Autor Thema: Disketten Tauschring?  (Gelesen 14474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #40 am: Fr 13.11.2015, 15:00:18 »
So, ich habe einen FTP Zugang für den PD Upload eingerichtet. Wenn jemand die Zugangsdaten benötigt, bitte um PN.

Eine Bitte jedoch: Es müsste sich jemand bereit erklären vorab eine Art Verzeichnisstruktur anzulegen. Ich glaube es macht keinen Sinn, dass jeder alles einfach wild hochlädt.

Also, Freiwillige vor!

gruß
Johannes
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.395
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #41 am: Fr 13.11.2015, 16:35:58 »
Wie viel Platz ist denn da? Und wieviele User können gleichzeitig zugreifen?

Und, könnte man, um mal auf das Ausangsposting einzugehen, auch Demos hochladen? Es gibt zwar ein paar Seiten, wo man Demos runterladen kann, das ist aber recht mühselig, weil sich diese Seiten durch PHP-Zeugs usw. vor Massendownloads wehren, man muss jede Demo einzeln 5x anklicken bis der Download endlich beginnt...

Wie sieht es aus mit Abzügen von FTP-Servern? Ich habe auf meinem internen Server einen FTP-Ordner, in den ich auf der selben Ebene alle möglichen FTP-Server reinkopiert habe, jeden den ich einst fand. Viele Server verwendeten gleiche/ähnliche Strukturen, so dass viele Sachen nicht doppelt von verschiedenen FTP-Server runtergeladen wurden, aber andere FTP-Server hatten komplett andere Strukturen, so dass dann wiederum gleiche Sachen in unterschiedlichen Ordnern existieren können.

Außerdem sollten wir vor dem Hochladen erstmal eine Struktur festlegen.

\Demos\ST\Unterordner_von_a_bis_z_0_bis_9
\Demos\STE\Unterordner_von_a_bis_z_0_bis_9
\Demos\Falcon\Unterordner_von_a_bis_z_0_bis_9
\Demos\TT\Unterordner_von_a_bis_z_0_bis_9

oder

\Demos\ST\Erscheinungsjahr
\Demos\STE\Erscheinungsjahr
\Demos\Falcon\Erscheinungsjahr
\Demos\TT\Erscheinungsjahr

bzw.

\Public_Domain\PD-Serienname

\Zeitschriftendisks\Magazin-Name

Außerdem wäre es gut, wenn dann das hochgeladene Zeugs bearbeitet wird, so dass z.B. die selbe PD-Disk-Nr. nicht unter verschiedenen Namen vorliegt. Vielleicht einheitliches Format (ZIP, ST, MSA) ... ?
« Letzte Änderung: Fr 13.11.2015, 16:44:36 von 1ST1 »
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #42 am: Fr 13.11.2015, 17:14:43 »
Hallo,

Platz hat der Server noch ausreichend. Da können wir alle jemals erzeugten Programme, Demos, etc. 10 mal ablegen. Problematisch ist der Traffic. Wir haben auf dem System ca. 400 GB/Monat Traffic Luft. Das muss ich im Auge behalten und dementsprechend dann evtl. den Zugriff beschränken. Wieviele User gleichzeitig drauf kommen, kann ich nicht sagen. Aber das ist ein normaler Rack-Server mit ner GBit Anbindung in einem RZ. Insofern schon ein paar.

Ich würde vorschlagen, wir fangen mal mit den PD Serien an, und wenn das gut klappt, können wir von mir aus alles andere freie Zeug nach und nach dazunehmen.

Bezüglich der Ordnerstruktur sollte jemand die Kappe aufhaben. Zuviel Diskussion bringt da nichts.

Willst Du das übernehmen 1ST1?

Gruß
Johannes

Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline lotek_style

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
  • The Sirius Cybernetics Corp.
    • The Sirius Cybernetics Corp.
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #43 am: Fr 13.11.2015, 18:32:42 »
Zum Format würde ich .MSA vorschlagen.
bye

LOTEK STYLE

demozoo - http://demozoo.org
lotek style - http://www.lotekstyle.de/
ym rockerz - http://ymrockerz.atari.org/
the sirius cybernetics corporation - http://www.tscc.de/

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #44 am: Fr 13.11.2015, 18:35:19 »
MSA +1

Aber das ist ne ganz schöne Lebensaufgabe alles vorhandene dahin zu ändern... Naja, kann man ja sukzessive machen. Wenn man den Konverter aber skripten kann, könnten wir das aber in nem nightly job machen lassen ;-)
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #45 am: Fr 13.11.2015, 19:43:28 »
MSA ist die Speichergünstigste Möglichkeit! Ich schlage aber auch denUp-/Download für einzelne PRG's und geZIPte Ordner vor, um auch einzelne wichtige Utilities verfügbar machen zu können!

Online Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.617
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
    • Atari Wiki
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #46 am: Fr 13.11.2015, 20:30:05 »
MSA ist die Speichergünstigste Möglichkeit! Ich schlage aber auch denUp-/Download für einzelne PRG's und geZIPte Ordner vor, um auch einzelne wichtige Utilities verfügbar machen zu können!

