Autor Thema: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw  (Gelesen 1537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« am: Sa 26.12.2015, 17:34:57 »
Hallo

Ich habe das Beispiel aus dem Profibuch bezüglich USERDEF-Objekte abgetippt. Das funktioniert auch wunderbar. Nur frage ich mich wie ich erkennen kann, ob das System diese Objekte nicht auch selbst darstellen und verwalten kann und welche werte dazu im RSC-Editor eingetragen werden müssten. Es wäre ja doof diese dann selbst zu zeichnen, wenn das System es auch könnte.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #1 am: So 27.12.2015, 11:29:31 »
Nur frage ich mich wie ich erkennen kann, ob das System diese Objekte nicht auch selbst darstellen und verwalten kann und welche werte dazu im RSC-Editor eingetragen werden müssten.
http://toshyp.atari.org/de/008002.html#Objektarten_20des_20AES

Reicht das als Info?

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #2 am: So 27.12.2015, 16:48:15 »
Danke für den Link. Das hat etwas Aufklärung geschaffen.

Wenn ich in etwa so abfrage
Zitat
      aesn = _GemParBlk.global[0];
      printf("\nAESN: %x\n",aesn);
      if (appl_find("?AGI")>=0){
      appl_getinfo(13, &ag1, &ag2, &ag3, &ag4);
      if ((ag4 & 0x4) && (aesn >= 0x400)) printf("System kann GrRahmen, Check und Radio\n");
      }
      else{
         printf("kein AGI\n");
      }
und zusätzlich auf N.Aes XAes als System selbst prüfe, sollte es doch recht sicher sein ?

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #3 am: So 27.12.2015, 17:23:33 »
Zitat
if ((ag4 & 0x4) && (aesn >= 0x400)) printf("System kann GrRahmen, Check und Radio\n");
Die Abfrage der AES Versionsnummer ist zuviel, MagiC hat z.B. nur max 3.99.

und zusätzlich auf N.Aes XAes als System selbst prüfe, sollte es doch recht sicher sein ?
Ist nicht nötig, beide Systeme setzen das entsprechende Bit.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #4 am: Fr 01.01.2016, 21:14:51 »
Danke für die Info.

Heute steh ich wieder etwas auf dem sprichwörtlichen Schlauch.
Ich möchte Text per VDI ausgeben, aber ohne Hintergrundfarbe. Mein Text hat immer einen weißen Hintergrund. Ich finde das entsprechende Attribut einfach nicht.

edit: ok, habe es gefunden. vswr_mode(v_handle, 2)
« Letzte Änderung: Fr 01.01.2016, 21:21:43 von laufkopf »

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #5 am: Sa 02.01.2016, 21:28:20 »
ein kleiner Erfolg für mich.
Radio- und Checkbuttons selbst ausgeben inkl dem entsprechenden Text. Nicht besonders schön, aber immerhin. Fehlen noch die Gruppenrahmen.


edit 03.02.: Gruppenrahmen gehen nun auch
« Letzte Änderung: So 03.01.2016, 15:26:24 von laufkopf »

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #6 am: Mo 04.01.2016, 19:25:36 »
Bevor ich die Objekte als USERDEF einstell sicher ich die entsprechenden Texte durch

sprintf(dummy,"%s",dial[obj].ob_spec);

was mir allerdings eine Warnung ausspuckt.
structure passed by value

Und das versteh ich aktuell nicht.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #7 am: Mo 04.01.2016, 20:15:01 »
Bevor ich die Objekte als USERDEF einstell sicher ich die entsprechenden Texte durch

sprintf(dummy,"%s",dial[obj].ob_spec);

was mir allerdings eine Warnung ausspuckt.
structure passed by value
op_spec ist ein union, Du musst also noch angeben wie der Teil heißt, den Du willst.

In Deinem Fall sollte es dial[obj].ob_spec.free_string sein.

Ein strcpy würde es bei Deinem Beispiel auch tun.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #8 am: Mo 04.01.2016, 21:44:06 »
Klasse. Das war es.

Ich lese immer im Toshyp nach. Dort konnte ich eine Beschreibung von ob_spec nicht finden. Nach Deiner Antwort habe ich einen Blick in die Header zum Aes geworfen und dort steht es natürlich drin. Wieder etwas gelernt. Immer alle Quellen zu Rate ziehen und erst dann wundern.
Im Profibuch steht es auch drin wie ich gerade sehe.

Offline laufkopf

  • Benutzer
  • Beiträge: 281
    • http://atarinews.16mb.com/
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #9 am: Di 14.06.2016, 17:05:57 »
Hallo mal wieder

Ich würde nun gerne Karteireiter mit einbeziehen. Das Erstellen der Ressource ist nun nicht das problem. Ich frage mich nur, ob sich dazu ein Standard als Objekt durchgesetzt hat oder jeder einfach macht wie er möchte?
Desweiteren müsste beim Verstecken und wieder zeigen der entsprechenden Objekte eventuelle Eingabefelder deaktiviert werden. Wenn ich nun das editable flag lösche, wo merkt man sich klugerweise das dieses Objekt ein Eingabefeld ist und ich es später wieder aktivieren kann.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: Radiobutton, Checkbox, Gruppenrahmen usw
« Antwort #10 am: Sa 18.06.2016, 19:08:49 »
Ich würde nun gerne Karteireiter mit einbeziehen. Das Erstellen der Ressource ist nun nicht das problem. Ich frage mich nur, ob sich dazu ein Standard als Objekt durchgesetzt hat oder jeder einfach macht wie er möchte?
Da gibt es nichts, jeder kocht da seine eigene Suppe.

Desweiteren müsste beim Verstecken und wieder zeigen der entsprechenden Objekte eventuelle Eingabefelder deaktiviert werden. Wenn ich nun das editable flag lösche,
Warum löschen? Das Objekt ist ja versteckt. Du müsstest höchstens per objc_edit ( ..EDEND..) den Cursor ausschalten und falls vorhanden bei einem jetzt sichtbaren einschalten.