re: Lieblingscover
« Antwort #14 am: Do 28.07.2016, 12:14:42 »
@Mathias vielen Dank für diesen nachdenklich machenden Beitrag!

..und ich dachte schon, ich sei der Einzige, der mit Facebook einfach nichts anzufangen weiß und auch nicht vorhat, es jemals so weit kommen zu lassen. Und zwar genau aus den von Dir so gut zusammen gefaßten Gründen.

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 953
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Lieblingscover
« Antwort #15 am: Do 28.07.2016, 19:21:00 »
Aber sicher gibt es das - wenn ich etwas hier und auf Facebook poste, schaue ich mir natürlich an, wo es Reaktionen gibt. Sinn und Zweck war ja, auch Lieblingscover der Leser mit ins Heft zu nehmen.
Ich verstehe Dich (und viele Andere) überhaupt nicht, wie ihr so unkritisch dieser Facebookmanie erliegen könnt. Das ist eine Firma, die an euch verdient, die ist Datenkrake schlechthin, und erzeugt nur ein schräges - ausschließendes - Paralelluniversum. Der Hauptzweck für USer ist Dinge zu verkünden ohne sich mit den RezipientInnen auseinandersetzen zu müssen. Und Du wunderst Dich, warum nicht mehr Leute bei der ST-Computer mitarbeiten wollen, wenn Du Dein Hauptaugenmerk auf unpersönlichen Kontakt legst? Wieso kommen dann nicht die Rückschlüsse, daß es u.U. auch was mit dem Medium zu tun hat?

Jetzt mal halblang - ich sammle Reaktionen auf Facebook und Atari-Home.de. Es gibt keine Facebook-exklusiven Aktionen oder Gewinnspiele und deine Meinung, ich würde mein Hauptaugenmerk auf unpersönlichen Kontakt legen, ist deine Meinung, aber durch nichts begründet. Wenn du auch noch die Facebook-Präsenz - die für jedes Magazin, auch kleine, einfach dazugehört - dafür verantwortlich machst, dass sich keine Mitstreiter finden, ist das schlicht Unsinn. Schon vor dem Start der Facebook-Seite habe ich zur Mitarbeit aufgerufen, es gibt Mitmachformulare auf der STC-Website und auf atariuptodate.de. Ich bin auch auf Retro-Veranstaltungen, soweit es mir finanziell und zeitlich möglich ist.

Hier wird kein Druck erzeugt, ich antworte auf atari-home- wie auf Facebook-Kommentare gleichermaßen und schnell. Wenn du auf die Facebook-Seite einmal geschaut hättest, wüsstest du, dass die Postings entweder 1) schon auf st-computer.atariuptodate.de erschienen, 2) bereits auf atari-home gepostet wurden oder 3) sich schlicht für das Medium Facebook besser eignen. Ich habe sogar eine Meldung aus einer geschlossenen Facebook-Gruppe hier veröffentlicht.

Wenn ich wirklich Druck aufbauen würde, würde ich einfach die STC-Website schließen, was ich nicht vorhabe. Auch die Facebook-Seite bleibt. Ich werde da kein Statement setzen, indem ich die eine oder die andere Seite schließe. "Atari-home.de vs Facebook" dürften die meisten so verstehen, wie's gemeint ist: als harmlosen Scherz, der nicht überstrapaziert wird. Es gibt ja nichts zu gewinnen, oder zu verlieren.

Für mich gehört Social Media mit dazu und ich weiß sehr gut, wie Facebook arbeitet. "Gedankenstubser" sind fehlangebracht.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.089
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: Lieblingscover
« Antwort #16 am: Do 28.07.2016, 20:51:07 »
Wir sind ja auch alle erwachsen. Im Grunde muss das jeder mit sich selbst ausmachen, denke ich. Wenn man danach geht wie Facebook arbeitet, dann dürfte man rein gar nicht mehr das Internet nutzen. Google, Microsoft und Apple machen ähnliche Dinge. Ich finde das z. B. immer etwas widersprüchlich, wenn jemand aus meinem Bekanntenkreis über Facebook schimpft, aber ein Smartphone benutzt am besten noch mit Android.

Ich empfinde die Facebookseite der ST-Computer nicht als Konkurrenz zum Forum oder zur Webpage. Das hat alles irgendwo seine Daseinsberechtigung finde ich.

Wegen des Lieblingscovers müsste ich auch mal gucken. Meine erste ST-Computer müsste so aus dem Jahre 1996 oder 1995 stammen. Ich war insofern ein ganz Später und habe nur noch die Ausgaben mit Heftklammerung kennengelernt. Ich müsste mal gucken welche Cover der Ausgeben, die ich habe, mir am besten gefallen.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Lieblingscover
« Antwort #17 am: Do 28.07.2016, 21:26:08 »
Wenn ich wirklich Druck aufbauen würde
Es tut mir leid, aber anscheinend merkst Du´s echt nicht., Ich meine Du hast hier auf home.de an die 800 mal "Facebook" geschrieben, noch dazu mit direkten Links. Wie oft steht home.de genau nochmal auf Deinem FB-Auftritt? Vermutlich hast Du dabei ernsthaft das Gefühl keinen Druck aufzubauen und Dich paritätisch zu verhalten.

"Atari-home.de vs Facebook" dürften die meisten so verstehen, wie's gemeint ist: als harmlosen Scherz, der nicht überstrapaziert wird.
Ich finde das wie gesagt gefährlich, da es ein unachtsames Reproduzieren von FBs Begehr ist.