Ist eigentlich wurscht das Format... es wird wohl niemand wegen des Formats alle Images nach zip oder rar konvertieren auch wenn ich nicht dagegen hätte. :D :D :D

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 977
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #47 am: Fr 13.11.2015, 21:30:36 »
Emulatoren können beides verarbeiten und JayMSA kann m.W. auch .ST-Dateien lesen. Davon abgesehen werden die Images doch sowieso gezippt. Ich habe manche Disks im MSA- andere im ST-Format. Wenn's ein Skript konvertiert, ok, aber selbst will ich das nicht machen.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #48 am: Fr 13.11.2015, 23:03:07 »
Ich finde auch, dass das Format eher eine untergeordnete Rolle spielen sollte.

Wichtiger ist doch, dass wir eine vernünftige Struktur haben, um die richtigen Disks/Programme/Demos überhaupt zu finden. Ein automatisches Konvertieren können wir dann später noch machen.

Also, wer möchte sich um die Ordnerstruktur kümmern? ;)
Vg
Johannes
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.395
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #49 am: Fr 13.11.2015, 23:21:19 »
Ich denke, wir sollten uns hier über die Ordnerstruktur abstimmen und einer machts dann. Oben habe ich ja schon Vorschläge gemacht. Man könnte das auch noch um Dokus, Schaltpläne usw. ergänzen, Backup für devdocs, usw. Wenn ihr nix dagegen habt, kann ich das machen, wenn sich aber jemand anders positiv hervortzun will, hab ich da auch nix dagegen. Arbeitsteilung ist grundsätzlich auch ne gute Idee.
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 977
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #50 am: Fr 13.11.2015, 23:51:54 »
Ich denke, wir sollten uns hier über die Ordnerstruktur abstimmen und einer machts dann. Oben habe ich ja schon Vorschläge gemacht. Man könnte das auch noch um Dokus, Schaltpläne usw. ergänzen, Backup für devdocs, usw. Wenn ihr nix dagegen habt, kann ich das machen, wenn sich aber jemand anders positiv hervortzun will, hab ich da auch nix dagegen. Arbeitsteilung ist grundsätzlich auch ne gute Idee.

Dein Vorschlag zur Ordnung bei PD-Disketten und Coverdisks ist gut und entspricht in etwa der Sortierung, die auch auf CDs verwendet wurde. Bei den größeren Serien könnte man eventuell noch Unterordner einsetzen ("J000, J100, J200" etc.), da sonst die Liste ziemlich anwachsen würde. In den Hauptordner der jeweiligen Serie könnte dann der Katalog untergebracht werden, ungezippt, mit der Endung TXT (Webbrowser erkennen Endungen wie .ASC oder .LST nicht immer als Textdatei) und als erstes Zeichen ein "_" oder "0", damit der Katalog ganz oben steht.

Bei Demos ist eine Sortierung schwieriger, zumal es mit der Fujiology-DVD bereits eine sehr gute Zusammenstellung gibt, für die, die gleich mehrere Demos herunterladen wollen. Demozoo verweist zudem auf FTP-Server. Bei den Szene-Demos habe ich daher die geringste Sorge, dass sie irgendwann aus dem Netz verschwinden könnten.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #51 am: Sa 14.11.2015, 02:05:24 »
Wie wäre folgendes:
- PD Disks
  - Delta-Lab
    - DL_001-050
        DL_001.*
        DL_002.*
        DL_003.*
        ...
    - DL_051-100
        DL_051.*
        DL_052.*
        DL_053.*
        ...
    - DL_101-150
        DL_101.*
        DL_102.*
        DL_103.*
        ...
    - DL_151ff
        DL_151.*
        DL_152.*
        DL_153.*
        ...
    Diskinhalte.txt
  - Karstatt
    KSTDT002.*
    KSTDT005.*
    KSTDT010.*
    ...
    Diskinhalte.txt
  - Maxon-PD
    - ST-PD001-ST-PD100
      ST-PD001.*
      ST-PD002.*
      ST-PD003.*
      ...
    - ...
    Diskinhalte.txt
  - ...
- Demos
  - Sound
    - ST(E)
      ...
    - Falcon
      ...
    ...
  - Grafik
    - ...
      ...
- ...

