Autor Thema: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040  (Gelesen 3184 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.948
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #20 am: Di 18.10.2016, 20:01:17 »
Ich weiss jetzt nicht ob MagiC ab 6 Voraussetzung für MagiCNet ist oder doch 6.2 ?

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 177
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #21 am: Sa 22.10.2016, 19:43:11 »
Allerdings nur mit der *.ovl für Sting.
Zu Highwire gibt es ein OVL für MagiCNet. Probier das mal, wenn nicht muss die Version vom Milan rüberholen.

Ich weiss jetzt nicht genau wie man bei Litchi sehen kann ob es die MiNTNet Funktionen nutzt, vielleicht in der Logdatei. Im extrem müßte man einen Debugger laufen lassen. Denn Grundsätzlich benötigt es ja zusätzlich immer GlueSTiK .

Für CAB habe immer das IConnect GW genutzt.

Laut der Anleitung soll die  1.42b auch mit MagiC 6.1 gehen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.948
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #22 am: Sa 22.10.2016, 20:40:45 »
Probiere doch mal NetSurf ...

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #23 am: Sa 22.10.2016, 23:57:26 »
Zitat
Zu Highwire gibt es ein OVL für MagiCNet. Probier das mal, wenn nicht muss die Version vom Milan rüberholen.

Zitat
Für CAB habe immer das IConnect GW genutzt.

CAB läuft bei mir unter Magic 6.1 mit der OVL von Dan Ackerman (Version 1.44). Mit der OVL von Oliver Booklage läuft es auch. Mit der Mintnet OVL läuft es unter Magic nicht.

Probiere ich gerne mit Highwire aus. Ist das denn eine speziell für Magicnet angepasste OVL? Mit der Mintnet OVL läuft Highwire bei mir unter Magic nicht.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #24 am: So 23.10.2016, 00:07:43 »
Zitat
Probiere doch mal NetSurf ...

Auch mal eine Idee wert. Ist nur die Frage ob das sonst noch was mintseitig braucht, aber ich denke, das werde ich dann merken. :D
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #25 am: So 23.10.2016, 02:35:48 »
Die magicnet.ovl läuft tatsächlich mit Highwire unter Magic 6.1! 8) Wie bekommt man das hin, dass Highwires Meldungen unter Magic wie unter MiNT in eine Konsole geschrieben werden, so dass dieselben nicht andauernd den ganzen Bildschirm zerschreiben?

Netsurf an sich läuft tatsächlich auch unter Magic 6.1. Wobei das etwas komisch ist: Version 2.9 läuft mit der Fehlermeldung "can't resolve host". :-\ Ebenso Version 3.4. Version 3.6 stürzt mit einem Runtimefehler ab. (Jeweils getestet mit der "ns020.app".) Das sind zumindest die Netsurfversionen, die ich auf dem Milan habe.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 177
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #26 am: So 23.10.2016, 09:18:23 »
Die magicnet.ovl läuft tatsächlich mit Highwire unter Magic 6.1!
Schön, denn es ist ja speziell für MagiCNet.

Wie bekommt man das hin, dass Highwires Meldungen unter Magic wie unter MiNT in eine Konsole geschrieben werden
ich nutze T-Con, gibt es z.B. hier http://www.maedicke.de/atari/download.htm.

Zu NetSurf kann ich nichts schreiben, nie getestet.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #27 am: So 23.10.2016, 22:13:01 »
Vielen Dank nochmal für den Tipp mit T-Con. Das macht genau das, was es soll. 8)

Ich hatte mal ein Archiv runtergeladen mit MagiCNet-Gateways. Daran hatte ich mich jetzt erinnert und heute nochmal in das Archiv reingeschaut. In dem Archiv ist auch eine CAB.OVL dabei, die speziell für MagiCNet angepasst wurde. Damit läuft CAB auch. Kann es vielleicht sein, dass die Kompatiblität mit MiNTNet nicht bis auf diese Overlays runtergeht, so dass z. B. Netsurf oder CAB, das ein MiNTNet Overlay einsetzt, nicht laufen? Ich fände das jetzt nicht so dramatisch, weil die wichtigsten Sachen laufen ja jetzt erstmal unter Magic. Als nächstes widme ich mich dann den Draconis Gatway unter Magic. Das läuft unter MiNT soweit. Allerdings läuft Adamas nicht wirklich unter MiNT 1.19. Adamas 1.17 will bei mir gar nicht unter MiNT und 1.18 stürzt ab, wenn ich in die Adresszeile eine URL eingeben möchte. Ansonsten läuft's. Mal sehen ob Adamas unter Magic besser läuft.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #28 am: Mi 26.10.2016, 19:48:54 »
Zitat
Als nächstes widme ich mich dann den Draconis Gatway unter Magic. Das läuft unter MiNT soweit. Allerdings läuft Adamas nicht wirklich unter MiNT 1.19. Adamas 1.17 will bei mir gar nicht unter MiNT und 1.18 stürzt ab, wenn ich in die Adresszeile eine URL eingeben möchte. Ansonsten läuft's. Mal sehen ob Adamas unter Magic besser läuft.

Es wird echt immer interessanter! Also Adams 1.7 läuft tadellos unter Magic 6.1 auf dem Milan mit dem Draconis Gateway. Adams 1.8pre26 dagegen gar nicht. Verstehe einer diese ganzen Unterschiede! :o
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 177
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #29 am: Mi 26.10.2016, 20:17:22 »
Kann es vielleicht sein, dass die Kompatiblität mit MiNTNet nicht bis auf diese Overlays runtergeht, so dass z. B. Netsurf oder CAB, das ein MiNTNet Overlay einsetzt, nicht laufen?
Stimmt auf jedenfall für CAB und Highwire OVLs, die können nicht getauscht werden.

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #30 am: Mi 26.10.2016, 20:32:08 »
Ich hatte jetzt auch mal CAB 2.8 mit dem MagiCNet Overlay unter MiNT probiert. Interessanterweise funktioniert das. 8) Man kann aber mit den ganzen Stacks und Gateways leicht einen an die Waffel bekommen.
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 177
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #31 am: Sa 29.10.2016, 16:54:41 »
Ich hatte jetzt auch mal CAB 2.8 mit dem MagiCNet Overlay unter MiNT probiert. Interessanterweise funktioniert das.
Bist Du sicher? Wie hast Du das MagiCNet OVL in CAB installiert?

Ich habe mich mal durch Quellen gewühlt und sehe nicht wie das gehen sollte,

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.180
    • Ein wenig was über mein anderes Hobby. :-)
Re: NE2000 kompatible ISA Netzwerkkarte im Milan040
« Antwort #32 am: So 30.10.2016, 00:49:20 »
Zitat
Bist Du sicher? Wie hast Du das MagiCNet OVL in CAB installiert?

Ich habe mich mal durch Quellen gewühlt und sehe nicht wie das gehen sollte,

Sorry. Mein Fehler. Ich habe nochmal nachgeschaut und es ist so, dass ich eine URL aufgerufen hatte unter MiNT, die ich zuvor schon unter Magic aufgerufen hatte. CAB hatte dann aus dem Cache geladen und ich dachte, dass die MagiCNet.ovl auch unter MiNT mit MiNTNet funktioniert. :-[
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)