Autor Thema: Mega Drive -> CosmosEX anschließen  (Gelesen 2275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« am: Di 10.05.2016, 17:29:37 »
Hallo,

ich hab jetzt auch einen CE und der funktioniert super  :)
Aber ich hatte gehofft, dass ich ihn zusammen mit meiner Festplatte betreiben kann.

Diese hat einen DMA-in und einen DMA-out anschluss.

Am in ist der ST. und am out hätte ich gedacht, dass man andere Geräte anschließen kann. Leider geht das nicht.

Die Festplatte hat auch einen Umschalter für die ID von 0 auf 1.

Egal ob ich beim CE die SD-Adresse auf 0 Setze und die Festplatte auf 1 (Dann wird garnichts erkannt), oder andersrum. (Dann wird nur die Festplatte erkannt)

Kann es sein, dass in der Festplatte irgendwo ein Abschlusswiderstand drin ist, den ich entfernen muss?

Die Festplatte hat die Bezeichnung Mega fox Drive P805.

(Ich hab das jetzt mal nicht in den CE-Bereich gestellt, weil es ja eigendlich um die Festplatte geht...)

Grüße
Johannes
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #1 am: Di 10.05.2016, 17:44:31 »
Unter Mega Drive hatte ich mir jetzt erstmal was anderes vorgestellt... Von der Platte habe ich noch nie gehört!

Die Verkabelung hast du schonmal richtig gemacht, das passt so. Abschlusswiederstände muss man bei ACSI auch erstmal nicht setzen oder wegnehmen, das ist da nicht vorgesehen.

Um dem Problem auf die Spur zu kommen ein paar Fragen:

ACSI- oder SCSI/ACSI-Version des CE ? (Falls SCSI/ACSI: wurde es wie bei Jooki auf der Webseite beschrieben auf ACSI-Betrieb umgejumpert plus SCSI-Abschlusswiederstände raus?)

Welche ACSI-ID hat der CE? Mehrere IDs eingestellt, für unterschiedliche Sticks oder SD-Karte? CE und Platte dürfen nicht die selbe Adresse haben.

Was für ein Hostadapter steckt in deiner Mega fox Drive P805? Am besten mal aufmachen, und ein Foto der Hostadapterplatine hier rein stellen, so dass man die Beschriftungen der Chips ablesen kann. (Die Frage, die damit beantwortet werden soll: Sitzen zwischen DMA IN/OUT Pufferbausteine, z.B. 74LS245)

Welchen Plattentreiber verwendest du?

Wie lange sind deine DMA-Kabel?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #2 am: Di 10.05.2016, 17:53:47 »
Die Festplatte wird von Haus aus die ID0 haben also muss das CE andere Adressen belegen ...

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #3 am: Di 10.05.2016, 20:16:12 »
ich hab die SCSI/ACSI-Version. Die Wiederstände sind draußen und der Jumper ist richtig. Außerdem läuft der CE wenn ich ihn am ST direkt anschließe. Sollte also nicht am CE liegen.

Mit den IDs hab ich schon verschiedenste Variationen ausprobiert. Nichts hat wie gewünscht funktioniert.
Als Treiber Hab ich den HDDriver 903 (auf beidem, der Festplatte und der SD-Karte des CE.

Aktuell hab ich ID1 -> SD, ID2 -> ce_dd, ID3=raw, wobei ich aktuell einen Stick mit FAT dran hab und die SD-Karte ist drin. Und die Platte ist auf ID0.

Das DMA-Kabel ist etwas länger. Wobei ich auch ein kürzeres hab. Mit dem hab ich aber jetzt noch nicht die diversen ID-Kombinationen durchprobiert. Kann also daran liegen.

