Autor Thema: Vorstellung und Hallo  (Gelesen 2257 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #20 am: Sa 21.05.2016, 17:33:28 »
Na, siehste schon was...? Das Kopieren ins Drive ist aber noch nicht fertig und dann muss es noch in die Wolke fertig syncronisieren.

Umgekehrt, der Desmet C und der Pofodiag Ordner sind leer?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #21 am: Sa 21.05.2016, 17:36:52 »
Nein, eigentlich nicht. Da sind eigentlich Dateien / Ordner drin ...

PofoDiag ist ein "kleines" Tool das ich die letzten Tage zusammen gehackt habe. Es nutzt die meisten Funktionen meiner libPoFo und zeigt eine Menge Systeminfos an. Klein in Anführungsstrichen, wei 17kb für Portfolio-Verhältnisse schon recht viel sind.
Und DesmetC enthält die komplette Compiler-Toolchain in Version 3.1 und 2.51, sowie den O88-Optimizer und die Sources für den 3.1er Compiler.
« Letzte Änderung: Sa 21.05.2016, 17:43:05 von SolderGirl »
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #22 am: Sa 21.05.2016, 17:54:02 »
Na gut, nochmal nachgemessen... Ist inzwischen doch ein bischen mehr, was sich da so angesammelt hat, es füllt inzwischen doch ein paar ZIP-100-Disketten...

Aber deine beiden Ordner sind bis auf eine desktop.ini leer. Kann aber sein, dass der Sync noch nicht durch ist.
« Letzte Änderung: Sa 21.05.2016, 18:10:28 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #23 am: Sa 21.05.2016, 18:07:19 »
Das verstehe ich nicht. Ich hab mich jetzt extra von Google abgemeldet, aber ich sehe alle Unterordner und so.
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #24 am: Sa 21.05.2016, 18:10:51 »
Siehst du schon was im Incomming?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #25 am: Sa 21.05.2016, 18:12:22 »
Ja, über 30 MB inzwischen. Das werde ich mir alles heute abend mal grob anschauen. Jetzt muß ich erstmal noch einkaufen ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #26 am: Sa 21.05.2016, 19:35:38 »
Sind insgesamt etwas über 500 MB.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #27 am: Sa 21.05.2016, 19:44:44 »
Siehst du meine Files inzwischen?
Falls nicht, könnte das daran liegen das von dir noch Files hochgeladen werden?
Ich kenne mich mit GDrive nicht so gut aus
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #28 am: So 22.05.2016, 17:23:45 »
Der Sync ist immer noch nicht ganz fertig. Habe gestern Abend spät den Google-Drive-Dienst abgeschossen und neu gestartet, dann sah ich dass endlich wieder mehr Ordner syncronsieirt wurden. Jetzt fehlen noch 680 Dateien im Ordner "Neu", da gabs beim Syncronsieren Fehler, ich habe den Dienst jetzt nochmal neu gestartet. In dem Ordner "Neu" sind übrigens lauter Sachen, die ich noch nicht ausprobiert und klassifiziert habe. Die anderen Sachen funzen alle soweit. Deine Sachen haben sich inzwischen auf meinen Server syncronisiert.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #29 am: So 22.05.2016, 20:45:17 »
Ich arbeite gerade an einem besseren FT.
Zum Portfolio senden hat schonmal geklappt, mit den vollen 8 Datenbits. Ein Block von 1kB hat nur Sekundenbruchteile gebraucht.
Jetzt muß ich noch ein komplettes Protokoll basteln ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #30 am: So 22.05.2016, 22:04:03 »
Das verbesserte FT ist eine nette Idee. Nutze doch das Protokoll von ParCP - Dann braucht es auf MS-DOS, Windows 9x-10, MacOS, Linux-Seite keinen neuen Client, den gibts nämlich schon, und passende USB-Hardware auch. ---> http://joy.sophics.cz/parcp/parcpusb.html

Achso, inzwischen ist der Sync komplett.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #31 am: So 22.05.2016, 22:51:44 »
Das verbesserte FT ist eine nette Idee. Nutze doch das Protokoll von ParCP - Dann braucht es auf MS-DOS, Windows 9x-10, MacOS, Linux-Seite keinen neuen Client, den gibts nämlich schon, und passende USB-Hardware auch. ---> http://joy.sophics.cz/parcp/parcpusb.html

Achso, inzwischen ist der Sync komplett.

Ich werde mal versuchen ob sich das mit Desmet kompilieren lässt ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline ST-Oldie

  • Benutzer
  • Beiträge: 155
    • Programmieren auf dem Atari
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #32 am: Di 31.05.2016, 11:42:49 »
Hallo Stefanie,

Hallo erstmal, ich heiße eigentlich Stefanie und habe kürzlich vollkommen unerwartet einen Portfolio bekommen, den jemand als "Elektroschrott" entsorgen wollte.

