Umfrage

Besteht Interesse an dem Pofo CF Adapter?

Ja für  Adapter mit Flashrom
3 (100%)
Ja für Adapter ohne Flashrom
0 (0%)
nö, kein Bedarf
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 3

Umfrage geschlossen: Di 19.04.2016, 12:27:28

Autor Thema: CF Adapter für Portfolio  (Gelesen 2682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.744
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #20 am: Mi 18.05.2016, 15:26:58 »
Ich mag eagle irgendwie nicht ...

Lieber auf einen Blatt Papier mit Hand gezeichnet oder benutzt du ein anderes Programm für Schaltpläne ?

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #21 am: Mi 18.05.2016, 15:27:30 »
Wie gesagt, es muss nicht unbedingt dieser 74138 sein. Ein NAND-Gatter mit 4 oder mehr eingängen tut es auch.
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #22 am: Mi 18.05.2016, 15:33:28 »
Ich mag eagle irgendwie nicht ...

Lieber auf einen Blatt Papier mit Hand gezeichnet oder benutzt du ein anderes Programm für Schaltpläne ?

Das meiste mache ich aus dem Kopf, und wenn ich was zeichnen muss, dann lieber von Hand auf Papier.
Ich mag auch keine Leiterplatten ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.092
  • ...?
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #23 am: Mi 18.05.2016, 15:42:55 »
Ich mag eagle irgendwie nicht ...

Lieber auf einen Blatt Papier mit Hand gezeichnet oder benutzt du ein anderes Programm für Schaltpläne ?

Das meiste mache ich aus dem Kopf, und wenn ich was zeichnen muss, dann lieber von Hand auf Papier.
Ich mag auch keine Leiterplatten ...

Davor kann ich nur den Hut ziehen. Genauso wie das Vogelnest, was @Lukas Frank immer machen tut mit dem Fädeldraht.

Ich persönlich bin da zu bequem, ok, mal einen PS/2 Simm mit drähten in einem ST zu verdrahten mache ich auch noch... Wenn du alles aus dem Kopf machst, respekt!

Ich muss bevor ich was aufbaue doppelt oder dreifach alles theoretisch durchgehen und trotzdem sind bei mir dann immer noch Kleinigkeiten, die mir das doch vermasseln. siehste auch ein meiner Romkarte wo ich als Prototyp geätzt habe. Hat soweit alles gestimmt, nur das ich PIN 32 detect vergessen habe auf GND zu ziehen. Deswegen wollte die erst nicht und ich habe die bahnen gecuttet, neu verbunden usw., dabei war das nur einfach das Detect Signal. Sowas kann einen schon zermürben...
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.092
  • ...?
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #24 am: Do 19.05.2016, 18:29:08 »
Ich habe eine Antwort von Stefan Kaechele bekommen. Also so wie ich das gemacht habe sollte es eigentlich richtig sein. Dann werde ich mal einen Flash mit der bestehenden CF Platine verdrahten und wieder probieren. Kann aber dauern ;)
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #25 am: Do 19.05.2016, 22:17:56 »
Leider hat sich bei mir gestern die letzte Lötspitze verabschiedet, also werde ich vorerst nichts mehr an der Hardware ändern können.
Daher konzentriere ich mich jetzt erst mal auf die C-Bibliothek. Inzwischen hab ich da fast 60 Funktionen drin, erst heute sind wieder einige dazu gekommen.
Aber ich habe noch eine Menge Ideen auf die glaube ich noch niemand gekommen ist. Außerdem habe ich heute erfahren das ich wohl nochmal zwei Portfolios bekommen werde, die allerdings kaputt sind. Ich vermute gebrochenes Displaykabel. Und vielleicht auch noch etwas Zubehör. Hat schon mal jemand versucht einen Yamaha OPL3 in den Pofo einzubauen?
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.092
  • ...?
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #26 am: Fr 20.05.2016, 16:06:21 »
Hat schon mal jemand versucht einen Yamaha OPL3 in den Pofo einzubauen?

Ich glaube, dass hat bisher noch niemand gemacht oO. Ein Synthesiser für den Pofo... Das wäre mal was! Gutes Gelingen und lass uns bitte teilhaben :)
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #27 am: Sa 21.05.2016, 15:55:19 »
Ich hab mir jetzt noch mal Gedanken über das Problem gemacht, und es ist ja offenbar so, das aus irgendeinem Grund CF-Karte und Flash-Chip gleichzeitig aktiviert werden.
Das könnte man mit einer etwas anderen Adressierung verhindern, aber dafür wären zwei Chips nötig statt einem. Ich hab sogar ordentlich gezeichnet ...
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline SolderGirl

  • Benutzer
  • Beiträge: 211
    • Meine C-Bibliothek für den Portfolio
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #28 am: Mo 30.05.2016, 19:03:58 »
Da ich mich heute mal ein bisschen in Eagle eingearbeitet habe, hier nun mein Vorschlag für die Verschaltung des Adapters. Eine etwas andere Variante als meine Hand-Zeichnung. Funktionell aber identisch. Der einzige Unterschied ist, das das CE-Signal des Flash durch weniger Gatter läuft und daher etwas schneller sein dürfte. Aber ich denke das ist sowieso unkritisch.
{PoFo 512kb RAM, 6,5 MHz, CF-Slot, 1MB SRAM Disk}
{520 STm 4MB}
{Mega ST1 4MB}

Offline neogain

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.092
  • ...?
Re: CF Adapter für Portfolio
« Antwort #29 am: Do 22.12.2016, 11:53:34 »
Noch einen portfolio für den CF Adapter mit 74HC138D vorbereitet. Ich werde demnächst den Lösungsvorschlag von @SolderGirl aufgreifen und umsetzen, damit der Flash auch unterstützt wird mit der CF zusammen. Den Aufwand im Pofo wird sich damit mit nur einem Kabel an PIN 3 zum BeeSlot reduzieren (So hoffe ich das mal).
* ATARI 1040STe, 4MB Ram, TOS 2.06 (der Unantastbare)
* ATARI Mega ST2; 4MB Ram; ET4000; FTOS 4x; IDE SD Adapter 16 GB
* ATARI 1040 STf; 1MB (der erste nach 20 Jahren wieder)... rote LED's ;)
* ATARI Portfolio 512KB Ram; 128MB CF IDE; 6Mhz Overclock
* ATARI 260ST; 4MB Ram; FTOSx4; IDE 9GB