@Lukas Frank
Das Mega fox Drive hat einen Schalter um von ID0 auf ID1 umzuschalten. dieser Schalter ist direkt an die Jumperpins der Festplatte gelötet. Und am CE hab ich verschiedene IDs ausprobiert.
« Letzte Änderung: Di 10.05.2016, 20:21:50 von aligator123456 »
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #4 am: Di 10.05.2016, 20:17:22 »
Und noch mehr Bilder
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Offline tuxie

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.789
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #5 am: Di 10.05.2016, 20:36:56 »
1. Solltest du das CE auf jedenfall ans Netz Anschliessen und Update fahren.
2. Darf das CE nicht auf der Gleichen ID liegen wie die Festplatte (ich denke es wird ID0 sein) also solltest du mit CE_Conf (oder über Browser) die ID´s so vergeben das keine Doppelt belegt sind
3. Mußt du CE_DD.prg Ins Auto Verzeichnis kopieren welches deine Boot Partition ist damit du Zugriff auf die Translated und Shared Drives hast
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #6 am: Di 10.05.2016, 20:39:30 »
Was du da hast ist ein normaler ICD DMA/SCSI Hostadapter, der hat keine eigene ID. Die ACSI ID wird durch die Festplatte bestimmt je nach dem wie die SCSI ID der Platte gesetzt ist. Also gilt SCSI ID = ACSI ID ...

Probiere doch mal den CE ab ID0 und die Festplatte darüber.

So wie das aussieht ist  es eine alte Quantum Festplatte, google mal nach der Jumper Belegung ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #7 am: Di 10.05.2016, 21:12:02 »
Doch, das ist ein ICD AdSCSI Plus ST. Der belegt für die Uhr die ACSI ID 6. Die ID6 sollte man also weder mit einem anderen ACSI-Gerät noch mit einem SCSI-Gerät belegen.

Der AdSCSI Plus ST puffert auch den DMA-Port sauber zum AUsgang durch, also an der Treiberleistung des DMA-Ports sollte es auch nicht liegen. Eigentlich sollte es also so gehen. Ich habe die Kombination aber selbst auch noch nicht ausprobiert.

Aber da du die SCSI/ACSI-Version hast, kannst du den CE auch mal als SCSI-Gerät konfigurieren und mit der Quantum zusammen an den SCSI-Bus des ICD hängen. Ob du die Terminatoren auf dem CE oder der Quantum stecken musst, kann ich nicht sagen, das hängt von deiner SCSI-Verkabelung ab. Terminieren immer nur am SCSI-Kabel-Ende.

Zusatz: Du solltest im HD-Driver auch das Scannen der ACSI-ID 6 abschalten, das mag der ICD AdSCSI Plus ST Hostadapter nicht. Vielleicht ist das das Problem.
« Letzte Änderung: Di 10.05.2016, 21:18:00 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #8 am: Mi 11.05.2016, 14:20:29 »
Auch daß die AdSCSI keine eigene ID hat, dürfte so nicht ganz richtig sein - ich habe mal irgendwo erfaßt, daß sie die ID7 belegt - und SCSI-Tools gab auch immer aus, daß ID7 benutzt wird, obwohl ich nur eine HD mit ID1 und ein CD ROM mit ID2 angeschlossen war. ZZ. kann ich das aber nicht nachvollziehen, da meine Geräte im Rahmen aufwendiger Aufräumaktion abgebaut sind!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #9 am: Mi 11.05.2016, 15:18:33 »
Das mit der eigenen SCSI ID vom Hostadapter gibt es nur beim LINK97 und dem Steinberg DMA Adapter. Der Hostadapter von Wolfgang Förster soll auch die ID7 belegen und nutzen, zeigt das in HDDriver aber gar nicht an ...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #10 am: Mi 11.05.2016, 15:47:04 »
@Burkhard Mankel : Anscheinend ließt du meinen Beitrag nicht und hast vergesssen dass ich mal bei ICD gejobbt habt
@Lukas Frank  : Anscheinend ließt du meinen Beitrag nicht und hast vergesssen dass ich mal bei ICD gejobbt habt
@Beide: Ich weiß das.:)

Siehe auch: http://dev-docs.atariforge.org/files/ICD_AdSCSI_ST_Series.pdf


Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.698
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #11 am: Mi 11.05.2016, 16:38:54 »
So wie 1ST1 es schreibt, kenne ich es auch.
Mitglied des Bündnisses gegen Bevormundung und willkürliches Löschen von Beiträgen.

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #12 am: Mi 11.05.2016, 18:08:21 »
hmm, naja wie dem auch sei, ID 6 hab ich am Cosmos nicht belegt. daran liegts also nicht.
Jetzt kann ich noch probieren ID 6 im HDDriver abzuschalten. Vielleicht bringts was, wobei ja die Festplatte alleine auch funktioniert. Warum sollte die ID 6 den HDDriver plötzlich stören, wenn ich den CE noch dazu anschließe?