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.395
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #52 am: Sa 14.11.2015, 07:30:01 »
Bei den PD-Serien ist deine Sortierung Ok, so etwa hatte ich mir das auch vorgestellt. Aber nach Grafik/Sound bei den Demos sortieren wird schwierig, weil man sich dazu jedes Diskimage ansehen müsste... Wer will das tun?
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline lotek_style

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
  • The Sirius Cybernetics Corp.
    • The Sirius Cybernetics Corp.
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #53 am: Sa 14.11.2015, 11:33:58 »
Johannes: Es gibt MSA Converter - http://msaconverter.free.fr/ ... damit kann man die disks batchmässig konvertieren. Nutze ich die ganze Zeit... habe in meinem Archiv -nur- MSA's und über 14000 ST files.
bye

LOTEK STYLE

demozoo - http://demozoo.org
lotek style - http://www.lotekstyle.de/
ym rockerz - http://ymrockerz.atari.org/
the sirius cybernetics corporation - http://www.tscc.de/

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #54 am: Sa 14.11.2015, 14:35:20 »
Bei den PD-Serien ist deine Sortierung Ok, so etwa hatte ich mir das auch vorgestellt. Aber nach Grafik/Sound bei den Demos sortieren wird schwierig, weil man sich dazu jedes Diskimage ansehen müsste... Wer will das tun?
Ich denke, abgesehen vo PD, Share- und Freeware sollte jeder, der was hochzuladen hat, auch selbst verantwortlich sein für das Produkt und darum auch entscheiden können, ob es jetzt ein Grafik- oder Sounddemo ist! Von richtig komerzieller SW, wo gar noch Copyrights von Forenfremder Gemeinschaften existiert, sollte man sowieso den Upload meiden, denn das würde streng genommen gegen Forenbestimmungen sprechen - oder hat Johannes vor, da dieverse Einschränkungen zu machen?

edit: Hallo lotek_style! Die Zork-Page mit MSA 2.1 habe ich auch schon an mehreren Stellen des Forums verlinkt! Und ich habe vor, wenn der Downloadbereich eröffnet wird und die Möglichkeit PRGs hochzuladen, ein Programm mit einzustellen, mit dem man direkt auf dem Atari ungeschützte SW imagern kann (*.MSA)!
« Letzte Änderung: Sa 14.11.2015, 14:41:07 von Burkhard Mankel »

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.475
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
    • atari-home.de
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #55 am: Sa 14.11.2015, 18:09:10 »
Solch ein FTP Archiv darf natürlich nur mit freier, PD oder Open Source Software bestückt werden. Kommerzielle Software darf wie auch im Forum nicht getauscht/hochgeladen werden!
Falcon060 w/ SV & Svethlana - Mega STE4 - Mega ST 2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000
http://blog.atari-home.de - my blog on ATARI and other stuff
atari-home.de is sponsored by http://www.swiftconsult.de

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 977
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #56 am: Sa 14.11.2015, 23:22:37 »
Bei den PD-Serien ist deine Sortierung Ok, so etwa hatte ich mir das auch vorgestellt. Aber nach Grafik/Sound bei den Demos sortieren wird schwierig, weil man sich dazu jedes Diskimage ansehen müsste... Wer will das tun?

Mit der richtigen Sortierung beschäftigen sich ja ganze Seiten wie Pouet und Demozoo, per Ordnerstruktur lässt sich das kaum befriedigend lösen. Das "Little Sounddemo" von TEX ist z.B. dem Namen nach ein Sounddemo, aber zeigt eben auch nette Grafiken. Mein Vorschlag wäre daher: Ein Verzeichnis "Demos" (evtl. unterteilt in Systeme), aus dem sich die Betrieber der Demo-Sites die Demo ziehen und sie in ihre Datenbank einsortieren können. Die machen einen wirklich guten Job, Demos zu verschlagworten und sie auf längere Zeit verfügbar zu machen.

Online 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.395
  • Da kringelt sich doch die Locke in der Glocke!
    • HomeCon - der Homecomputer-Treff in Rhein-Main - auch für ATARI
Power without the Price. _/|\_ ATARI

Beware of D.A.U.

1040STFM Twer (PAK68/2,Ovrscn,4MB,1GB SCSI,DVD), 4x1040STFM, 520/1040STE, 520STFM, 260ST, 3x520ST/+, Mega ST1+2+4, 2x Mega STE, 2x Falcon030 20GB/14MB, Stacy4, STBook, TT030/Nova/20MB/72GB, SMM804,SLM-804+605, 5xPofo

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 977
  • st-computer
    • UpToDate
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #58 am: Mo 16.11.2015, 18:57:44 »
Auf dem zweiten Bild kann man das Langenscheidt-Logo erkennen, evtl. also Lernsoftware. Da sind mit Sicherheit Sachen dabei, die noch nicht archiviert wurden...

Offline lotek_style

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
  • The Sirius Cybernetics Corp.
    • The Sirius Cybernetics Corp.
Re: Disketten Tauschring?
« Antwort #59 am: Mo 16.11.2015, 19:04:33 »
Nett... ich beobachte das mal... obwohl es vermutlich nicht ganz das ist was ich suche aber irgendjemand kann es sicher gebrauchen :)

Ich habe übrigends die 23Kg Disketten von mega-hz hier im Forum gekauft... ca. 800 Disketten... das Paket ist noch nicht da aber sollte im Laufe der Woche ankommen.
bye

LOTEK STYLE

demozoo - http://demozoo.org
lotek style - http://www.lotekstyle.de/
ym rockerz - http://ymrockerz.atari.org/
the sirius cybernetics corporation - http://www.tscc.de/