Autor Thema: FireBee unterschied zwischen dem CF-Slot und dem SD-Slot oder USB-Stick?  (Gelesen 2694 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 854
...So richtig kann ich dort jedenfalls nicht lesen, dass eine CF-Karte (mit Adapter, der nicht hot-plug-fähig ist) am IDE-Bus des Falcon keine Zerstörung beim Herausnehmen/Wiedereinstecken im laufenden Betrieb verursachen würde...

Rein elektrisch "schützt" sich die CompactFlash-Karte dadurch, dass nicht alle Pins des Steckverbinders gleich lang sind. Daraus ergibt sich beim Aus- und Einstecken eine definierte Aus- und Einschaltsequenz. CompactFlash-Karten sind also grundsätzlich hotplug-fähig.

Trotzdem würde ich eine CompactFlash-Karte in einem Rechner, der nicht dafür eingerichtet ist, einfach so aus- und einstecken. In den Ataris hängt der IDE-Bus (der nicht hotplug-fähig ist) mehr oder weniger direkt am Adress- und Datenbus. Und der mag's nicht unbedingt, wenn man Sachen ein- und aussteckt.

Bei der SD-Karte ist das ein wenig anders: da sitzt zwischen dem Atari-Bus (der IDE-Schnittstelle) und der SD-Karte sowieso ein zusätzlicher Mikrocontroller, der das IDE-Protokoll für die SD-Karte (die völlig anders angesteuert wird) verdaubar macht. Ob da Hotplug (die SD-Karte hat denselben elektrischen Trick wie die CompactFlash-Karte) funktioniert oder nicht, liegt haupsächlich an dem.

Wenn er funktioniert: die Atari-seitige Software muss auch mitspielen und damit rechnen, dass zwischen zwei Zugriffen das Medium gewechselt wurde.

XHDI-fähige Harddisk-Treiber sollten das eigentlich unterstützen und einen XHEject()-Call zur Verfügung stellen. Mit dem passenden Programm kann man das Medium "auswerfen" (richtig "werfen" können nur Laufwerke, die das auch unterstützen, bei den Syquests z.B. geht nur die Laufwerksverriegelung auf), vorher schreibt der Treiber evt. noch ausstehende Daten auf das Medium zurück, nachher liest er die Parameter des "neuen" Mediums ein.
Das funktioniert mit den Syquests, bei SD-Karten hab' ich das noch nicht gesehen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.461
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
    • Muss mir auch mal eine schöne Websaite bauen ...
An meinem Atari Mega ST mit CF und SD Adapter funktioniert es nicht so eine Karte zu entnehmen und dann wieder einzusetzen. Ich denke das TOS unterstützt sowas nicht und für den HDDriver sind CF und SD Karten normale Massenspeicher und keine Wechselmedien so wie ich das sehe ...