Autor Thema: Preisfindung Atari Jaguar  (Gelesen 2231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 543
    • EasyMiNT
Preisfindung Atari Jaguar
« am: Mi 03.02.2016, 15:29:18 »
Hallo,

ich habe hier noch eine Atari Jaguar mit diversem Zubehör und Spielen, von der ich mich evtl. trennen möchte, da sie bei mir nur rumsteht und nicht mehr benutzt wird.
ich würde Euch bitten mal eine realistische Verkaufspreiseinschätzung zu äußern, da ich überhaupt keine Ahnung habe was man dafür noch verlangen könnte.

Mal die Aufstellung

1 Atari Jaguar Konsole mit einem Controller (keine Originalverpackung, kein Originalnetzteil)
1 Atari Jaguar CD Laufwerk (keine Originalverpackung, kein Netzteil)
1 Atari Memory Track (Originalverpackung, guter Zustand)
3 Spiele auf ROM
 - Cybermorph (keine Verpackung mehr, nur Handbuch)
 - Iron Soldier
 - Alien vs Predator
2 Spiele auf CD
 - Blue Lightning
 - Myst

Funktionstest steht noch aus, vor ein paar Jahren ging sie noch

Sollte man das besser einzeln verkaufen oder im Paket oder behalten und einmotten, weil's eigentlich nicht genug Kohle bringt.:-)

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #1 am: Mi 03.02.2016, 16:43:07 »
Schau mal hier das sind "normale" Preise, die jeder dir mit Kusshand geben wird wenn du nur verkaufen willst, selbst beim CD Laufwerk ohne OVP kommt der (fast) Preis hin , beim Rest ein bisschen abziehen.

http://www.nexgam.de/forum/thread/68374-atari-jaguar-price-guide-update-21-11-2013/

Wenn natürlich alles funktioniert

Verkaufen würde ich
Als 2 Pakete
1 Jaguar + Spiele  130-150 da nicht ovp und nicht komplett
2 Cd + Spiele + Memonry Track ca 150-180 , da nicht OVP und nicht komplett

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.003
  • n/a
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #2 am: Mi 03.02.2016, 17:48:52 »
@maanke

Vielleicht noch eine ernstgemeinte Warnung für den Funktionstest ohne Originalnetzteil:

Denke daran, daß Jaguar und CD-Player am Stromstecker eine ungewöhnliche Belegung haben:

PLUS = AUSSEN
MINUS = INNEN

Auf dem Jaguar gibt es keinen derartigen Hinweis, so daß man stillschweigend von der sonst üblichen Belegung des Netzteilsteckers ausgeht. Im Jaguar gibt es keinen Verpolungsschutz. Der angerichtete Schaden ist enorm. Die Bauteile, die kaputt gehen, sind kaum zu beschaffen.

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 543
    • EasyMiNT
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #3 am: Mi 03.02.2016, 18:25:45 »
So viel Kohle gibt's da noch für. :o
Hätte ich nicht gedacht, danke!

Danke dbsys, ich wußte das zwar aber es war wohl im Hirn verschüttet. :D
Auf dem CD Teil steht es aber drauf auf der Konsole nicht.

An der Konsole ist vorne noch ein kleiner Kippschalter, der wohl nachträglich reingebastelt wurde, weiß zufällig jemand wofür der gut ist? Ich meine das wäre irgendwas mit 50/60Hz Umschaltung bin mir aber nicht sicher.

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #4 am: Mi 03.02.2016, 18:39:37 »
Ja wird ein 50/60 Hz Schalter sein, was man eigentlich nicht braucht.

Btw geht auch ein Mega Drive 1 Netzteil

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 908
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #5 am: Mi 03.02.2016, 20:32:53 »
Das Thema hatten wir doch schon mal: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=5734.0

Ich habe einen Jaguar und Mega Drive I hier, fehlt also bloß noch das passende Jaguar CD ;)  Das MD-Netzteil gibt 10V (Jaguar-Netzteil: 9V) aus, was wohl noch innerhalb der Toleranz liegt. Dann gibt es natürlich noch solche Angebote: http://en.retrogamesupply.com/collections/all-in-one/products/power-supply-all-in-one-for-atari-jaguar-cd

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 543
    • EasyMiNT
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #6 am: Do 04.02.2016, 07:26:18 »
Zitat
Dann gibt es natürlich noch solche Angebote:
Zur Zeit aber leider ausverkauft.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.003
  • n/a
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #7 am: Do 04.02.2016, 08:34:17 »
Zitat
Dann gibt es natürlich noch solche Angebote:
Zur Zeit aber leider ausverkauft.

Ein modernes Schaltnetzteil mit einstellbarer Spannung und wählbarer Polung (durch Umdrehen des Netzteilsteckers) tut es aber auch.

Ich nutze solche schon seit Jahren, weil mir die Atari Originalnetzteile zu klobig sind und deutlich mehr Strom verbraten.

Achte drauf, daß bei 9 Volt etwa 1.5 Ampere zur Verfügung stehen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.


Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.059
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #8 am: Do 04.02.2016, 09:57:51 »
Evtl. hätte ich sogar Interesse, den Stapel da oben aus Beitrag #1 zu übernehmen, dann ist mein frisch eingetroffener Jaguar-Controller, den ich mir gerade für den Falcon geleistet habe, nicht mehr so alleine. Wäre ein nettes Einstiegspaket. Müsste natürlich funzen und nicht zu teuer sein.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline ST-Oldie

  • Benutzer
  • Beiträge: 121
    • Programmieren auf dem Atari
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #9 am: Do 04.02.2016, 12:51:20 »
Hi,

Evtl. hätte ich sogar Interesse, den Stapel da oben aus Beitrag #1 zu übernehmen, dann ist mein frisch eingetroffener Jaguar-Controller, den ich mir gerade für den Falcon geleistet habe, nicht mehr so alleine. Wäre ein nettes Einstiegspaket. Müsste natürlich funzen und nicht zu teuer sein.

Dann würde ich mir an deiner Stelle auch das CD Laufwerk dazu sichern. Das wäre dann weniger ein Einsteigerpaket. Aber das CD gibt es nicht so häufig, erlaubt aber auch einige Homebrew Software zu spielen.

Tschüß
Michael

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.059
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #10 am: Do 04.02.2016, 13:42:09 »
Ich meinte ja den Stapel, und das ist in dem Stapel ja aufgelistet. Wenn schon, denn schon. Und dann werde ich dich @ST-Oldie nerven, bis ich alle Spiele habe. Selbstgebrannte CDs und x-in-1-Module reichen mir als Futter.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 908
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #11 am: Do 04.02.2016, 17:44:46 »
Dann melde ich aber hiermit auch mein Interesse am CD-Laufwerk an (wenn's funktioniert) - habe einige CD-Spiele hier, die ich mangels JagCD (nicht jedes Spiel gibt es als ROM für das Skunkboard) nicht testen kann...

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.059
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #12 am: Do 04.02.2016, 20:33:56 »
@MJaap, ich habe mich zuerst gemeldet. :)
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.433
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #13 am: Do 04.02.2016, 20:58:56 »
Narbend zusammen,

Das ist hier nicht das Biete Board Leute ;)

Gruß
Johannes
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: NeXTStation, NeXTStation Color Turbo, HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 543
    • EasyMiNT
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #14 am: Fr 05.02.2016, 09:23:30 »
Scheinbar könnte ich hier eine Auktion starten. >:D

Ich werde die Klamotten erstmal behalten, die werden jetzt schön eingemottet, danke für Eure Einschätzungen.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.003
  • n/a
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #15 am: Fr 05.02.2016, 12:03:25 »
Scheinbar könnte ich hier eine Auktion starten. >:D

Ich werde die Klamotten erstmal behalten, die werden jetzt schön eingemottet, danke für Eure Einschätzungen.

Ja, sehr schlaue Entscheidung!
Voll funktionsfähige Jaguar Hardware, insbesondere das CD-Laufwerk, wird immer seltener und somit wertvoller. Als ich mich vor etwa 10 Jahren für den Jaguar interessierte und dann konsequent eine fast komplette Sammlung aufbaute, da bekam man die Sachen oft hinterhergeworfen bzw. für´n Appel und´n Ei.... Inzwischen sind die Preise förmlich explodiert und das gilt auch für viele Spiele. Eine sehr gute "Geldanlage" - sofern man die Kohle dafür ohnehin übrig hatte...


Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 908
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #16 am: Fr 05.02.2016, 12:49:59 »
Scheinbar könnte ich hier eine Auktion starten. >:D

Ich werde die Klamotten erstmal behalten, die werden jetzt schön eingemottet, danke für Eure Einschätzungen.

Das nur mal so zur Ergänzung: http://www.ebay.de/itm/252260895379

Ich vermute mal, die meisten JagCDs werden mittlerweile nicht mehr genutzt, sondern als Wertanlage behalten ;)

Offline maanke

  • Benutzer
  • Beiträge: 543
    • EasyMiNT
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #17 am: Fr 05.02.2016, 13:20:04 »
Zitat
Das nur mal so zur Ergänzung
Röchel.:-D

Aber als Wertanlage würde ich das mal nicht bezeichnen, wenn erstmal alle alte Säcke ausgestorben sind, wer will dann noch ne olle Jaguar, ich hätte lieber einen alten Jaguar. ;)

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.003
  • n/a
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #18 am: Fr 05.02.2016, 14:23:37 »

Das nur mal so zur Ergänzung: http://www.ebay.de/itm/252260895379


300 Euro sind ein inzwischen "normaler" Kurs für einen Jaguar CD Aufsatz.

Kenner der Materie wissen, daß ein sich nicht drehender CD-Teller binnen weniger Minuten "reparieren" läßt. Ein Schnäppchen kann man da dann aber nicht machen.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.003
  • n/a
Re: Preisfindung Atari Jaguar
« Antwort #19 am: Fr 05.02.2016, 14:26:56 »
.... ich hätte lieber einen alten Jaguar. ;)

Die Dinger fahren aber zumeist nicht, sondern stehen in der Werkstatt...  ;)