Einen Teil der BIOS-Funktionen aus der technischen Referenz habe ich schon implementiert, und auch ein paar andere Aufrufe. Wer Interesse hat kann sich den aktuellen Stand auf GitHub anschauen. Ich habe sogar Batchfiles gebastelt um das ganze zu kompilieren.

Na dann herzlich willkommen und viel Spaß mit dem Pofo.

Zum Thema Lib für BIOS Fuktionen. Schau mal auf meine Homepage http://www.mbernstein.de/download/pofo/index.htm. Da gibt es nämlich schon eine Lib mit den Pofo spezifischen BIOS Funktion.

Tschüß
Michael
atari.mbernstein.de, the ATARI way of computing

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #33 am: Di 31.05.2016, 12:05:17 »
Hallo Stefanie,

Na dann herzlich willkommen und viel Spaß mit dem Pofo.

Zum Thema Lib für BIOS Fuktionen. Schau mal auf meine Homepage http://www.mbernstein.de/download/pofo/index.htm. Da gibt es nämlich schon eine Lib mit den Pofo spezifischen BIOS Funktion.

Tschüß
Michael

Ich hab mal kurz in die Lib rein geschaut, und die ist wirklich gut. Teilweise sogar kompletter als meine, da ich (noch) nicht alle i60 und i61 Funktionen implementiert habe.
Dafür habe ich einige Funktionen des Interrupt 21 und auch andere, nicht Portfolio spezifische Interrupt Calls umgesetzt, und auch einige Funktionen die direkt auf IO-Adressen zugreifen.
Contiki sah sofort sehr interessant aus, leider kann ich es nicht wirklich testen da ich keinen seriellen Port habe :(
Der Link auf uIP führt leider ins leere, das hätte mich auch sehr interessiert. Bringt aber leider nur 404 :(
Aber du hast da insgesamt einige interessante Sachen, jedenfalls schonmal danke für den Link!
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline ST-Oldie

  • Benutzer
  • Beiträge: 155
    • Programmieren auf dem Atari
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #34 am: Di 31.05.2016, 20:39:19 »
Hallo Stefanie,

Ich hab mal kurz in die Lib rein geschaut, und die ist wirklich gut. Teilweise sogar kompletter als meine, da ich (noch) nicht alle i60 und i61 Funktionen implementiert habe.

Danke :-)

Dafür habe ich einige Funktionen des Interrupt 21 und auch andere, nicht Portfolio spezifische Interrupt Calls umgesetzt, und auch einige Funktionen die direkt auf IO-Adressen zugreifen.

Wenn du auf der Seite eine Ebene höher gehst, zur Übersicht über alle Download Seiten, und dann DOS auswählst, dann findest du auch eine BIOS und eine int21 Lib für DOS, die du auch auf dem Pofo verwenden kanst. Ich hab aber nicht alles getestet, nur soweit wie ich es für Contiki gebraucht hatte.

Contiki sah sofort sehr interessant aus, leider kann ich es nicht wirklich testen da ich keinen seriellen Port habe :(
Der Link auf uIP führt leider ins leere, das hätte mich auch sehr interessiert. Bringt aber leider nur 404 :(

Meine Contiki Version basiert auf Version 1, aktuell ist 2.6 I'ch fand das auch spannend und hatte deshalb vor eingigen Jahren Contiki auf den Pofo portiert. Eine (textorientierte) GUI mit IP Satck, das hat was. Aber es gab zumindest damals nicht so viel Applikationen, so daß ich da nicht weitergemacht und neuere Versionen portiert habe. Vielleicht kann man das aber auch mal wieder etwas aufleben lassen. Du findest die aktuellen Sachen aber leicht über Google, wenn du nach "contiki uip" suchst. Auf der Contiki Seit4e gibts es auch einen toten Link auf die Seite, auf die ich auch verlinkt habe.

Aber du hast da insgesamt einige interessante Sachen, jedenfalls schonmal danke für den Link!

Danke. Ich freue mich, wenn andere meine Sachen als brauchbar empfinden.

Tschüß
Michael
atari.mbernstein.de, the ATARI way of computing

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: Vorstellung und Hallo
« Antwort #35 am: Di 31.05.2016, 21:14:48 »
Hallo Stefanie,

... Auf der Contiki Seit4e gibts es auch einen toten Link auf die Seite, auf die ich auch verlinkt habe...


Tschüß
Michael

ich habe inzwischen eine adresse gefunden wo man die sourcen von uIP wohl noch findet: http://uip-stack.cvs.sourceforge.net/viewvc/uip-stack/
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}