SCSI kann ich nicht probieren, mangels Kabel.

Ich probier noch ein paar Konstellationen mit dem kurzen Kabel durch.

@tuxie
der CE ist auf dem neuesten Stand und im allein-betrieb am Atari direkt geht er schon wunderbar.  :)
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #13 am: Mi 11.05.2016, 18:28:05 »
Du hast wo. erwähnt, dass Du auf beiden Laufwerken Treiber installiert hast! Vielleicht verträgt sich das nicht - generell wird nur einmal ein Treiber idR. von C: geladen!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #14 am: Mi 11.05.2016, 20:24:29 »
@Burkhard Mankel : Wenn der ATARI auf einer Platte einen Treiber gefunden hat, sucht er nicht weiter, sondern nimmt den. Und die erste Partition die er da findet ist "C:" und deren Auto-Ordner wird abgearbeitet (wenn man nicht eine andere Partiton per Buchstabentaste auswählt. (Was ja auch wiederum nicht jeder Treiber unterstützt)

So kannst du auch 8 Platten (und wie wir heute gelernt haben, wenn es ein Link97, Steinberg-SCSI-Controller oder ein ICD AdSCSI Plus ST - bei denen entsprechend eine weniger weil der Hostadapter eine ID belegt) an den DMA des Atari anschließen, natürlich jede auf eigener ID, die jede für sich bootfähig ist, und dabei können das auch 5 verschiedene Plattentreiber sein. Das ist völlig egal. Der Atari sucht immer von ID 0 aufwärts, also wird immer der Treiber auf der Platte mit der niedrigsten ID genommen. Das solltest du mit so viel Fachwissen aus Zeitschriften ab '92 und einem CeBit-Besuch aber doch wissen! Du hast sooo viel Wissen, bitte kombiniere es doch vollständig, bevor du was schreibst - und schau vorher nach, ob nicht jemand anders was richtigeres geschrieben hat.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #15 am: Mi 11.05.2016, 21:36:55 »
Was meinst Du eigentlich varum ich "vielleicht" und "idR 1 Treiber geladen" schrieb!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.253
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #16 am: Mi 11.05.2016, 22:16:41 »
Wenn du ein "vielleicht" einfügst, dann heißt das, dass du unsicher bist. Wenn du unsicher bist, lass deine ganze Aussage einfach bleiben oder mache einen separaten Frage-Thread auf. Alles andere verwirrt nur oder es geht mal wieder um Westerwälder Luft.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline tuxie

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 5.789
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
    • tuxie.de
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #17 am: Do 12.05.2016, 06:55:36 »
Mach doch mal eins, boote nur mit der Platte und schau welche id die Mega Drive belegt, dann konfigurierst du das Ce so das diese id frei ist, kopierst das ce_dd.prg auf Diskette und lädst es wenn du dann gebootet hast von der Diskette, dann noch Laufwerke anmelden. Achja was mir auch noch einfällt, schau mal das du die Einstellungen für die translated Drives auch so machst das keine laufwerksbuchstaben doppelt belegt sind
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline aligator123456

  • Benutzer
  • Beiträge: 82
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #18 am: Mo 16.05.2016, 13:15:49 »
Die Laufwerkbuchstaben sind so, dass es keine Kollisionen gibt.

Ich hab jetzt mal systematisch einige Kombinationen ausprobiert (immer mit dem kurzen Kabel).
Der CE wird einfach nicht erkannt.
Milan, Atari 1040 STF + CE, Atari Mega ST2 - 4MB RAM, Atari 1040 STE - 4MB RAM

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.620
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: Mega Drive -> CosmosEX anschließen
« Antwort #19 am: Mo 16.05.2016, 13:27:02 »
Der HDDriver tastet von haus aus nur die ID0 auf dem jeweiligen Bus ab.

Starte hddutil.app und unter Treiber lokalisieren hddriver.sys auf C:\ auswählen oder hddriver.prg aus dem Autoordner der HDDriver Diskette und dann unter Geräte und Partitionen oder so die ACSI IDs alle anschalten ausser ID5 und 6 wegen dem ICD Hostadapter ...

« Letzte Änderung: Mo 16.05.2016, 13:40:27 von Lukas Frank »