Autor Thema: HPC006 mit anderem Startverhalten  (Gelesen 1971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
HPC006 mit anderem Startverhalten
« am: Mo 09.11.2015, 19:16:18 »
Hallo habe auf Ebay einen HPC006 mit einem  Arztprogramm ersteigert

Wenn ich den einschalte kommt direkt das Bild1
Mann kann nur mit Tricks auf die DOS Ebene kommen

Ich nehme an der ist Hardwaremässig. (Eproom) modifiziert

Hat einer ne Ahnung darüber?

Man kann leider nur ganz kurz den Entwickler lesen ... Das Ding wurde in Wien wohl umgebaut
ASECA ZYTOKINE MANAGER
(C)93 WERNER ZEMANEK
Tel: 327-29-xxx
MAZE Computer Wien

PS. Ist nicht mein erster Portfolio, als der lag jetzt lange ohne Stromvrsorgung ;)

Für Infos wäre ich dankbar

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #1 am: Mo 09.11.2015, 21:28:59 »
Startet der auch ohne die Speicherkarte direkt in das Programm? Dann wäre er wirklich modifiziert. Ansonsten wird auf der Speicherkarte sicher nur eine autoexec.bat liegen, welche das Programm startet.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #2 am: Mo 09.11.2015, 22:15:36 »
Der starte ohne Speicherkarte sowie auf Bild eins

Dann passiert nix , weil er dann auf die Speicherkarte wartet .
Er starte also nicht mit dem normalen DOS

Ist keine Karte drinne, kann man mit öffnen eines Apps (Kalender etc)
Ihn zwingen "abzustürzen" und dann zeigt er den Pfad A:

Geht man auf C: gibt es  nur den Ordner System mit der leeren permadat


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #3 am: Mo 09.11.2015, 22:53:29 »
Ich hab nie einen Pofo gehabt... wenn da aber ein Dos drauf ist könnte es eine versteckte Autoexec.bat geben... vielleit sieht man was auf C:\ mit einem dir /AH falls der Pofo den Befehl kennt.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.349
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #4 am: Di 10.11.2015, 07:56:41 »
EInfach mit FDISK das Laufwerk c: neu anlegen.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #5 am: Di 10.11.2015, 17:44:14 »
Nö will ich ja garnicht , will halt mehr über den Sonderling rausfinden

Normale Pofos habe ich hier genug , freue mich ja einen Sonderling zu haben.

Dir / ah kennt dip DOS nicht


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.591
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #6 am: Di 10.11.2015, 19:04:15 »
Dir / ah kennt dip DOS nicht


Vielleicht noch ein type c:\autoexec.bat wenn es da aber auch nichts ausser einer Fehlermeldung auswirft bin ich überfragt... Modifizierter Pofo oder Bootsector etc.???

Einige Infos konnte ich hier finden auch eine knappe Befehlsübersicht: http://www.atari-portfolio.co.uk/library/pages/tx-text.html

Ich hoffe du findest noch heraus wie das gemacht wurde...

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #7 am: Di 10.11.2015, 20:37:08 »
Ich hoffe du findest noch heraus wie das gemacht wurde...
Ich kann mir vorstellen, dass dort ein ROM am Erweiterungschacht hängt, welche beim Einschalten automatisch gelesen wird. So in der Art ist es z.B. auch beim DiskFolio.

Klären kann man dies nur durch das Öffnen des Pofo.

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #8 am: Di 10.11.2015, 20:59:13 »
@KarlMüller ja sowas denke ich auch, werde das demnächst mal machen , zur Zeit versuche ich den Programmiere zu "finden " bzw anzuschreiben .

Ich hoffe bei den Googlen Treffer ist der richtige dabei ;) dann werde ich berichten

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 174
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #9 am: Di 10.11.2015, 22:04:51 »
Ich hoffe bei den Googlen Treffer ist der richtige dabei
Ich würde den Herrn mit Swift!Basic nehmen.

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #10 am: Di 10.11.2015, 22:37:28 »
Habe ich auch genommen ;)

Offline masematte

  • Benutzer
  • Beiträge: 103
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #11 am: Mi 11.11.2015, 21:06:39 »
Habe tatsächlich den Herrn ausgemacht und eine sehr ausführliche Mail bekommen

Zitate



Ja, ich bin schon der richtige....
Den "Zytokine Manager" habe ich damals im Auftrag von Aesca programmiert.
 Die damit modifizierten Geräte wurden im Rahmen eines Ärztekongresses verteilt, möglicherweise auch mehrfach.
 Ich war einer der sehr wenigen in Österreich, die das Ding in und auswendig kannten.

AESCA Pharma hat damals (und macht das möglicherweise immer noch) einen Interferon-"kompatiblen" Impfstoff hergestellt. Dafür, wie der Impfstoff exakt zu verabreichen war, gab es etliche Impf-Schemata, mit genauern Angaben von Mengen, Zeiten, Intervallen und Art der Verabreichung. Das Programm gab einen Überblick über, ich glaube, 50 dieser Schemata.
.
Die fertigen Geräte habe ich leider nie gesehen (ich war zum Kongress eingeladen, hatte aber keine Zeit). Was genau die Techniker von AESCA mit den Geräten gemacht haben, kann ich leider nicht sagen. Steckt am Portfolio rechts ein Kästchen dran oder haben sie den neuen EEPROM tatsächlich rein gelötet?

Also bleibt der Pofo  so wie er ist......und kommt in die Vitrine

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.067
  • n/a
Re: HPC006 mit anderem Startverhalten
« Antwort #12 am: Do 12.11.2015, 08:55:34 »
Toll, was es alles gab.

Diesen Pofo würde ich auch in meine Vitrine stellen.