Für mich gehört Social Media mit dazu 
Warum? Das ist doch ein Hirngespinst. Du hast ja auch keine Myspace-, Diaspora-, Google+-, WhatsApp-, Youtube- oder weis der Geier was-st-computer Auftritte, … Ach ja 2nd Live war auch mal so interessant wie FB heute. Bitte eine 2nd-Live-ST-Computer ist auch noch total wichtig! ;)


und ich weiß sehr gut, wie Facebook arbeitet.
Dann verstehe ich aber schon überhaupt nicht wie Du guten Gewissens auch nur einen einzigen Menschen auf diese Firmenseite locken kannst.


"Gedankenstubser" sind fehlangebracht.
Denke ich nicht. Da Menschen mit FB-Auftritt dazu neigen andere Menschen damit permanent zu nerven, und eben besagten Assimilierungsdruck ausübern, und das fühlst Du nicht, schätze ich, so wie Du reagiert hast.

Ich meine ich poste doch auch nicht bei jedem Posting im Mausnetz wie toll Newsgroups nicht wären, oder in jeder News wie genial www-Foren sind, usw.
… Merkst Du es langsam? Und nochmal, das ist kein persönlicher Angriff auf Dich, sondern soll nur bewußt machen wie unglaublich anstrengend dieser permanenten FB-Hype ist (vor allem jetzt wos zum Glück eh schon wieder steil bergab geht damit).

Und nein ich muß mir keien FB-Auftritt ansehen um ihn zu "bewerten". Ich hatte einfach das Gefühl daß Du nur mehr auf FB machst. Schön wenn es nicht so ist. dann nehme ich das "Hauptaugenmerk" auch gerne zurück. Den "Druck" aber garantiert nicht, den fühle ich nämlich stark von Deiner Seite.
Zum Glück habe ich gar keinen Rechner auf dem diese Firmenseite laufen würde. Zusätzlich sind alle FB-URLs per Hostdatei auf allen meinen Rechnern gesperrt. Und nein, ich habe auch kein Smartphone, kein Microsoftprogramme, keine modernes Maczeugs, und kein Android irgendwo, und ich bemühe mich Duckduckgo und Ixquick zu nutzen. Und auf home.de hab ich mich ein paar Jahre nicht angemeldet, bis der Kampf um offene Foren im Netz heillos verloren war.
« Letzte Änderung: Do 28.07.2016, 21:29:24 von Mathias »
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.089
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: Lieblingscover
« Antwort #18 am: Do 28.07.2016, 22:22:03 »
@Mathias ich denke, dass Du Dir größtenteils diesen Druck machst. Ich nehme den nicht so wahr. Ich habe an @MJaaps Vorgehensweise nichts auszusetzen. Dein Verhalten in allen Ehren. Das ist schon bewundernswert, dass Du Dich so verhälst, was das Internet angeht.

Dass Facebook eine Datenkrake ist, die sich wie die böse Hexe in Hänsel und Gretel verhält, ist wohl den meisten Menschen, die mit IT ein wenig mehr am Hut haben, bewußt. Was man Facebook preisgibt, hat man auch ein wenig selbst in der Hand. Wie schon gesagt, es ist jedem selbst überlassen solche Dinge wie Facebook zu nutzen oder nicht. Jeder Mensch weiß auch, dass Alkohol nicht gut ist, dass Rauchen schädlich ist und ein Fitnessguru nannte Cola mal den reinsten Körpermissbrauch. Und? Die Menschen greifen dennoch dazu. Ein Mensch, der sich entsprechend ausgewogen ernährt, macht's bestimmt besser und verdient die entsprechende Achtung. Was ich persönlich nur nicht mag, wenn Menschen, die es besser machen, anderen auch vorschreiben wollen, wie sie's zu machen haben. Zur Zeit macht das auf mich ein wenig den Eindruck. Jeder hat das Recht, etwas so oder so zu machen. Auch wenn's für ihn selbst nicht gut ist oder anderen nicht passt. Das sollte man jedem lassen, finde ich. Man kann immer gerne einen Standpunkt haben und diesen vertreten. Es kommt dann oft nur auf die Art und Weise an. ;)
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Mathias

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.531
    • www.firebee.org
Re: Lieblingscover
« Antwort #19 am: Do 28.07.2016, 22:32:11 »
Naja, Du nutzt es auch soweit ich weis, oder? Also Du kannst diesen Assimilierungsdruck nicht so verspüren wie Menschen die sich bewußt dagegen entschieden haben, oder Rechner verwenden die es nicht darstellen können.

Und ich spreche beilebe nicht davon obs jemand verwendet. Da hast Du vollkommen recht, das sollte grundsätzlich jedem Menschen selber überlassen sein und wäre auch kein Grund ein paar Postings zu schreiben. Mir gehts um diese permanente Werbung für diese Firma und die unglaublich intensive Reproduktion von deren Marketing!

Und der Ausgangspunkt nachdem ich mich eh schon ein paar Monate nur mehr wundere jetzt was zu sagen war halt "atari-home vs. FB" und dann noch die 2. Bestätigung von Matthias daß es sehr wohl ein Duell gäbe, ... sonst hätte ich es eh bei dem einen Satz belassen.
MegaST 4 mit Sounddesigner II MegaBus-Hardware und 56001, MegaSTE, Hades 040, MagiC Mac auf Mac OS 9 und eine FireBee.