Autor Thema: Alternative zum Jagpad?  (Gelesen 1378 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Alternative zum Jagpad?
« am: So 13.03.2016, 14:19:59 »
Hallo, gibt es eigentlich irgendwelche bezahlbaren Alternativen zum Jagpad? Habe mir jünhst mal eines geleistet, um diverse Spiele am Falcon mal ausprobieren zu können, unter anderem Racer. ABer das Jagpad taugt einfach nicht, das liegt nicht gut in der Hand und dieses Steuerkreuz ist eine Zumutung. Gibts dazu irgenwelche Alternativen (außer noch unbezahlbareres Jagpad Pro), evtl. Selbst(umbau) von etwas handlicherem?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.514
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #1 am: Mo 14.03.2016, 18:20:52 »
Bei AtariAge wurde irgendwo ein supertoller Neubau eines Jaguarcontroller beworben, aber ausser einem Bild und "work in progress" gab es da wenig zu sehen, geschweige denn zu ordern.

Beim Selbstbau hilft evtl. die Enhanced Joystick Port FAQ:
http://www.atari-forum.com/wiki/index.php/The_Atari_Enhanced_Joystick_Ports_FAQ
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 992
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #2 am: Di 15.03.2016, 01:11:38 »
Bei AtariAge wurde irgendwo ein supertoller Neubau eines Jaguarcontroller beworben, aber ausser einem Bild und "work in progress" gab es da wenig zu sehen, geschweige denn zu ordern.

Wenn dieser Neubau zufällig von 10p6 war - da wird mit Sicherheit nichts kommen.

Zitat
Gibts dazu irgenwelche Alternativen (außer noch unbezahlbareres Jagpad Pro), evtl. Selbst(umbau) von etwas handlicherem?

Alle Alternativen sind noch seltener als das ProPad und daher eher noch teurer. Einzige Hoffnung wäre ein Adapter, z.B. für PlayStation-Pads. Bisher gibt es aber nur Adapter, um das Jagpad an Computer anzuschließen.

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.514
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #3 am: Di 15.03.2016, 18:05:08 »
Im Prinzip wird über ein Adressregister ein Teil der Signale ausgewählt und dann eingelesen.
Ein kleiner AVR/Arduino müsste diese Dekodierung leisten können und dann nur Schalter für Buttons und Steuerkreuz einsammeln.

jagpad <-- <adresse> <-- Falcon
jagpad --> daten --> Falcon

Laut FAQ ist da im Jagpad auch nur etwas TTL Logik drin.
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #4 am: Di 15.03.2016, 19:43:11 »
Ja, die Logik ist recht einfach und lässt sich nachbauen. Aber erstmal einen geeigneten Joystick finden, der passende Knöpfe hat, den man dann umbauen kann...
« Letzte Änderung: Di 15.03.2016, 21:58:43 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.999
  • Atari !!!
    • OFAM
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #5 am: Mi 23.03.2016, 15:13:46 »
Naja, das Nummernpad braucht man ja, zumindest bei Falcon Spielen, eigentlich nicht und mit drei Feuerknöpfen gibt es ja viele gute Controller...

VG,

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.532
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #6 am: Mi 23.03.2016, 15:16:09 »
Das ist ein guter Einwand. Theoretisch könnte man dann einen Competition Pro mit 4 Feuerknöpfen umverdrahten.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.514
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
    • Paradize Website
Re: Alternative zum Jagpad?
« Antwort #7 am: Do 24.03.2016, 19:01:19 »
Für eine Controllerlösung muss das Auslesen nach Anlegen der Auswahldaten recht schnell erfolgen, IIRC sind das nur ein paar wenige Registerschreib- und Lesezugriffe direkt hintereinander.

D.h. eine Lösung mit uC müsste eine Interruptleitung bekommen, die auf die Änderung des Adressnibbles reagiert. Da wüsste ich jetzt nur nicht, wie man das einfach in Hardware hinbekommt.
1 von 4 Leitungen ist low. Wenn sich dies ändert, kann am Ausgang der andere Inhalt bereitgestellt werden.
Paradize - ST Offline Tournament
Jabber: simonsunnyboy@atari-jabber.org
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee